Was wurde notiert

Archivierte Notizen und Presseartikel

Aktionstag “Ohne Auto – mobil”

Bus und Bahn kostenlos! - 2. Green Parking Day und vieles mehr
Am Samstag, den 15. September 2018 findet im Bereich des Verkehrsverbundes DING wieder der Aktionstag „Ohne Auto – mobil“ statt.Das Angebot „Kostenlos Bus und Bahn fahren“ …gilt am Samstag, den 15.9.2018 bis 4.30 Uhr des Folgetagsgilt im DING-Gebiet ( Ulm, Kreise Alb-Donau, Biberach, Neu-Ulm ) inklusive Schiene bis Münsingen, Geislingen und Verbindung Bad Schussenried–…

Viele Ziele, wenig Plan

Warum Kommunen und die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie nicht zusammenfinden
Eine Streitschrift von Susanne Dähner, Manuel Slupina und Dr. Reiner KlingholzDeutschlands Nachhaltigkeitsbestrebungen müssen in den Städten und Gemeinden umgesetzt werden. Der alt bekannte Slogan Global denken, lokal handeln betont, dass nur dort, wo Menschen leben, arbeiten und konsumieren, auch Veränderungen entstehen können. In der aktuellsten Neuauflage der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie hat sich…

Uni-Forschung: Süßes Doping für Biogasanlagen

unw-Vorstand Marian Kazda forscht über bedarfsgerechte Biogasproduktion
Uni-Biologen „dopen“ Biogasanlagen durch Zugabe von Zuckerrübensilage. Das ermöglicht eine flexible Stromproduktion.Auf dem Strommarkt fluktuieren die Preise im Laufe eines Tages stark. Das zeigt allein ein Blick auf die Internetseite der Deutschen Strombörse in Leipzig, wo Stromanbieter ihre Energie einkaufen. Am 25. Juli abends etwa kostete die Kilowattstunde bis zu…

Ulmer/Neu-Ulmer Erklärung für eine menschenrechtliche und solidarische Flüchtlingspolitik

Wir haben unterzeichnet!
Auf Initiative des Fördervereins für das Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm/Neu-Ulm (BFU) sowie von Amnesty International Ulm haben bisher 75 Organisationen und Vereine aus der Zivilgesellschaft eine "Ulmer und Neu-Ulmer Erklärung für eine menschenrechtliche und solidarische Flüchtlingspolitik in Deutschland und Europa" mit unterzeichnet, darunter auch der unw e.V. Die Erklärung richtet sich gegen…

Petition zur Reduktion der Plastikmengen in Supermärkten

Unterzeichnen Sie mit!
Link zur Petition 80946 an den Deutschen Bundestag  https://epetitionen.bundestag.deNahezu jedes Obst und Gemüse ist mehrfach mit Plastik umhüllt, sodass der Versuch, möglichst plastikarm einzukaufen, sich schon schwierig gestaltet.Immer mehr Plastikmüll, der nicht recycelt wird, landet in der Natur ‒ erst am Wochenende war ein langer Beitrag über die angeschwemmten Plastikwellen…

Zwölfjährige kämpft für Klimaschutz

Auch auf dem Ulmer Aktionstag Klimaschutz
Die Schülerin Ronja Stein aus Kirchheim setzt sich seit zwei Jahren für Umweltschutz ein: Sie bildet Kinder und Erwachsene weiter und ist gefragte Rednerin auf Klimaschutzveranstaltungen. Ronja Stein ‒ Personen dieses Namens scheinen ihr Leben gern der Umwelt zu widmen: 1998 gewann eine gewisse Ronja Stein den Umweltpreis des Landes…

“Man muss ja nicht perfekt sein”

Acht Fragen an Magdalena Ulmer zum Klimasparbuch Ulm/Neu-Ulm
Magdalena Ulmer denkt schon heute an Morgen. „Klimaschutz ist wichtig“, sagt die 34-jährige Umweltwissenschaftlerin, die die Menschen mit einer neuen Buchidee motivieren möchte, einen eigenen Beitrag für eine bessere Umwelt zu leisten: „Das macht durchaus Spaß.“ Im Gespräch mit Stefan Loeffler verriet die Hobby-Imkerin ein paar wertvolle Tipps.Frau Ulmer, vor…

Einladung zum Fest “Bauminseln – Der Wald kommt in die Stadt”

Wir laden Sie sehr herzlich ein, bei einem spannenden Projekt und den folgenden Veranstaltungen dabei zu sein!Im Rahmen des Semesterschwerpunktes „Wald“ der vh Ulm lassen wir den Wald in der Stadt lebendig werden: Momentan stehen auf dem Kornhausplatz in Ulm sieben Hochbeete mit kleinen Bäumen sowie Sträuchern und heimischen Waldpflanzen.…

Eine Umstellung auf LED lohnt sich

‒ nicht nur für die Umwelt, sondern auch für Ihren Geldbeutel
LED-Lampen verbrauchen bis zu 90 Prozent weniger Strom als Glühlampen und über 70 Prozent weniger als Halogenlampen. Dadurch amortisiert sich ihr höherer Kaufpreis und Herstellungsaufwand meist schon innerhalb eines Jahres!Außerdem haben LED-Lampen eine deutlich höhere Lebensdauer: bis zu 15.000 Stunden (zum Vergleich: Glühlampe = 1.000 Stunden; Halogenlampen = 2.000 Stunden).…

Sie sind noch auf der Suche nach Urlaubslektüre?

Begründen Sie Ihre Zukunftsbibliothek ‒ Verändern Sie die Welt durch Lesen
Mit nur 16 Euro im Monat können Sie die Global Marshall Plan Foundation und deren Arbeit für eine Welt in Balance unterstützen. Über 600 Menschen machen es schon möglich, dass die Global Marshall Plan Initiative konstant an ihren Zielen arbeiten, die Öffentlichkeit informieren und Entscheidungsträger überzeugen kann.Zur Begrüßung erhalten Sie…