Ein Baum für jeden Bürger der Stadt

Ulm setzt sich ein ehrgeiziges Ziel. Ihren Anfang hatte die Aktion „Ulm pflanzt Bäume“ im Fürstentum Monaco.

124.781 Menschen leben in Ulm. Genauso viele Bäume sollen in der Donaustadt gepflanzt werden. Diesen Plan verfolgt eine Initiative mit dem sprechenden Namen „Ulm pflanzt Bäume“. Am Freitag haben Oberbürgermeister Gunter Czisch und Ronja Stein, zwölf Jahre alte Botschafterin für Klimagerechtigkeit, die beiden ersten Bäumchen in ein Hochbeet auf dem Hans-und-Sophie-Scholl-Platz gepflanzt. Das Hochbeet wird auf den Kornhausplatz vor die Volkshochschule versetzt und dort bis Freitag, 20. Juli, stehen. An der Fassade der Vh ist bis zu diesem Tag eine Fotoausstellung mit Waldmotiven zu sehen. Nach der Finissage sollen die Bäume umgepflanzt werden; Paten für die Pflanzen werden noch gesucht.

Zum Artikel der Augsburger Allgemeinen …