Wie dienen Unternehmen dem Gemeinwohl?

Die GWÖ-Regionalgruppe Ulm startet Peergroup zur Gemeinwohl-Bilanz

Innerhalb der GWÖ-Regionalgruppe Ulm hat sich ein Arbeitskreis Unternehmen gegründet. Erster Impuls des Arbeitskreises ist, eine Peergroup zur Erstellung einer Gemeinwohl-Bilanz zu etablieren und gemeinsam zu prüfen, inwieweit die beteiligten Unternehmen dem Gemeinwohl dienen.

Interessierte Unternehmen erarbeiten dabei in gemeinsamen Workshops eine Gemeinwohl-Bilanz für ihr Unternehmen und diskutieren miteinander die relevanten Fragestellungen. Angeleitet wird die Peergroup von den GWÖ-Beratern Ulrich Röhrle und Benjamin Henle. Die Teilnahme ist für interessierte Unternehmen kostenlos.

Die Peergroup wird innerhalb der nächsten Wochen starten. Bitte melden Sie sich bei Interesse zeitnah unter ulm@gemeinwohl-oekonomie.org.