Pfandsystem für Kaffeebecher eingeführt

Nach Ulm jetzt auch im Landkreis Neu-Ulm

Im Landkreis Neu-Ulm werden im Schnitt stündlich 660 Coffee-to-go-Becher verkauft. Das entspricht 15 900 Bechern pro Tag, 5,8 Millionen im Jahr. Der jährlich anfallende Müll könnte circa fünf Lastwagen-Züge füllen. Es sind beeindruckende Zahlen, die das Abfallwirtschaftsamt des Landkreises Neu-Ulm nennt. Abhilfe könnte ein Mehrweg-Pfandsystem schaffen. Es heißt Recup und wurde von einer jungen Münchner Firma entworfen.

Zum Artikel der Südwest Presse …

Mehr dazu

23. Februar 2018 | SÜDWEST PRESSE
Kampf dem Einwegbecher
Zwei Ulmer sagen Coffee-to-go-Bechern den Kampf an