unw unterstützt WIN-Charta von Baden-Württemberg

Gemeinsame Sache von unw und Umweltministerium beim Unternehmertag 2016

Der Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung (unw) e. V. und das Umweltministerium Baden-Württemberg treten beim Unternehmertag am 3. März in der Ulmer Donauhalle mit einem gemeinsamen Stand auf. Ein Thema ist dabei die WIN-Charta des Landes, mit der sich kleine und mittlere Betriebe dazu bekennen, ihre Nachhaltigkeit weiter zu steigern und so zukunftsfähiger zu werden. Anstelle von aufwändigen Nachhaltigkeitsberichten stehen dabei Eigeninitiative, regionaler Bezug und Außenwirkung im Vordergrund. 

Mehrere Mitglieder des unw haben sich inzwischen zum offiziellen „WIN-Charta-Unterstützer des Landes Baden-Württemberg“ qualifiziert und geben so wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der regionalen Wirtschaft. Fragen zu ihren Nachhaltigkeitsstrategien beantworten am Stand unter anderem Mia Alina Schauf und Eva-Maria Haser von der Uzin Utz AG, Andreas Merkel von der Geb. Otto GmbH Co. KG, Jens Schenk von der Scheplast GmbH sowie Thomas Weskamp von der Volksbank Ulm-Biberach eG. Der Unternehmertag findet von 9 bis 17 Uhr statt, der Eintritt ist frei. www.unternehmertag.de