Earth Hour 2020

Mitmachen und ein Zeichen für Solidarität setzen!

28. März 2020
20:30 - 21:30 Uhr


Am kommenden Samstag, 28. März, ist von 20.30 bis 21.30 Uhr wieder „Earth Hour“:
Für eine Stunde werden die Lichter abgeschaltet.

Mitmachen

Wer sich der Earth Hour in Ulm und Neu-Ulm am 28.03.2020 anschließen möchte, ist aufgerufen, daheim zu bleiben und zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr die Beleuchtung in der Wohnung auszuschalten. Wer das Signal für mehr Klimaschutz und Ressourcenschonung noch verstärken möchte, verzichtet in der Stunde auch auf Social Media, Streaming oder Fernsehen.
Außerdem gibt es die Möglichkeit, dem Orgateam unter agendabuero@ulm.de zu schreiben oder auf Facebook unter Earth Hour Ulm zu posten:

Was ist Dein persönlicher Beitrag zum Klimaschutz und zur Rettung der Natur? Gerne auch mit Foto! Die Beiträge werden auf energietour.ulm.de veröffentlicht.

Die Earth Hour in Ulm und Neu-Ulm wird wie in tausenden anderen Städten weltweit mit Abschaltungen an wichtigen Gebäuden begangen. Die Maßnahmen zur Eindämmung von Corona haben dazu geführt, dass die geplante Mitmachaktion auf dem Hans-und Sophie-Scholl-Platz abgesagt werden musste.

„Auch wenn wir die Earth Hour dieses Jahr von zuhause aus begehen, können wir trotzdem deutlich sichtbar machen, dass die Klimabewegung immer größer wird. Weltweit stehen schon jetzt Millionen Menschen hinter den Zielen zur Rettung des Planeten und würden wirkungsvolle Maßnahmen für Klimaschutz und Ressourcenschonung mittragen. Die Botschaft, dass mehr für den Klimaschutz getan werden muss, richtet sich an jeden einzelnen. Alle Menschen, in besonderem Maße aber Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft sind aufgerufen, ihren Teil beizutragen, um den Klimawandel zu bremsen“, betonen die Organisatoren einhellig.

Beteiligte in Ulm und Neu-Ulm 2020:

  • beide Städte Ulm und Neu-Ulm
  • Umweltgewerkschaft Ulm
  • Greenpeace Ulm
  • Edwin-Scharff-Museum
  • Fridays for Future Ulm
  • Ulmer Initiativkreis Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung (unw e.V.)
  • Regionale Energieagentur Ulm
  • Foodsharing Ulm
  • Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm
  • AG West e.V.
  • Musikhaus Reisser
  • Klavierbau Herbst
  • WWF Gruppe Ulm
  • Extinction Rebellion Ulm
  • sowie viele engagierte Einzelpersonen.

Abschaltungen in Neu-Ulm und Ulm:

  • Denkmal am Schwal Wasserturm Neu-Ulm
  • Ulmer Münster
  • Rathaus Ulm
  • Schwörhaus
  • Sparkasse im Brückenhaus
  • Café Josi
  • Regionale Energieagentur Ulm
  • Service Center Neue Mitte
  • Büro Nething mit den Bürgerhäusern am Weinhof