Kopfzeile

Liebe Mitglieder und Freunde des unw,

für ein gutes Neues Jahr 2017 wünschen wir Ihnen Gesundheit, Glück und ein gutes Leben!

Sie erhalten heute mit unserem unw-Newsletter Januar 2017 wieder aktuelle Informationen aus und um den Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung (unw).

Vielleicht finden Sie in diesen Tagen ja die Muße, die motivierende Rede des Bundespräsidenten a.D. Horst Köhler zum Einsatz für Klimaschutz und Nachhaltigkeit anzusehen. Außerdem haben wir Christian Felber für die aktuelle Ausgabe der unw-Nachrichten 7 Fragen gestellt. Dieses Heft ist jetzt auch online verfügbar. 

Schön wäre es auch, wenn Sie zu einer oder mehrerer der unten angekündigten Veranstaltungen kämen.

Wir sind sicher, dass wieder viele interessante Neuigkeiten und Termine für Sie dabei sind.

Mit nachhaltigen Grüßen,
das unw-Redaktionsteam

---

Rede von Bundespräsident a.D. Horst Köhler

Die große Transformation in Zeiten des Unbehagens

Berlin, 8. Dezember 2016 - zum 25-jährigen Bestehen der Deutschen Bundesstiftung UmweltWieder einmal hat Bundespräsident a.D. Horst Köhler eine bedeutende Rede gehalten. Gerade zum Jahreswechsel lohnt es sich, diese zu hören oder nachzulesen. Er ruft uns zur Besinnung und gibt Anstöße fürs neue Jahr.Es geht darum, die Transformation an den Maßstäben zu messen, welche die Realität des Klimawandels selbst uns …

Weiterlesen ...

---

7 Fragen an Christian Felber

„Wir verwechseln Ziel und Mittel“

Der Begriff taucht immer öfter in den Medien auf: Gemeinwohl-Ökonomie. Doch was verbirgt sich dahinter? Wir sprachen darüber mit Christian Felber. Der österreichische Autor und Referent zu Wirtschafts- und Gesellschaftsfragen ist der Entwickler dieses alternativen Wirtschaftssystems. 1) Herr Felber, viele Menschen können sich unter dem Begriff Gemeinwohl-Ökonomie noch nichts vorstellen. Erklären Sie ihn uns? Der Begriff ist in Demokratien nicht vordefiniert, …

Weiterlesen ...

---

unw-Nachrichten 2016 jetzt auch online

Die unw-Nachrichten 2016 berichten über ein ausgezeichnetes Jahr. Das Highlight war die Verleihung des Verantwortungspreises der Volksbank Ulm-Biberach an den unw.  Bei der Stadthausveranstaltung stand das Thema Ernährung im Mittelpunkt. Außerdem haben wir zwei Unternehmergespräche durchgeführt und einen Ausflug zur Rapunzel Naturkost GmbH gemacht. Wir führen mit Christian Felber, dem Gründer der Gemeinwohl-Ökonomie, ein Interview und stellen die Projekte dar, die …

Weiterlesen ...

---

Termine - Termine - Termine

Sa 14. Januar 2017 - 14.00 Uhr - Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, Ulm, Kleiner Saal

Workshop "Unser gemeinsamer Traum"

GWÖ-Regionalgruppe Ulm

Gemeinsames Arbeiten erfordert ein gemeinsames Ziel. Daher wollen wir in einem moderierten Workshop die folgenden Themen vertiefen:"Wie lautet die Vision unserer Regionalgruppe?""Was wollen wir erreichen?"

Weiterlesen ...

---

Do 26. Januar 2017 - 17:00 Uhr - Handwerkskammer Ulm, Olgastraße 72, Ulm

Rückblick auf das Projekt und Erfahrungsaustausch

Abschlussveranstaltung "Klimaschutz durch Azubis im Handwerk"

Das Projekt „Klimaschutz durch Azubis im Handwerk“ neigt sich dem Ende zu. Wir laden Interessierte herzlich zur Abschlussveranstaltung am 26.1.2017 um 17 Uhr in der HWK Ulm ein. Nach einem Überblick über das gesamte Projekt werden die Auszubildenden ihre Projekte vorstellen. Im Anschluss gibt es noch die Gelegenheit, sich bei Häppchen auszutauschen.TerminDonnerstag, 26. Januar 2017 – 17:00 UhrOrtHandwerkskammer UlmOlgastraße 7289073 …

Weiterlesen ...

---

Sa 04. Februar 2017 - ab 16:30 Uhr - Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, Ulm

Anja Banzhaf: Vortrag und praktische Anwendungen

Saatgut. Wer die Saat hat, hat das Sagen.

Saatgut. Wer die Saat hat, hat das Sagen.

Anja Banzhaf, Buchautorin, Aktivistin, Urbangärtnerin und aus Erbach stammend, hat 2016 mit ihrem Buch für große Aufmerksamtkeit gesorgt. Sie hat eine weltweit brisante Thematik mit ihren intensiven Recherchen in ganz Europa in den Mittelpunkt gerückt. Dabei geht es auch um die anstehende Fusion von Bayer und Monsanto und damit ganz praktisch um die entscheidende Frage, wie das Saatgut in den …

Weiterlesen ...

---

Mo 06. Februar 2017 - 19:30 Uhr - Kurhaus Bad Boll

Vortrag von Prof. Dr. Götz E. Rehn, Geschäftsführer der Alnatura GmbH

Wirtschaft neu denken

Prof. Dr. Götz E. Rehn ist ein innovativer Unternehmensgründer, der mit „Alnatura“ eine der bekanntesten deutschen Biomarken entwickelt hat, und innovativer Denker der Unternehmenskultur und Personalführung, der als Honorarprofessor Wirtschaft an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft lehrt.TerminMontag, 06. Februar 2017 - 19:30 bis 21:30 UhrOrtKurhaus Bad BollVeranstalterEvangelische Akademie Bad Boll und Arbeitskreis Soziale Dreigliederung, Bad BollKontakt: Prof. Dr. …

Weiterlesen ...