29. Juni 2019
14:00 Uhr

WarenTauschTage 2019 in Ulm: 28/29. Juni

Mitmachen und lostauschen!

„Tauschen statt kaufen” – „verschenken statt wegwerfen” – Unter diesen Mottos finden wieder die WarenTauschTage in Ulm statt. Und das gleich sechs mal in Ulm! So können gebrauchte Waren an einen neuen Besitzer abgegeben werden. Damit schonen wir nicht nur Ressourcen, sondern können uns auch über das ein oder andere, neue Teil freuen.

So funktioniert es:

Jeder kann nicht mehr benötigte Gegenstände an den unten genannten Orten abgeben. Die Gegenstände werden von den Veranstaltern angenommen, gesichtet und für Samstag zum Verschenken ausgelegt. Am Samstag sind alle eingeladen zu schauen, ob was Passendes für sie dabei ist.

Abgabe: Freitag zwischen 14:00 und 16:00 Uhr abgeben
Tauschzeit: Samstag zwischen 14:00 und 16:00 Uhr.

Geeignet sind Haushaltswaren, Geschirr, Spielzeug, Elektrogeräte oder andere Dinge, die nicht mehr verwendet werden. Wichtig ist, dass die Waren intakt und sauber sind. Zu schwere Gegenstände wie Kleiderschränke oder Elektroherde sind aufgrund des Gewichts und aus Platzgründen nicht geeignet. Händler sind nicht zugelassen.

Die Veranstaltungsorte und Daten der WarenTauschTage:

28./29. Juni:

– Eselsberg, Bürgerzentrum, Virchowstraße 4
– Lehr, Schönenberg-Grundschule Lehr, Stöcklenstraße 7
– Haus der Begegnung, Familienzentrum Adlerbastei, Grüner Hof 7
– Ehinger Tor, Reg. Ausbildungszentrum, Schillerstraße 15
– Weststadthaus, AG West, Moltkestraße 10

Wer nicht zu den WarenTauschTagen kommen kann, findet vielleicht auf der Internet-Seite der EBU beim Tausch- und Verschenkmarkt etwas oder kann dort ein Inserat zur Suche nach einem Gegenstand aufgeben.