27. Oktober 2016
20:00 Uhr

unw-Unternehmergespräch 2016

Unternehmenserfolg durch Nachhaltigkeitscontrolling

Immer mehr Unternehmen nehmen inzwischen nachhaltige Zielsetzungen in ihre Unternehmensstrategien auf und beschäftigen sich mit der Berichterstattung über deren Ergebnisse. Dazu ist es notwendig, das noch überwiegend finanziell ausgerichtete Controlling um ökologische und soziale Inhalte zu ergänzen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir einen Blick auf Ansätze für eine ganzheitliche Unternehmenssteuerung sowie mögliche Barrieren in der Umsetzung werfen.

Wir laden Sie deshalb herzlich zum zweiten unw-Unternehmergespräch dieses Jahres zum Thema
„Unternehmenserfolg durch Nachhaltigkeitscontrolling“ ein. Unser Gastgeber ist die Seeberger GmbH, die seit vielen Jahren Nachhaltigkeit als Unternehmensstrategie umsetzt, der sie 2013 in einem Leitbildprozess eine Struktur gegeben hat. Die Ergebnisse werden in einem Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert. Über die Seeberger-Erfahrungen wird zunächst der Geschäftsführer und Gesellschafter, Herr Keller berichten.

Herr Koch, Leiter der Abteilung „Controlling und Systeme“ am Stuttgarter Flughafen berichtet über die Wege und Ergebnisse, alle relevanten Informationen in einem einheitlichen, zentralen Controllingsystem zusammenzufassen. Das klassische Controlling wird damit um ökologische und soziale Inhalte ergänzt.

Die Bizzware IT GmbH aus Neu-Ulm ist ein Unternehmen, das Geschäftsprozesse analysiert und für deren Umsetzung Software entwickelt. Herr Behringer, der Geschäftsführer, zeigt die Wege der Datenerhebung für ein Nachhaltigkeitscontrolling an einem praktischen Beispiel auf und gibt Empfehlungen für die Implementierung des Nachhaltigkeitscontrollings.

Dem Flyer können Sie weitergehende Informationen entnehmen. Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 20. Oktober 2016 per e-Mail unter anmeldung@unw-ulm.de oder telefonisch in der unw-Geschäftsstelle unter Tel. 0731 38859-40 an.

 

 

Seeberger GmbH
Hans-Lorenser-Str. 36
89079 Ulm-Donautal