Wandel(n) in Ulm

Nachhaltigkeit im Stadtbild

vh ulm | EinsteinHaus

14. Juni 2021
18:00 Uhr


Wir begeben uns auf eine Spurensuche: Das Thema Nachhaltigkeit zeigt sich auch im Stadtbild, denn eine nachhaltige Entwicklung setzt einen Wandel voraus und Städte sind ein Ort des Wandels. Sie werden gestaltet durch die Bedürfnisse, Gewohnheiten und wirtschaftlichen Möglichkeiten ihrer Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch durch Visionen, Sehnsüchte und gesellschaftliche Veränderungen. Die großen Herausforderungen unserer Zeit – z. B. Klimaschutz, Mobilität und Nachhaltigkeit – zeigen auch in Ulm an vielen Stellen Wirkung. Wie und wo sich Ulm in eine nachhaltige Stadt verwandelt, welche Verbindungen es zum historischen Ulm gibt, welche Orte und Projekte hierfür eine Rolle spielen und wo die lokale agenda ulm 21 mitgewirkt hat, das zeigt diese Stadtführung.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Initiative »Verbraucherbildung für Familien und Erwachsene in Baden-Württemberg« statt, die vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg finanziert und von der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft der Familien-Bildungsstätten in Württemberg und im Volkshochschulverband Baden-Württemberg durchgeführt wird.

Dozentin: Roswitha McLeod

Informationen zur Veranstaltung:
Dr. Christoph Hantel 
Tel. 0731 1530-17 
hantel@vh-ulm.de

Kurs-Nummer: 21F0840027

Plätze: 8 – 40 Teilnehmer*innen 

Preis: Eintritt 6,00 €

Mehr Informationen unter: https://www.vh-ulm.de/vh-programm/kurs-finder/detail/kurs/wandel-n-in-ulm-nachhaltigkeit-im-stadtbild/21F0840027