Aktuelles

Alle Neuigkeiten aus dem unw auf einen Blick

Ob Nachrichten, unw-Termine, Veranstaltungstipps oder Pressemeldungen, hier sind die jeweils aktuellsten Neuigkeiten aus unserem Netzwerk aufgeführt. Damit Sie nichts Aktuelles verpassen, werden diese auch über unseren Newsletter “unw-extra” verteilt.

Oder sie schauen sich im Archiv auch ältere Beiträge an.

Notizen

>>> Weiter zu allen Notizen …

Februar 2020

Klimafasten

Die 40 Tage Challenge
Die Fastenzeit ist ideal, um eigene Verhaltensmuster in Frage zu stellen und einen klimafreundlicheren Lebensstil zu erproben.Egal ob Sie sechs Wochen ohne Plastik leben, Fleisch- und Tierprodukte von der Rezepteliste…
Februar 2020

WIN-Charta-Urkunde

Unterschreiben mit Umweltminister Franz Untersteller
Die WIN-Charta des Landes Baden-Württemberg bietet vor allem kleinen und mittleren Unternehmen ein gut umsetzbares Nachhaltigkeitsmanagement. Über 190 Unternehmen sind Mitglied der WIN-Charta. Sie profitieren im WIN-Netzwerk von einem lebendigen…
Februar 2020

Wer, wenn nicht wir? – Machen Sie mit!

Die Nachhaltigkeitstage sind ein Erfolgsprojekt Baden-Württembergs. Sie finden dieses Jahr vom 22. bis 26. Mai 2020 statt und stehen im Zeichen des Klimaschutzes. Machen Sie mit und tragen Sie Ihre…
Februar 2020

ulm.macht.zukunft

Themenwoche Mobilität bis 23.02.2020 im m25
Wie sieht die Mobilität in der Zukunftsstadt aus? Wie gelingt die Verkehrswende hin zu Fahrradmobilität, Sharing-Systemen und umweltfreundlicher Mobilität in der Stadt? Wie stellen sich die Ulmer*innen die Mobilität in ihrer Stadt…
Februar 2020

Leuchtturm-Unternehmen im Klimaschutz gesucht

Informieren und bewerben Sie sich bis zum 20. März 2020
Eignet sich Ihr Unternehmen als Vorbild für Klimaschutz und Energieeffizienz?Das BMU und das BMWi suchen mit dem DIHK und dem Verein "Klimaschutz-Unternehmen" Mitglieder für eine Vorreiter-Initiative. Gesucht werden deutsche Unternehmen…
Februar 2020

Vorstellung: smart urban gardening in Ulm

Informationsnachmittag zum autarken Tischhochbeet
Der unw e.V. lädt alle Stadtgärtner*innen (und alle, die es werden wollen) zum öffentlichen Informationsnachmittag ein.Eingebettet in das Projekt der digitalen Zukunftskommune Ulm werden vier Tischhochbeete im Stadtgebiet alter Eselsberg…

 

Presse

>>> Weiter zu allen Beiträgen aus den Medien …

26. Februar 2020 | Innovationsregion Ulm

Studie: Junge Menschen zum Klimaschutz

Das Thema Umwelt- und Klimaschutz halten junge Menschen in der Region Donau-Iller-Riß für die größte Herausforderung, der unser Land gegenübersteht. Das zeigen Ergebnisse einer aktuellen Studie unter mehr als 500 jungen Menschen aus der InnoSÜD-Region,…
25. Februar 2020 | Schrot & Korn

Die Lage ist ernst

Ein Interview mit Deutschlands erster Professorin für Klimawandel und Gesundheit Dr. Dr. med. Sabine Gabrysch im Interview mit Gabriele Augenstein.In dem Artikel diagnostiziert die Professorin für Klimawandel und Gesundheit unserer Welt einen äußerst kritischen Gesundheitszustand. Und…
10. Februar 2020 | klimareporter°

Paris-Abkommen: Die Länder liefern nicht

Am 09. Februar war Deadline zur Verschärfung der Klimaziele
Bis spätestens gestern hätten die 184 Staaten, die das Paris-Abkommen unterzeichnet haben, ihre verbesserten Klimaziele einreichen müssen. Nur drei haben sich an die Frist gehalten.Am gestrigen Sonntag endete die Frist für die Unterzeichnerstaaten des Paris-Abkommens,…
6. Februar 2020 | STUTTGARTER ZEITUNG

Klimaschutz in Baden-Württemberg

Warum sich das Landesklimaschutzgesetz verzögert
Umweltminister Franz Untersteller von den Grünen sitzt beim Klimaschutzgesetz des Landes auf heißen Kohlen. Die Ressortabstimmung kommt nicht voran, der Zeitplan wackelt. Jetzt macht er Druck auf die CDU.Stuttgart - Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) ist…
4. Februar 2020 | Pressemitteilung | Bantleon GmbH

BANTLEON stellt Standorte klimaneutral

Kompensationsprojekte machen es möglich
In konsequenter Weiterführung der Werteorientierung hat die Hermann Bantleon GmbH alle Standorte vorab für das Jahr 2020 durch Kompensationsprojekte klimaneutral gestellt.„Wir haben uns hier bewusst auf Projekte mit positiven Nebeneffekten, sogenannten Co-Benefits konzentriert, in Ländern,…
15. Januar 2020 | klimareporter°

Nichtstun ist gefährlich

Risiko-Report 2020 des Weltwirtschaftsforums
Von Umweltrisiken wie Extremwetter und Naturkatastrophen geht derzeit die größte Bedrohung aus, heißt es im neuen Weltrisikobericht des Weltwirtschaftsforums. Bei der Klimakrise nicht zu handeln, sei viel teurer als Klimaschutz. Für Kritiker sind die Warnungen…