15. November 2018
15:00 Uhr

Tagung „Nachhaltige kommunale Mobilitätssysteme“ vom 15. bis 16. November 2018

Herausforderungen und Lösungen im internationalen Vergleich

Die Evangelische Akademie und die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global laden Sie zu dieser Tagung am 15. bis 16. November 2018 herzlich nach Bad Boll ein.

Für die nachhaltige Entwicklung im Sinne der Agenda 2030 sind Städte und Kommunen von entscheidender Bedeutung. Die Mobilitätswende kann weltweit einen substantiellen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten.

Mobilitätssysteme im internationalen Vergleich

Mit dieser Tagung fragen wir nach den entscheidenden Faktoren für die Entwicklung innovativer, nachhaltiger Mobilitätssysteme. Neben technischen sind gesellschaftliche und politische Bedingungen und Faktoren entscheidend. Ziel der Konferenz ist es, anhand internationaler Praxisbeispiele von Kommunen Erfahrungen auszutauschen, gemeinsame Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln, gegenseitige Unterstützungschancen auszuloten und Innovationsfaktoren auf kommunaler Ebene einzubringen.

Verkehrswende und Walking City

Unter anderem wird Dr. Frederic Rudolph vom Wuppertal-Institut, Mitautor der Studie „Verkehrswende Deutschland“ zum Thema „Herausforderungen der Verkehrswende in Deutschland und weltweit – Städte als Vorreiter“  vortragen und Dimensionen urbaner bzw. kommunaler Mobilität werden in Vorträgen und Open-Space-Diskussionen u.a. mit dem Intendanten der IBA 2027 Stadtregion Stuttgart, Andreas Hofer, ausgelotet werden.

Melden Sie sich bitte direkt über die Veranstaltungsseite an!

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.