Next2Sun launcht den „bifacialen Solarzaun“

Eine spannende Anwendung in der Eigenerzeugung

Online

20. Mai 2021
15:30 - 16:15 Uhr


Der „bifaciale Solarzaun“, eine Kombination aus PV-Anlage und Grundstücks-Einfriedung, eröffnet im Segment der Eigenerzeugungsanlagen völlig neue Möglichkeiten. Er bietet für Grundstücke von Gebäuden, die für eine Aufdachanlage nicht geeignet sind, eine interessante Eigenerzeugungs-Lösung. Kommen verschiedene Zaunabschnitte mit unterschiedlichen Ausrichtungen in Betracht, kann eine auf den Eigenverbrauch optimierte, maßgeschneiderte Lösung realisiert werden. Der „bifaciale Solarzaun“ ist in verschiedenen Varianten für viele Anwendungsfälle in den Segmenten Eigenheim, Gewerbe und Landwirtschaft erhältlich. Es gibt eine einreihige Variante mit der üblichen Zaunhöhe von ca. 1,20 bis 1,60 Meter und eine zweireihige für höhere Einfriedungen. Ferner ist neben einer auf Verschattungsminimierung und Montageeffizienz optimierten Variante auch eine Premium-Version für besonders repräsentative Bauten erhältlich.

Sascha Krause-Tünker, Geschäftsführer und Chief Sales Officer (CSO) der Next2Sun Mounting Systems GmbH, wird dieses Produkt und seine Anwendungsmöglichkeiten vorstellen und erläutern. Der bifaciale Solarzaun soll als neue, einfach zu montierende Form der Eigenerzeugungsanlage das Portfolio der Installationspartner ergänzen, ihr Angebotsspektrum erweitern und damit weitere Kundengruppen erschließen.

Inhalt:
• Der bifaziale Solarzaun für die Strom-Eigenversorgung
• Technische Daten
• Installation, ebenerdig ohne Gerüst
• Anwendungsmöglichkeiten in Eigenheim, Gewerbe und Landwirtschaft
• Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten in Form und Farbe
• Anpassung des Erzeugungsprofils
• Praxiserfahrungen – aus Garten und Freiland

Mehr Informationen und Anmeldung unter https://www.pv-magazine.com/spotlights/next2sun-launcht-den-bifacial-solarzaun-eine-spannende-anwendung-in-der-eigenerzeugung/