Bürgerwerkstatt Eselsberg ausschließlich online

Vor-Ort-Termin wurde abgesagt

Angesichts steigernder Corona-Fallzahlen haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, den Vor-Ort-Termin für die Bürgerwerkstatt in der Lukaskirche am Eselsberg abzusagen. Die Veranstaltung war für Samstag, 24. Oktober von 14 bis 17 Uhr geplant. Wir bedauern diese Absage sehr. Wir wollen jedoch unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus beitragen.

Bei dem Termin in der Lukaskirche war ein Mitmach- und Informationsparcours für die aktuellen Umsetzungsprojekte im Rahmen des Förderprojekts Zukunftskommune@bw geplant. Auch eine Eröffnungsansprache von Herrn Oberbürgermeister Gunter Czisch sowie zwei Stadtteilspaziergänge waren vorgesehen. Im Förderprojekt geht es darum, gemeinsam mit der Bürgerschaft Ideen zu entwickeln und umzusetzen, die das Leben im Quartier am Eselsberg noch einfacher und attraktiver machen.

Als Alternative zum Vor-Ort-Termin freuen wir uns nun auf eine rege Online-Beteiligung

Um den Dialog über die Umsetzungsprojekte am Eselsberg mit den Bürgerinnen und Bürgern lebendig zu halten, kann sich jede und jeder 24.10.20 bis 06.11.20 auf unserer Beteiligungsplattform unter  https://www.zukunftsstadt-ulm.de/Eselsberg online einbringen. Dort wird es Raum für Anregungen und Diskussionen zu verschiedensten Themen aus unseren Umsetzungsprojekten, wie beispielsweise eine digitale Ehrenamtsbörse, intelligente Haltestelle oder Luft-/Klimasensoren, geben. Mitreden und Mitmachen ausdrücklich erwünscht! 

Die Ergebnisse der Online-Beteiligung werden in die weitere Ausgestaltung unserer Projekte einfließen. In den jeweiligen Projektsteckbriefen unter zukunftsstadt-ulm.de/eselsberg (im Reiter “Infomationen”), werden wir die Ergebnisse nach Ende der Beteiligung zusammenfassen und darüber berichten, wie wir die Anregungen in die Projektumsetzungen einfließen lassen. 

 

Kontakt:

Nathalie Wingartz
Digitale Agenda
Tel: 0731 / 161-1008