Aktionstag „Ohne Auto – mobil“

Aufruf zur Mitwirkung

Am Samstag, den 15. September 2018 findet im Bereich des Verkehrsverbundes DING wieder der Aktionstag „Ohne Auto – mobil“ statt.

An diesem Tag ist die Nutzung von Bussen und Bahnen in Ulm und den Kreisen Alb-Donau, Biberach und Neu-Ulm kostenlos möglich (inklusive der DING-Waben in den Verbünden naldo, bodo und FMV, ohne Übergangstarif htv)

Ein attraktives Rahmenprogramm soll Anreiz sein, an diesem Tag das Auto stehen zu lassen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen bzw. kennenzulernen.

Wanderungen, Radtouren, Stadtbesichtigungen, Einblicke in die regionale Produktion sind seit Jahren genau so fester Bestandteile des Aktionstags-Programms wie Infostände der Kommunen und Verkehrsunternehmen, die Auskunft über Fahrpläne und Tarife geben.

Wir möchten Sie einladen, am nächsten Aktionstag dabei zu sein und eine aktive Rolle zu spielen – welche das sein kann, können wir gerne zusammen klären. Falls Sie schon eine Idee haben oder ein konkretes Angebot planen, freuen wir uns natürlich über Ihre Rückmeldung.

Unter anderem wird es auch wieder einen Green Parking Day in der Ulmer Innenstadt geben: Aus öffentlichen Parkplätzen werden für einen Tag Aktionsflächen, auf denen gezeigt wird, was in unseren Städten möglich wäre, wenn weniger Parkraum benötigt würde. Vereine, Initiativen, aber auch Geschäfte können hier witzige, unterhaltsame und informative Ideen verwirklichen. Bei Interesse gerne melden, .

Wir würden uns über Ihr Engagement freuen!

Mit freundlichen Grüßen

vom Koordinierungsteam Ohne Auto – mobil

Petra Schmitz

Stadt Ulm – Agenda-Büro
Frauenstraße 19
89073 Ulm

Tel. 0731-161-1015
www.agenda21.ulm.de