Gemeinwohl-Bilanz

Diverse Unternehmen aus der Region

Sechs Unternehmen zwischen Alb und Bodensee haben eine Gemeinwohl-Bilanz vorgelegt: das Büro für Nachhaltigkeit und Wirtschaftsethik, Neukirch; die BODAN Großhandel für Naturkost GmbH, Überlingen; die elobau GmbH & Co. KG, Leutkirch; die VAUDE Sport GmbH & Co. KG, Tettnang; die Vinzenz Service GmbH, Sigmaringen, und die 4plus5 GmbH, Ulm.

So übernehmen sie u. a. Verantwortung für regionale Wirtschaftskreisläufe, umweltschonende Transporte und die Förderung des Bio-Landbaus.

Ergänzend zur Finanzbilanz macht die Gemeinwohl-Bilanz auch gemeinnützige Aktivitäten mit einem standardisierten Bewertungsrahmen mess- und vergleichbar. In Baden-Württemberg wurde 2017 der Verein Gemeinwohl-Ökonomie Baden-Württemberg e. V. gegründet; landesweit gehören rund 50 Unternehmen zur GWÖ-Bewegung.

www.ecogood.org/de/bawue/

Quelle: Die Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee, Ausgabe 9/2018, S. 24