#Scientists4Future: Stellungnahme zu den Protesten für mehr Klimaschutz

Zurzeit demonstrieren regelmäßig viele junge Menschen für Klimaschutz und den Er­halt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Als Wissenschaftlerinnen und Wissen­schaftler erklären wir auf Grundlage gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnisse: Diese Anliegen sind berechtigt und gut begründet. Die derzeitigen Maßnahmen zum Klima-, Arten-, Wald-, Meeres- und Bodenschutz reichen bei weitem nicht aus. Das Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 verpflichtet die Staaten [..]


Photovoltaik-Studie: PV-Anlage möglichst groß auslegen

In dieser Studie wurde untersucht, wie Photovoltaikanlagen für Prosumer sinnvoll dimensioniert werden sollten. Es konnte gezeigt werden, dass sich die spezifischen Investitionskosten von Photovoltaik-Anlagen mit zunehmender Leistungsgröße deutlich reduzieren. Eigenheimbesitzer sollten also die Leistung ihrer Photovoltaikanlage nicht am Stromverbrauch des Haushalts ausrichten, sondern ihr Dach voll ausnutzen. Liegt ein Teil des Dachs unnötig brach, schmälert [..]


Kleine Gase – Große Wirkung: Der Klimawandel

Die Geschichte hinter unserem Buch beginnt im Frühjahr 2017 in der Mensa unserer Uni am Bodensee. Wir – David Nelles und Christian Serrer – studieren beide Wirtschaftswissenschaften und haben beim Mittagessen über den Klimawandel diskutiert. Wie leider allzu oft in der öffentlichen Debatte über die globale Erwärmung, ging es auch bei uns drunter und drüber. [..]


„E-Laden von Flotten“

Volkswagen hat in Zusammenarbeit mit The Mobility House unter dem Titel „E-Laden von Flotten“ ein Kompendium für den Aufbau einer Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge in Unternehmen erstellt und veröffentlicht. Sie können es hier herunterladen: volkswagenag.com (PDF)


Klimabilanz von Elektrofahrzeugen

Im Rahmen einer aktuellen Studie ruft die Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FfE) e.V. zu mehr Sachlichkeit in der Diskussion der Klimawirkung von Elektrofahrzeugen auf. Die Analyse zeigt, dass sich für den aktuellen Stand der Batterieproduktion Amortisationsdauern von Elektrofahrzeugen gegenüber Benzinfahrzeugen von ca. 1,6 bis 3,6 Jahren ergeben. Für die Produktion von Traktionsbatterien im industriellen Maßstab und [..]


Nachlese Herbstforum Altbau 2018

Knapp 500 Expertinnen und Experten diskutierten über energetische Gebäudesanierung und Energieeffizienz Im Vorfeld des Weltklimagipfels vom 3. bis 14. Dezember im polnischen Kattowitz trafen sich am 21. November in Stuttgart rund 490 Experten auf dem Fachkongress Herbstforum Altbau. Im Fokus standen unter anderem die aktuellen energiepolitischen Entwicklungen, der notwendige Wandel in Wohn- und Baukultur zur [..]


Franz Josef Radermacher: Der Milliarden-Joker.

Der Ulmer Wirtschafts- und Systemwissenschaftler Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz Josef Radermacher hat ein neues Buch „Der Milliardenjoker“ geschrieben, das als Antwort auf den aktuellen Weltklimabericht gelesen werden kann. Er geht darin auf alle im Sonderbericht des Weltklimarates „Global Warming of 1.5 °C“ 1 angesprochenen Punkte ein. “Die internationale Klimapolitik braucht einen neuen Denkrahmen, einen neuen [..]


Wir verlieren die Erde

The New York Times Magazine Losing Earth: The Decade We Almost Stopped Climate ChangeBy Nathaniel RichPhotographs and Videos by George Steinmetz AUG. 1, 2018 Editor’s Note / Anmerkung des Herausgebers Übersetzt mit Hilfe von www.DeepL.com/Translator Diese Schilderung von Nathaniel Rich ist ein Geschichtswerk, das sich mit dem 10-jährigen Zeitraum von 1979 bis 1989 befasst: dem [..]


Reparieren oder neu kaufen?

Die Herstellung von Elektro- und Elektronikgeräten verbraucht Energie und Ressourcen. Moderne Haushaltsgeräte mit eingebauter Elektronik beinhalten etwa Gold, Zinn, Tantal und Kupfer. Der Abbau dieser Rohstoffe ist in vielen Fällen mit großen Umweltschäden und Missachtung von fundamentalen Menschenrechten in den Entwicklungs- und Schwellenländern verbunden. Die Herstellung von Waschmaschinen und Co. benötigt viel Energie und verursacht [..]


Felix Finkbeiner: Alles würde gut

Felix Finkbeiner schüttelte Kofi Annan die Hand, gab weltweit Interviews und sprach sogar vor den Vereinten Nationen. Und dabei ist er gerade mal 15 Jahre alt. Felix ist Schüler und hat vor sechs Jahren seine eigene Umweltorganisation “Plant-for-the-Planet” gegründet, die bis heute bereits 12,6 Milliarden Bäume gepflanzt hat. Heute ist er UN-Kinderbotschafter für Klimagerechtigkeit und [..]