Mobilitätswende braucht Experten vor Ort!

Profitiert der Radverkehr im Land von den aktuellen Änderungen des baden-württembergischen Straßengesetzes? „Bedingt“, sagen der Allgemeinen Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Baden-Württemberg und die Allianz Mobilitätswende für Baden-Württemberg. Ausdrücklich begrüße man, dass sich das Land endlich zur Notwendigkeit einer nachhaltigen und klimafreundlichen Mobilität bekennt und dies in Art. 1 der am 11. November 2020 beschlossenen Novellierung festgeschrieben […]


Photovoltaik: Große Parkplatz-Anlage bei ZF

Eine Photovoltaik-Parkplatz-Anlage entsteht aktuell beim Technologiekonzern ZF Friedrichshafen AG. Wie der Entwickler Münch Energie mitteilte, sei es die derzeit größte in Deutschland. Sie soll noch im Herbst 2020 in Betrieb gehen. Auf einer Dachfläche von über 14.000 Quadratmetern würden 8.000 Module verbaut. Die 2,5 MW starke Anlage könne damit bis zu 4 Prozent des gesamten […]


Zukunftsstadt konkret: Intelligente Hochbeete und Balkon-Photovoltaik

Pflanzen, ernten, essen: Mehr muss Mensch nicht tun. Das Gemüse-Hochbeet im Stifterweg am Eselsberg versorgt sich selbst. Es fängt Regenwasser auf und speichert es in Tanks, gewinnt Strom aus Solarzellen und betreibt damit eine Wasserpumpe, die das angebaute Gemüse automatisch nach gemessener Bodenfeuchte bewässert. Hier weiterlesen in der SWP…


Wie das Leben auf dem Eselsberg digitaler wird

Sein Wohnviertel selbst mitgestalten, das geht derzeit auf dem Eselsberg. Die Stadt Ulm will die Bürger vor Ort mehr am Entwicklungsprozess ihres eigenen Quartiers beteiligen. Zusammen mit den Bürgern digitale Ideen umsetzen, von denen sie auch etwas haben. 59 Vorschläge sind eingegangen. Die ersten werden bereits umgesetzt und kommen auch richtig gut an. Hier bei […]


Umwelt, Energie, Ver- und Entsorgung und Digitalisierung – wie passt das zusammen?

In dieser Podcastfolge ist Kai Weinmüller vom Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e. V. zu Gast. Er betreut im Förderprojekt Zukunftskommune der Stadt Ulm unterschiedliche Projekte im Handlungsfeld “Umwelt, Energie, Ver- und Entsorgung”. In seinen Projekten geht es darum, die Möglichkeiten der Digitalisierung und innovative nachhaltige Ansätze zu verbinden – und das dort, wo die Menschen […]


Repräsentative Umfrage: Drei Viertel der Bevölkerung für ein Lieferkettengesetz

Berlin, 15.09.2020 – Drei von vier Menschen in Deutschland wollen ein Lieferkettengesetz. Das geht aus einer aktuellen repräsentativen Umfrage von infratest dimap hervor. Darin sprechen sich 75 Prozent der Befragten für ein Gesetz aus, mit dem deutsche Unternehmen künftig dafür sorgen müssten, dass ihre Produkte nicht unter Verletzung von Menschenrechten im Ausland hergestellt werden. 91 […]


So soll Sonne vom Dach intelligent genutzt werden

  LAICHINGEN (SZ) – Die allermeisten Stühle im Corona-bedingt sehr locker bestuhlten Auditorium der Volksbank waren besetzt, als Theresa Volk von der regionalen Energieagentur Ulm auf Einladung des BUND zum Thema „Die Sonne schickt uns keine Rechnung – Mit Strom vom eigenen Dach Klima und Haushaltskasse schonen“ referierte. Über 100 Interessenten hatten sich im Vorfeld […]


Strom to Go

Alle brauchen mobile elektrische Energie: Smartphone, Mähroboter, Küchenwaage und E-Bike. Nicht von ungefähr ging der Nobelpreis für Chemie 2019 an die Erfinder der Lithium-Ionen-Batterie. Deutsche Abhängigkeit von Fernost Das unscheinbare Massenprodukt “wiederaufladbare Batterie” ist der Schlüssel zum Erfolg der Energiewende – und ganz besonders zum Erfolg der Elektromobilität. Der größte Anteil an der Wertschöpfung eines […]


scobel – Projekt Strom

Strom aus erneuerbarer Energie liefert heute schon mehr Kapazitäten, als verbraucht werden. Effektive Energiespeichersysteme sind Mangelware. Wo bleiben die innovativen Speicherprojekte? Da wird munter und erfolgreich an der Energiewende gearbeitet, weltweit wird gigawattweise Strom aus Sonnen- und Windkraft erzeugt. Doch die drängende Frage, wohin mit der ganzen Energie, bleibt unbeantwortet. Gert Scobel diskutiert mit seinen […]


Neustart für die deutsche Solarindustrie

Solarmodule aus deutschen Fabriken gab es noch bis vor wenigen Jahren. Heute kommen sie meist aus China. Jetzt gibt es ein Comeback für die deutsche Produktion. Global werden regionale Solarfabriken zum Trend. “Wir sind erfreut, dass der Standort Solar Valley wieder nachgefragt wird von der Solarbranche”, sagt Stefan Hermann, stellvertretender Bürgermeister von Bitterfeld-Wolfen bei Leipzig. […]