Kopfzeile

Liebe Mitglieder und Freunde des unw,

Sie erhalten heute mit unserem unw-Newsletter März 2018 wieder aktuelle Informationen aus und um den Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung (unw).

Diesmal bieten wir viele Möglichkeiten für IHR Engagement: 

Bewerben Sie sich für den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in BW oder für den Verantwortungspreis der Volksbank Ulm-Biberach, werden Sie als aktiver Klimaschützer sichtbar, oder lassen Sie sich Einkäufe nach Hause bringen. 

Machen Sie mit beim Aktionstag Klimaschutz, besuchen Sie die neue Webseite der GWÖ-Regionalgruppe Ulm, lesen Sie sich ins Thema der unw-Stadthausveranstaltung 2018 ein oder trinken Sie Ihren Kaffee unterwegs aus den neuen Pfandbechern. 

Schön wäre es, wenn auch Sie zu einer oder mehrerer der unten angekündigten Veranstaltungen kämen und sich für die nachhaltige Entwicklung der Ulmer Region engagieren würden.

Wir sind sicher, dass unw-extra Ihnen auch diesmal interessante Neuigkeiten und Termine bringt.

Mit nachhaltigen Grüßen,
das unw-Redaktionsteam

---

Mit gutem Beispiel voran

Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in BW

Bewerben Sie sich!
Anmeldeschluss verlängert bis 06. April 2018

Viele Unternehmen in Baden-Württemberg nehmen neben ihrer wirtschaftlichen auch ihre gesellschaftliche Verantwortung in vorbildlicher Weise wahr, engagieren sich in vielfältigster Weise und bilden so die Grundlage für eine stabile, solidarische und offene Gesellschaft.

Gehören auch Sie zu diesen Unternehmen? Schulen Sie beispielsweise Kinder im Bereich Ernährung, setzen Sie sich für den Erhalt der Artenvielfalt ein, organisieren gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern Ausflüge …

Weiterlesen ...

---

Aktive Klimaschützer gesucht!

Stadt Ulm sucht Teilnehmerinnen und Teilnehmer an motivierender Klimaschutzkampagne

Terminvereinbarung bis 09. April 2018

Sie setzen sich für die Reduktion Ihres Energieverbrauchs ein? Beschäftigen sich mit einer nachhaltigen Lebensführung und interessieren sich für Ihren CO2-Fußabdruck?

Dann machen Sie es öffentlich! Die Stadt plant mit einer Kampagne zu zeigen, dass es in Ulm viele Menschen wie Sie gibt, denen ihr Energieverbrauch und der Klimaschutz nicht egal sind. Dafür suchen wir zunächst 4 ‒ 5 Einzelpersonen, Paare …

Weiterlesen ...

---

Verantwortungspreis 2018

Volksbank Ulm-Biberach lobt zum 2. Mal den Preis aus

Bewerben Sie sich!
Anmeldeschluss: 30. April 2018

Aus der Ausschreibung:
Wer Gutes tut, dem soll Gutes geschehen: Mit dem Verantwortungspreis der Volksbank Ulm-Biberach eG wird bereits zum zweiten Mal besonderes verantwortungsvolles Engagement aus den Bereichen Ökologie, Ökonomie sowie Ethik/Soziales geehrt. Egal ob Menschen, Schulen, Kindergärten, Unternehmen oder Vereine – jedes Engagement zählt. Bewerben auch Sie sich mit Ihrem Projekt und sichern Sie sich die Chance auf tolle Preisgelder. Bewerben Sie sich …

Weiterlesen ...

---

Per Lastenrad in der City ‒ Velocarrier ‒ Jetzt auch in Ulm

SHOPPEN ohne SCHLEPPEN ‒ der City-Logistiker bringt's

Sie sind keine Weltverbesserer, sie sind Logistiker. Nur: Statt Lastwagen setzen sie auf Lastenräder als Transportmittel. Auf der ersten und der letzten Meile, da spielen die Cargo-E-Bikes ihre Stärken aus. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig: So versetzt Velocarrier nun auch in Ulm den stationären Handel in die Lage, Transporte innerstädtisch genauso bequem nach Hause zu liefern wie der Onlinehandel, jedoch viel schneller

Weiterlesen ...

---

Aktionstag Klimaschutz am 8.6.2018 - Aufruf zur Beteiligung

Ulm kann Klimaschutz: Aktionstag zeigt, wie Klimaschutz vor Ort geht

Liebe Klimaschutzaktive,
der Klimawandel ist ein Mega-Thema. Wenn Staatenlenkerinnen und Staatenlenker ein neues Abkommen aushandeln, schaut die ganze Welt gebannt zu. Aber die Umsetzung der vereinbarten Ziele findet nicht irgendwo, sondern in unserem direkten Umfeld statt. Und das schon seit vielen Jahren.

Um dieses Engagement sichtbar zu machen, führt das Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) im Auftrag des Bundesumweltministeriums (BMUB) Aktionstage durch ‒ auch in Ulm …

Weiterlesen ...

---
Neue Webseite der GWÖ-Regionalgruppe Ulm

Die Webseite der GWÖ-Regionalgruppe Ulm ist jetzt online:

www.ecogood.org/ulm

Hier finden Sie ab sofort alle Informationen, Neuigkeiten, Termine und Angebote zur Gemeinwohl-Ökonomie in Ulm, um Ulm und um Ulm herum. Die Seite ist Teil des Webauftritts der GWÖ-Bewegung und wird kontinuierlich weiter mit Inhalten zu den regionalen Aktivitäten und Ansprechpartnern ergänzt.

Dort können Sie auch den Newsletter der GWÖ-Bewegung abonnieren.

Und natürlich sind Sie herzlich eingeladen, zu unseren Monatstreffen und Stammtischen zu kommen, eigene Ideen einzubringen und mit uns aktiv zu werden ‒ für ein gutes Leben für alle.

Direkt zur Webseite der GWÖ-Ulm ...

---

Lesetipp

Buchcover Sartorius: Smarte grüne Welt?

Smarte grüne Welt?

Neuerscheinung passend zum Thema der diesjährigen unw-Stadthausveranstaltung

Mit der Digitalisierung die Welt retten? In diesem hoch aktuellen Buch verschränken die Autoren den Mega-Trend der Digitalisierung mit der Mega-Herausforderung der Zukunftsfähigkeit. Sie suchen Antworten auf die Fragen: Wie kann die Digitalisierung zum Schutz der Biosphäre beitragen? Zur Verbesserung sozialer Gerechtigkeit? Wo liegen ihre Chancen und Risiken für die ökologische Transformation? Den sozialen Umbau der Gesellschaft? …

Weiterlesen ...

---

Aus der Presse

23. Februar 2018 | SÜDWEST PRESSE 

Kampf dem Einwegbecher

Zwei Ulmer sagen Coffee-to-go-Bechern den Kampf an

Sie wollen ein Pfandsystem etablieren. Eine Firma steht bereit.Jede Stunde (!) landen in Deutschland 320.000 Coffee-to-go-Becher im Müll – oder auf der Straße. Produziert wurden sie für eine Nutzungsdauer von nicht mal zehn Minuten. Unmut über diese umweltschädliche Ressourcenvergeudung ist oft zu vernehmen. Konkrete Schritte dagegen sind vergleichsweise selten. …

Weiterlesen ...

---

11. März 2018 | KEA | Pressemitteilung

Verleihung des European Energy Award 2018 in Ulm

Hohe Auszeichnung für den kommunalen Klimaschutz: European Energy Award an neun Landkreise, acht Städte und zehn Gemeinden verliehen

„Regionen und Kommunen sind der entscheidende Faktor im globalen Klimaschutz“, brachte es Landesumweltminister Franz Untersteller MdL auf den Punkt. Neun Landkreisen, acht Städten und zehn Gemeinden überreichte er am 19. Februar 2018 den European Energy Award (eea). Dreimal gab es Gold: Für die Landkreise Biberach, Böblingen und den Bodenseekreis. Insgesamt nehmen mittlerweile 101 Städte und 20 Landkreise Baden-Württembergs am eea …

Weiterlesen ...

---

Termine - Termine - Termine

Earth Hour 2018: 24. März 20:30 - 21:30 Uhr

Earth Hour 2018 - Auch in Ulm / Neu-Ulm

Heute ist es wieder soweit: Um 20.30 Uhr Ortszeit machen Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus.Das ist die Earth Hour. Gemeinsam setzen wir so ein starkes Zeichen für einen lebendigen Planeten und fordern mehr Klimaschutz.

Sei dabei und sag deinen Freunden Bescheid!  www.earthhour.org

---

Mi 28. März 2018 - 19:00 Uhr - Obscura Ulm

Film Grüne Lüge mit Regisseur im Roxy Ulm

Regisseurbesuch "Die grüne Lüge"

Regisseur Werner Boote und Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann besuchen Ulm: Im Rahmen ihrer Kinotour zur Dokumentation „Die grüne Lüge“ machen beide Halt im Obscura Ulm (www.cineplex.de) und präsentieren den Film am Mittwoch, den 28. März um 19.00 Uhr.

Zum Film:
Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Hurra! Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten. Aber das ist …

Weiterlesen ...

---

So 8. April 2018 - 10:00 bis 17:00 Uhr - Münsterplatz

Das Sanierungsmobil macht Station in Ulm

Rollendes Energiesparhaus am 8. April ab 10 Uhr auf dem Münsterplatz

Auch in diesem Jahr ist das Sanierung(s)Mobil Baden-Württemberg wieder im Südwesten unterwegs. In der rollenden Energiesparausstellung werden die wichtigsten Energietechniken für zukunftsfähige Altbauten anschaulich gezeigt. Jetzt macht das Mobil des Informations- und Beratungsprogramms „Zukunft Altbau“ gemeinsam mit Energieberater, Autor und Musiker Ronny Meyer Halt in Ulm.
Am 8. April, dem ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres 2018, kommt es auf den …

Weiterlesen ...

---

Mi 11. April 2018 - 17:00 Uhr - vh Ulm | Einsteinhaus

Wald für alle

Forstwirtschaft im Spannungsfeld zwischen Ökonomie, Ökologie und Erholung

Der Wald hat für die Menschen in Deutschland seit alters her eine besondere Bedeutung. Er prägte die deutsche Kultur und fand Niederschlag in der Literatur. Heute ist Deutschland zu 32 Prozent bewaldet und verfügt mit 1,4 Mio. Hektar über so viel Wald wie seit Jahrhunderten nicht mehr. Wald soll Holz liefern, das Klima schützen, der Erholung und dem Artenschutz dienen, …

Weiterlesen ...

---

Do 12. April 2018 - 20:30 Uhr - Café im Kornhauskeller | Hafengasse 19 | Ulm

Treffen der GWÖ-Regionalgruppe Ulm

Gemeinwohl-Ökonomie: Ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft

Die Aktiven der Gemeinwohl-Ökonomie in der Region Ulm/Neu-Ulm treffen sich in der Regel jeweils am 01. Donnerstag des Monats um 18:00 Uhr im Haus der Begegnung.

Im April treffen wir uns wegen der Osterfeiertage 1 Woche später, d.h. am 12. April.

Interessierten, die uns noch nicht kennen, sei der anschließende Stammtisch um 20.30 Uhr im Café im Kornhauskeller, Hafengasse 19, ans Herz gelegt! Wir …

Weiterlesen ...

---

Do 19. April 2018 - 17:30 Uhr - Brauerei Gold Ochsen | Keplerstr. 40 (Brauerei-Pforte) | Ulm 

unw-Unternehmergespräch 2018

Nachhaltigkeit im Geschäftsmodell verankern ‒ Praxisbeispiele für den Mittelstand

Anmeldung bis 12.04.2018

Immer mehr Unternehmen verfolgen nachhaltige Zielsetzungen und kommunizieren diese in vielfältiger Weise an die Öffentlichkeit. Gemeinsam mit Ihnen als Unternehmer möchten wir einen Blick auf die Chancen und Möglichkeiten eines nachhaltigen Geschäftsmodells werfen.

Wir laden Sie deshalb herzlich zum unw-Unternehmergespräch ein. Unser Gastgeber ist die Brauerei Gold-Ochsen GmbH, die seit vielen Jahren Nachhaltigkeit als Unternehmensstrategie umsetzt und einen Nachhaltigkeitsbericht mit dem Titel …

Weiterlesen ...

---

Fr 20. April 2018 - 18:00 Uhr - Hotel Klingenstein | Ulmer Straße 30 | Blaustein

Ideenwerkstatt zur regionalen Energiewende

Baustoff Holz - Themenabend im Hotel Klingenstein in Blaustein

Vorträge und Besichtigungsmöglichkeit des Neubaus

Holz ist ein Baustoff mit vielen Vorteilen. Es bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, zeichnet sich durch hervorragende Dämmeigenschaften aus und schafft ein angenehmes Raumklima. Darüber hinaus gilt es unter den entsprechenden Voraussetzungen von der Erzeugung bis zur Entsorgung als rundum nachhaltig und umweltverträglich. Die Firma müllerblaustein hat ganz aktuell das Hotel Klingenstein in Holzmodulbauweise errichtet. …

Weiterlesen ...

---

Sa 21. April 2018 - 09:30 Uhr - SWU Verkehr | Sitzungssaal 2. OGBauhoferstraße 9 | Ulm

Ideenwerkstatt zur regionalen Energiewende

Energiewende selber machen

Für die Energiewende ist ein Umbau unseres bisherigen Energiesystems notwendig. Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien erfolgt dezentral, wir Verbraucher werden zu Stromproduzenten, das Netz übernimmt Speicherfunktionen, und auch die Elektromobilität muss in das System integriert werden. Intelligente Innovationen wie die Blockchaintechnologie sind wichtige Werkzeuge. Welche Elemente sind für den Endverbraucher anwendbar und heute schon auf dem Markt?

Weiterlesen ...

---
25. unw-Stadthausveranstaltung Grundmotiv

Bitte vormerken!

Di 08. Mai 2018 - 18:30 Uhr - Stadthaus Ulm

nachhaltig digital

unw-Stadthausveranstaltung 2018

mit Prof. André Reichel, International School of Management:
"Nachhaltige Digitalisierung, digitale Nachhaltigkeit: Herausforderungen und Chancen für die sozial-ökonomische Wende"

und Matthias Kammer, Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet:
"Lebenswirklichkeit der Menschen im digitalen Zeitalter ‒ keine soziale Teilhabe ohne digitale Teilhabe"

Eine Veranstaltung des Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e. V. in Kooperation mit der Stadt Ulm und der vh Ulm.

Mit der „Agenda 2030“ hat die Weltgemeinschaft in New York die 17 „Ziele für nachhaltige Entwicklung“ (englisch: Sustainable Development Goals – SDGs) vereinbart. Damit sollen die Chancen auf ein Leben in Wohlstand dauerhaft gesichert, die natürlichen Lebensgrundlagen bewahrt und ein Leben in Würde für alle Menschen ermöglicht werden.

Nur mit Digitalisierung sind diese Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen! So behaupten …

Weiterlesen ...

---

Immer auf dem Laufenden

Sollten Sie Interesse an einer schnelleren Information über unsere Neuigkeiten und Termine haben, so können Sie über den Link in der Fußzeile auch ein Wochenabonnement wählen. Sie erhalten dann jeweils montags eine automatische Übersicht über die in der letzten Woche auf unserer Website unw-ulm.de veröffentlichten Beiträge.

Oder Sie folgen uns über untenstehenden Link auf Twitter. Wenn wir aktuelle Informationen oder Veranstaltungshinweise auf unserer Webseite veröffentlichen, versenden wir auch einen Tweet. - So bleiben Sie stets informiert.