Aktuelles

Alle Neuigkeiten aus dem unw auf einen Blick

Ob Nachrichten, unw-Termine, Veranstaltungstipps oder Pressemeldungen, hier sind die jeweils aktuellsten Neuigkeiten aus unserem Netzwerk aufgeführt. Damit Sie nichts Aktuelles verpassen, werden diese auch über unseren Newsletter „unw-extra“ verteilt.

Oder sie schauen sich im Archiv auch ältere Beiträge an.

Notizen

Januar 2019

Kaufhaus der AG West wird am 14. Februar um 17 Uhr eröffnet

Großer Andrang im neuen Kaufhaus „Siegle“  der AG WestMit einem Last Minute Weihnachtsmarkt startete die AG West einen Probelauf im neuen Kaufhaus im Ulmer Westen. Das Interesse war groß und…
Januar 2019

Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland

Umfangreiche Darstellung der tatsächlichen Situation
Deutschland lässt das fossil-nukleare Energiezeitalter hinter sich. Photovoltaik wird in unserer nachhaltigen Energiezukunft eine bedeutende Rolle spielen. Die vorliegende Zusammenstellung aktuellster Fakten, Zahlen und Erkenntnisse soll eine gesamtheitliche Bewertung des…
Januar 2019

Klimabilanz von Elektrofahrzeugen

Ein Plädoyer für mehr Sachlichkeit
Im Rahmen einer aktuellen Studie ruft die Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FfE) e.V. zu mehr Sachlichkeit in der Diskussion der Klimawirkung von Elektrofahrzeugen auf. Die Analyse zeigt, dass sich für den…
Januar 2019

Neues Jahr – neue Photovoltaikanlage?

Beratungsangebot Eignungs-Check Solar
Viele sonnenverwöhnte Dachflächen bieten bislang unerkannte Potenziale zur Nutzung von Solarenergie. Ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage eignet und ob sich ein Photovoltaik-Batteriespeicher lohnt, können Hausbesitzer/innen jetzt…
Januar 2019

Umweltministerium stellt 2019 nochmals 5 Millionen Euro für netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher zur Verfügung

Sinkende Fördersätze und neue Förderbedingungen
Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg fördert Investitionen in Photovoltaik-Anlagen in Verbindung mit einem Batteriespeicher im kommenden Jahr nochmals mit insgesamt fünf Millionen Euro. Es reagiert damit auf…
Januar 2019

Allianz für Entwicklung und Klima

Mitmacherklärung
Bereits einige unw-Mitglieder sowie der unw selbst haben die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufene "Allianz für Entwicklung und Klima" unterzeichnet. Ziel der Initiative ist…
Januar 2019

Nachlese Herbstforum Altbau 2018

Bundesweit renommierte Tagung
Knapp 500 Expertinnen und Experten diskutierten über energetische Gebäudesanierung und EnergieeffizienzIm Vorfeld des Weltklimagipfels vom 3. bis 14. Dezember im polnischen Kattowitz trafen sich am 21. November in Stuttgart rund…
Dezember 2018

unw-Nachrichten 2018 jetzt auch online

Die aktuelle Mitgliederzeitschrift wurde Anfang Dezember verteilt
unw-Nachrichten 2018 – Heft 26 (pdf – 5,6 MB)Die aktuellen unw-Nachrichten berichten ausführlich über die Stadthausveranstaltung 2018 „nachhaltig digital“. Sie zeigen ferner, dass mit Aktivitäten auf regionaler Ebene Veränderungen angestoßen werden…
November 2018

Franz Josef Radermacher: Der Milliarden-Joker.

Wie Deutschland und Europa den globalen Klimaschutz revolutionieren können
Der Ulmer Wirtschafts- und Systemwissenschaftler Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz Josef Radermacher hat ein neues Buch „Der Milliardenjoker“ geschrieben, das als Antwort auf den aktuellen Weltklimabericht gelesen werden kann. Er…
November 2018

Größte E-Lastenrad-Flotte 2018 in Stuttgart versammelt

Profitieren Sie jetzt von der Förderinitiative E-Lastenräder
Minister Hermann: Ein starkes Bild für Cargobikes in Baden-Württemberg„Elektrische Lastenräder können bereits heute sehr viele Autos ersetzen. Wir freuen uns, mit unserer Förderung so einen großen Erfolg zu haben. Wer…

Presse

27. November 2018 | SÜDWEST PRESSE

Stadträte wollen Gemeinwohl stärken

Zu Vortrag und Podiumsdiskussion "Wirtschaft neu denken" von Christian Felber am 22.11.2018
Die Gemeinwohl-Ökonomie will ein ethisches Wirtschaftsmodell etablieren, in dem das Wohl von Mensch und Umwelt im Zentrum des Denkens und Handels steht. Eine Idee, die auf großes Interesse stößt: Im Stadthaus gab es jedenfalls selbst…
20. November 2018 | SÜDWEST PRESSE

Hochschule Ulm will „Fairtrade-Uni“ werden

An der Hochschule Ulm setzt man auf Nachhaltigkeit – ganz praktisch
Wenn Ursula Klaschka ihren Studenten etwas über unfairen Handel erzählen will, dann tut sie das am liebsten am Beispiel Schokolade. Da kann jeder mitreden. In kaum einem Land wird so viel genascht wie in der…
29. Oktober 2018 | Die Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee

Ökologischer Fußabdruck im Blick

unw-Mitglied Tries zum IHK-Magazin-Titelthema Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Gewerbebau
Umweltschutz wird bei der Tries GmbH & Co. KG aus Ehingen groß geschrieben, ist Teil der Firmenphilosophie: In Ehingen ist man sich der Verantwortung für die nachfolgenden Generationen bewusst und setzt auf umweltbewusstes Handeln. Wir…
29. Oktober 2018 | Die Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee

Bauen mit Mehrwert

unw-Mitglied Scheplast zum IHK-Magazin-Titelthema Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Gewerbebau
Wirtschaftlichkeit und Ethik Hand in HandDas sieht Jens Schenk genauso. Der Geschäftsführer des Kunststoffverarbeiters Scheplast GmbH aus Schwendi-Hörenhausen hatte 2010 neue Hallen gebaut. „Nach dem Stand der Technik“, sagt Schenk, da unterscheide man sich nicht…
29. Oktober 2018 | Die Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee

Gemeinwohl-Bilanz

Diverse Unternehmen aus der Region
Sechs Unternehmen zwischen Alb und Bodensee haben eine Gemeinwohl-Bilanz vorgelegt: das Büro für Nachhaltigkeit und Wirtschaftsethik, Neukirch; die BODAN Großhandel für Naturkost GmbH, Überlingen; die elobau GmbH & Co. KG, Leutkirch; die VAUDE Sport GmbH…
29. Oktober 2018 | Die Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee

IHK-Magazin berichtet über Start der Klima-Initiative „Ulm pflanzt Bäume“

Im Juni ist die Klima-Initiative „Ulm pflanzt Bäume“ von Plant-for-the-Planet, dem Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, den Unternehmen pervormance international, Trivis und der Volksbank Ulm-Biberach sowie der Stadt Ulm und der lokalen agenda ulm 21 gestartet.…
21. Oktober 2018 | forum Nachhaltig Wirtschaften

Landwirtschaft am Scheideweg

Nur eine ökologische Landwirtschaft kann zehn Milliarden Menschen ernähren
Das heute dominierende System der industriellen Intensivlandwirtschaft ist nicht in der Lage, die Weltbevölkerung im 21. Jahrhundert zu ernähren. Im Gegenteil: Es stellt die Sicherheit der Ernährung zusehends in Frage, weil es massiv das Klima…
20. Oktober 2018 | SÜDWEST PRESSE

Ulmer Initiativkreis wird 25

Für mehr Tempo beim Klimaschutz – auch in Ulm
„Wir müssen jetzt schauen, dass es schneller vorangeht mit dem Klimaschutz – auch in Ulm“, sagt Prof. Martin Müller, seit zehn Jahren der erste Vorsitzende des Ulmer Initiativkreises nachhaltige Wirtschaftsentwicklung (unw). Am 5. November wird…
21. September 2018 | SÜDWEST PRESSE

Von der Stiftung zum Uni-Institut

unw-Vorstandsvorsitzender Martin Müller zieht Zehnjahresbilanz
29 Diplomarbeiten, 95 Bachelorarbeiten, 46 Masterarbeiten – sie sind Teil der Zehnjahresbilanz, die Prof. Martin Müller bei einem Empfang im Ulmer Rathaus aufblitzen ließ. Er war einst im Rahmen der von der Stadt Ulm sowie…
7. August 2018 | SÜDWEST PRESSE

Uni-Forschung: Süßes Doping für Biogasanlagen

unw-Vorstand Marian Kazda forscht über bedarfsgerechte Biogasproduktion
Uni-Biologen „dopen“ Biogasanlagen durch Zugabe von Zuckerrübensilage. Das ermöglicht eine flexible Stromproduktion.Auf dem Strommarkt fluktuieren die Preise im Laufe eines Tages stark. Das zeigt allein ein Blick auf die Internetseite der Deutschen Strombörse in Leipzig,…