Franz Josef Radermacher: Der Milliarden-Joker.

Wie Deutschland und Europa den globalen Klimaschutz revolutionieren können

Der Ulmer Wirtschafts- und Systemwissenschaftler Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz Josef Radermacher hat ein neues Buch „Der Milliardenjoker“ geschrieben, das als Antwort auf den aktuellen Weltklimabericht gelesen werden kann. Er geht darin auf alle im Sonderbericht des Weltklimarates „Global Warming of 1.5 °C“ 1 angesprochenen Punkte ein.

Quelle: Murmann Publishers

„Die internationale Klimapolitik braucht einen neuen Denkrahmen, einen neuen »Frame«, wenn das Zwei-Grad-Ziel noch eine Chance haben soll. Denn die Weltgemeinschaft droht im Klimabereich zu scheitern. Die Zeit läuft davon. Weil wir zu wenig tun und dieses Wenige oftmals auch noch falsch ist. Ein alternativer Denkrahmen wird in diesem Buch entwickelt. Er löst sich insbesondere von der heute dominierenden nationalen Orientierung der verfolgten Aktivitäten.“

Die 10 Hauptthesen des Buchs – 448 KB …

 

Sie finden weiter Informationen zum Buch auch unter den folgenden Links:

Sonderbericht über 1,5 °C globale Erwärmung (SR1.5)

Der SR1.5 wurde am 8. Oktober 2018 auf einer Pressekonferenz in Incheon, Südkorea, vorgestellt. Die Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger (Summary for Policymakers, SPM) und den zugrundeliegenden Langbericht finden Sie auf der IPCC-Webseite zum SR1.5.

Von der Webseite der Deutschen IPCC‑Koordinierungsstelle können Sie eine deutsche Übersetzung der in der SPM enthaltenen Hauptaussagen herunterladen.