Was wurde notiert

Archivierte Notizen und Presseartikel

Selbstladendes E-Auto Sion kommt nach Ulm

Probefahrten am 14 u. 15. Juni möglich
Der Sion ist ein selbstladendes Elektroauto. Integrierte Solarzellen laden die Batterie tagsüber, was das Auto zu einer mobilen Ladestation macht. Das Dach, die Motorhaube und die gesamte Karosserie des Autos bestehen aus hocheffizienten monokristallinen Siliziumzellen, die durch eine Schicht aus Polycarbonat geschützt werden. Weitere Infos hier ...AnmeldungFür eine Probefahrt in Ulm,…

Ich kaufe, also bin ich!

Film- und Lesetipp
Menschen in Deutschland besitzen an die 10.000 Dinge: Warum wollen wir immer mehr haben? Was treibt uns an, immer mehr zu besitzen Und dabei Ressourcen in einer unverantwortlichen Weise zu verbrauchen?Zum Video in der 3Sat-Mediathek: Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen. [embed]http://podfiles.zdf.de/podcast/3sat_podcasts/17/06/170629_sendung_scobel/2/170629_sendung_scobel_1496k_p20v13.mp4[/embed] Hier die dazugehörige Kolumne.

Elektromobilität in Fahrzeugflotten – zukunftsorientierte Unternehmensmobilität

Handlungsempfehlungen des Öko-Instituts
Die gewerbliche Elektromobilität ist ein wichtiger Baustein einer zukunftsfähigen Entwicklung des Verkehrssektors. Ein umfassendes betriebliches Mobilitätsmanagement kann die Auslastung der Elektrofahrzeuge verbessern – mit positiven Effekten für Wirtschaftlichkeit und Emissionsbilanz. Große Potenziale für Elektromobilität gibt es in allen Branchen und unabhängig von der geografischen Lage der Unternehmen. Doch bedarf es…

Nachhaltigkeit im Wald: Ein deutscher Mythos

Innerhalb weniger Jahrzehnte ist Nachhaltigkeit zum wichtigsten umweltpolitischen Ideal aufgestiegen. Ähnlich wie Gerechtigkeit oder Solidarität in der Gesellschaft, soll Nachhaltigkeit unseren Umgang mit der Natur verbessern. Aber was ist damit eigentlich gemeint? Meist wird gesagt, Nachhaltigkeit sei eine Idee eines klugen deutschen Forstmannes aus dem 18. Jahrhundert, der forderte, so…

Deutscher Jugendlicher ist dabei, eine Billion Bäume zu pflanzen

Plant-for-the-Planet und Billion Tree Campaign
Felix Finkbeiner begann sein Projekt im Alter von 9 Jahren und will die Wälder der Erde wiederherstellen.Es kommt nicht oft vor, dass Kinder eingeladen werden, um vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen zu sprechen. Aber genau dort stand Felix Finkbeiner, das deutsche Wunderkind mit Harry-Potter-Brille, Pilzkopf und einer nüchternen Frage…

Klimasparbuch Ulm/Neu-Ulm erscheint demnächst

Bis zum Jahr 2050 will die Stadt Ulm mit ihren ca. 125.000 Einwohnern die CO2-Emissionen von zehn Tonnen auf maximal zwei Tonnen pro Kopf und Jahr senken. Das Klimasparbuch Ulm und Neu-Ulm 2018/19 unterstützt die Stadt nun dabei, dieses Ziel zu erreichen.Für Gunter Czisch, Oberbürgermeister der Stadt Ulm, ist ganz…

»Wenn es um den Wald geht, kriegen wir eine Volksbewegung«

Das Waldsterben, die Umweltbewegung und die Westdeutschen
Anfang der 1980er Jahre alarmierten Nachrichten über den Sauren Regen und Schäden an Waldbäumen die westdeutsche Öffentlichkeit. Das Waldsterben wurde zum Gegenstand einer der prägendsten Umweltdebatten. Dabei ging es um den Wald und die Luftverschmutzung aber auch generell um das Verhältnis der Deutschen zur Umwelt und die Zukunft der Industriegesellschaft.…

Neumitglied pervormance international GmbH und unw suchen weitere Unterstützer

Kinderakademie mit Baumpflanzaktion am 9.6.2018 in Ulm geplant
Im Rahmen der Klimaschutz-Aktionstage der Stadt Ulm planen wir eine Plant-for-the-Planet-Akademie für Kinder, die als Botschafter für Klimagerechtigkeit ausgebildet werden. Einige Unterstützung wurde uns bereits zugesagt – vielen Dank dafür!Wollen auch Sie mit Ihrem Unternehmen die Akademie in Ulm unterstützen? Dann melden Sie sich bitte schnell bei Magdalena Ulmer vom…

Energieatlas 2018

Daten und Fakten über die Erneuerbaren in Europa
Energiewende geht auch anders! Der Energieatlas erklärt auf visuell anschauliche und leicht verständliche Weise Strategien und Instrumente für eine europäische Energiewende.Der Energieatlas macht Europa zur Hauptrolle: Gemeinsame, dezentrale Stromnetze schaffen Arbeitsplätze und Unabhängigkeit vom Import fossiler Energien. Mit neuen Technologien und gemeinsamem Willen kann eine sichere, bezahlbare und gewinnbringende Energieversorgung…

Pfandsystem für Kaffeebecher eingeführt

Nach Ulm jetzt auch im Landkreis Neu-Ulm
Im Landkreis Neu-Ulm werden im Schnitt stündlich 660 Coffee-to-go-Becher verkauft. Das entspricht 15 900 Bechern pro Tag, 5,8 Millionen im Jahr. Der jährlich anfallende Müll könnte circa fünf Lastwagen-Züge füllen. Es sind beeindruckende Zahlen, die das Abfallwirtschaftsamt des Landkreises Neu-Ulm nennt. Abhilfe könnte ein Mehrweg-Pfandsystem schaffen. Es heißt Recup und wurde von…