Verein „Gemeinwohl-Ökonomie Baden-Württemberg“ frisch gegründet

Das Auftakt-Treffen der Regionalgruppen aus BW am 21. Oktober in Stuttgart

Die Gründung des Vereins „Gemeinwohl-Ökonomie Baden-Württemberg“ als Zweigverein des „Gemeinwohl-Ökonomie Deutschland e.V.“ mit Sitz in Berlin ist jetzt amtlich. Der Verein wurde vom Amtsgericht Freiburg in Rekordzeit eingetragen. 

Bei der Gründungsversammlung am 16.07.2017 in Heidelberg wurden als Vorstände gewählt: Bernhard Bauer-Ewert, Gitta Walchner, Arnold Löffler, Oliver Viest und Johannes Dolderer. 

Vereinsanschrift

Gemeinwohl-Ökonomie Baden Württemberg e.V.
c/o Treffpunkt e.V.
Schwabentorring 2
79098 Freiburg

Geschäftsführer des Vereins wird Niklas Mischkowski (niklas.mischkowski@ecogood.org).

Alle Mitglieder der GWÖ-Regionalgruppen/Energiefelder in Baden-Württemberg sind eingeladen, den Kurs des Vereins mit zu bestimmen und das gemeinsame Engagement für mehr Nachhaltigkeit in Baden-Württemberg zielstrebig fortzusetzen. Es gibt spannende Ideen, wie die GWÖ in den nächsten Monaten gemeinsam im Land vorangebracht werden kann. Wissen, Kreativität und Engagement der Energiefelder sollen koordiniert und gut vernetzt werden, um auch weiterhin die Begeisterung für gemeinwohlorientiertes Leben in Baden-Württemberg zu verstärken.

Darüber hinaus geht es auch um organisatorische Fragen zur Zusammenarbeit zwischen Energiefeldern und dem BaWü-Verein, sowie um die Bildung von Arbeitsgruppen.