Baumpflanzaktion

Ein bisschen Grün für die Uni Ulm

Universität Ulm (Campus Ost) | H3, N25

13. März 2020
10:00 - 13:30 Uhr


Wir stehen vor einer der größten Herausforderungen der Menschheit, der weltweiten Klimakrise. Durch den permanenten Ausstoß an Treibhausgasen wie CO2 hat sich unser Klima bereits deutlich erwärmt und verändert. Wetterextreme wie Stürme, Hitzewellen, Starkregen, Waldbrände oder Dürreperioden treten bereits jetzt häufiger auf als noch vor ein paar Jahrzehnten. Klimaforscher*innen warnen vor dem Überschreiten unumkehrbarer Kipppunkte. Um unser Klima zu schützen und eine Katastrophe abzuwenden, kann jeder einen Beitrag leisten.

In diesem Kontext ist in den letzten Monaten unter Studierenden und Lehrenden an der Universität Ulm rund um Leon Schild und Susanne Kühl die Idee entstanden, abgeholzte Flächen direkt am Campus wieder mit Bäumen zu bepflanzen, um ein Zeichen zu setzten! Eine geeignete Fläche ist gefunden, 50 Setzlinge, Schaufeln und Spaten liegen bereit.

Begleitet wird diese Aktion von einem Rahmenprogramm, das uns Einblicke und Anregungen zu den Herausforderungen des Klimawandels geben wird.

Den Programmablauf und Kontaktdaten finden Sie hier.