BANTLEON eröffnet FORUM für Wissen & Dialog

Neue Plattform für Austausch, Dialog und Netzwerk

Die weltweit agierende Hermann Bantleon GmbH, Ulm hat ihren Tätigkeitsschwerpunkt in den Bereichen Schmierstoffe, Reinigung und Korrosionsschutz sowie in ganzheitlichen Dienstleistungen zur Prozessoptimierung.

Die durch den Abriss zweier Hochtanks auf dem Ulmer BANTLEON-Gelände entstandene Freifläche wurde durch den Neubau des BANTLEON Forums für Wissen & Dialog geschlossen. Mit dem Bezug des Neubaus vollzog sich nun auch offiziell der Wandel von der bereits seit 2012 bestehenden BANTLEON Akademie zum BANTLEON Forum für Wissen & Dialog.

Rund 130 Gäste waren am 10.2. zugegen, als das Gebäude offiziell seiner Bestimmung übergeben wurde. Ulm’s erster Bürgermeister Marcus Bendel überbrachte Grüße und die Glückwünsche der Stadt Ulm und lobte hierbei das starke Engagement des Ulmer Traditionsunternehmen BANTLEON im Bereich Forschung und Bildung. Deutschlands höchster Sportfunktionär, DOSB-Präsident Alfons Hörmann schilderte in seinem fesselnden Vortrag die Synergien und Abhängigkeiten von Sport, Wirtschaft und Wissenschaft. Er verwies dabei auch auf grundlegende ethische und soziale Werte und die Wichtigkeit von Plattformen, aber in erster Linie Menschen, welche dafür einstehen. Welche Tricks beim Vermitteln und lernen von Wissen besonders effektiv sind erläuterte kein geringerer als Gedächtnis-Weltmeister Dr. Boris Nicolai Konrad. Sein Vortrag „Alles nur in meinem Kopf – Die Geheimnisse meines Gehirns“ löste bei den Zuhörern Staunen aber auch Hoffnung aus, denn sein Fazit lautete: „Mein Können ist kein Talent oder eine besondere Gabe. Das kann jeder lernen.“

Die ersten beiden Etagen des nun fertiggestellten Gebäudes in der Blaubeurer Straße beheimatet das neue BANTLEON Forum für Wissen & Dialog. Eine Plattform für Austausch, Schulung und Netzwerk. Das BANTLEON Forum bietet zusätzlich Potential für interessierte Firmen, Verbände, und weitere Partner und kann von diesen als Veranstaltungsräumlichkeit genutzt werden. Insgesamt stehen im „Kommunikations- und Schulungsbereich“ vier Räume, mit unterschiedlichen Belegkapazitäten, je nach Tisch-/Stuhlanordnung zu Verfügung. Im Erdgeschoss befinden sich der Empfangs- und Bewirtungsbereich. In der Gestaltung und Konzeption wurde versucht, die größtmögliche Schnittmenge aus moderner Medientechnik, Design, Funktionalität und Wohlfühlambiente zu erreichen. Die hervorragende Verkehrsanbindung unmittelbar am Blaubeurer Ring an die B10 und somit auch an die A8, sowie die neu geschaffene Parkplatzsituation verschaffen dem Forum zusätzlichen Charme. Das 2. und 3. Obergeschoss bietet viel Platz für Büroräume, welche durch die Fachbereiche Anwendungstechnik, HSE, Personalmanagement, sowie dem Produkt- und Qualitätsmanagement bezogen wurden.

Auch personell hat BANTLEON aufgestockt. Mit Jörg Spaniel wurde der Fachbereich Personal und Training neu strukturiert. Er trägt zum einen Verantwortung für das gesamte Personalmanagement, aber auch für die Mitkonzeption und die entsprechende Umsetzung des Forum-Konzepts. Unterstützt wird er hierbei von Kirsten Kodura, seit vielen Jahren Personalreferentin bei BANTLEON.

Das BANTLEON Forum steht nicht nur für ein branchennahes Themenkonzept, sondern soll branchenübergreifend in verschiedenste Bereiche greifen. Jörg Spaniel beschreibt die Idee wie folgt: „Mit dem BANTLEON-Forum bieten wir den verschiedensten interessierten Kreisen eine große Spielwiese, mit viel Freiraum für kulturelle, sozialethische und fachbezogene Zwecke.“

BANTLEON Geschäftsführer Heribert Großmann ergänzt: „Unser Ziel ist nicht, ein Wettbewerber für etablierte Schulungseinrichtungen zu sein, wir wollen vielmehr unseren eigenen, speziellen Weg gehen. Dafür suchen wir die Kooperation und das Miteinander mit den entsprechenden Einrichtungen. Am Ende des Tages haben wir ein großes gemeinsames Ziel, nämlich Aus- /Weiterbildung, Qualifikation und Information. Wir gehen hier unseren Weg des modernen Wissensmanagements. Das Schulungsprogramm startet im Laufe des zweiten Quartals 2017.“

Detaillierte Informationen, samt Terminkalender, zum BANTLEON Forum für Wissen & Dialog sind online unter www.bantleon-forum.de abrufbar.