12. Juli 2018
19:00 Uhr

„Die Rolle von Wasserstoff als Treibstoff ‒ Status quo“

Plattform E-Mobilität

Bei der Erreichung der mittelfristigen Klimaziele, die sich die Bundesregierung gesetzt hat, spielt die Mobilitätswende eine entscheidende Rolle. Der Wandel zur Elektromobilität bietet ein enormes Potenzial für den Klima- und Umweltschutz und leistet einen Beitrag u. a. für eine verbesserte Lebensqualität in den Städten. Bisher liegt der Fokus der Hersteller auf batteriebetriebenen Fahrzeugen, jedoch gibt es weitere alternative Antriebsmöglichkeiten, die den Weg zur Mobilität der Zukunft ebnen und begleiten.

In unserem nächsten Themenabend aus der Veranstaltungsreihe Plattform E-Mobilität beschäftigen wir uns mit der Rolle von Wasserstoff als Treibstoff.

Nach einer kurzen Einführung erfahren Sie im Vortrag vom technischen Leiter Peter Pioch alles Wissenswerte rund um den Energieträger Wasserstoff. Anschließend wird Herr Michael Specht vom ZSW Stuttgart einen Überblick über eFuels und die Herstellung strombasierter Kraftstoffe geben. Als weiteren Referenten konnten wir Dr.-Ing. Geert Tjarks von der Nationalen Organisation für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW) gewinnen. Der Programm Manager für strombasierte Kraftstoffe wird auf die Bedeutung des Wasserstoffs in der Mobilität eingehen und einen Ausblick geben.

Dazu laden wir Sie recht herzlich ein.

Ort

WBZU, Helmholtzstr. 6, 89081 Ulm

Termin

Donnerstag, den 12. Juli 2018  (kein WM-Spiel an diesem Tag)

Beginn

17:00 Uhr

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 10.07.2018 unter info@wbzu.de an
(hierfür können Sie das hier angehängte Anmeldeformular benutzen).
Die Teilnahme ist kostenlos.

Es erwartet Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Programm, das durch die Besichtigung einer Wasserstoff-Tankstelle abgerundet wird.

 

Programm

„Die Rolle von Wasserstoff als Treibstoff – Status quo“

17.00 Uhr

Begrüßung durch WBZU

Technologietransfermanagement für innovative Energietechnologien und Energieeffizienz – EFRE Beratung

17.15 Uhr

Wasserstoff – der unbekannte Energieträger

Peter Pioch, Technischer Leiter WBZU

17.40 Uhr

eFuels – Herstellung strombasierter Kraftstoffe

Michael Specht, ZSW Stuttgart
Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff-Forschung

18.15 Uhr

Wasserstoff in der Mobilität

Dr.-Ing. Geert Tjarks, NOW GmbH
Nationale Organisation für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie

18.50 Uhr

Besichtigung und Demonstration Wasserstoff-Tankstelle am ZSW Ulm

 

Anschließend Ausklang mit Diskussion und Get Together

Die Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auch auf der WBZU-Homepage oder hier.

Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien der Handwerkskammer Ulm (WBZU)
Helmholtzstraße 6
89081 Ulm