Klare Positionen zur Solarenergie in Baden-Württemberg

Verbände veröffentlichen neues Positionspapier und aktualisiertes Hinweispapier zur Solarenergie Stuttgart. BUND und NABU in Baden-Württemberg haben ein neues Positionspapier und ein aktualisiertes Hinweispapier zur Solarenergie veröffentlicht. Die zentrale Aussage der Verbände lautet: Für effektiven Klimaschutz müssen Energie- und Ressourcenverbrauch reduziert und benötigte Energie effizienter genutzt werden. Gleichzeitig müsse Baden-Württemberg den Ausbau der Erneuerbaren Energien naturverträglich [..]


Wie hängen Achtsamkeit und Nachhaltigkeit zusammen?

Hier ein Hörtipp, der Sie vielleicht anspricht: „Interview mit dem Physiker Dr. Thomas Bruhn zu den Zusammenhängen von Achtsamkeit und Nachhaltigkeit. Daraus ist ein unglaublich schönes Gespräch entstanden, welches deutlich über die Themen in der Überschrift hinaus geht. Ein Tipp: Solltest du dich für persönliche Weiterentwicklung interessieren, höre dir die Folge auf jeden Fall an [..]


Wie stehst du eigentlich zum Thema Nachhaltigkeit?

Kaum ein Thema hat in den letzten Jahren so viel Aufmerksamkeit bekommen wie das Thema Nachhaltigkeit. Doch wie denken die Bürger:innen der Doppelstadt darüber? Das will die Hochschule Neu-Ulm gerne erfahren und führt im Rahmen des Hochschulverbundprojektes InnoSÜD eine Umfrage unter Ulmer:innen und Neu-Ulmer:innen zum Thema Nachhaltigkeit durch. Die Teilnahme dauert 9-11 Minuten und ist [..]


Klimaneutralität bis 2035

Die Initiative „GermanZero“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Bundesrepublik bis 2035 klimaneutral zu machen. In mehreren Zukunftswerkstätten werden Maßnahmen und Gesetzesvorschläge in den Bereichen Energie, Gebäude und Wärme sowie Mobilität gesucht. Jede/r ist aufgefordert, sich zu beteiligen. Im Mai soll ein Gesetzespaket vorgestellt werden, das aufzeigen soll, wie Klimaneutralität bis 2035 erreicht werden kann.


Kaufen Sie ein E-Auto und keinen umweltschädlichen Verbrenner

Viele Menschen zweifeln, ob die E-Autos denn wirklich so umweltfreundlich sind. In den letzten Jahren hat die Lobby der Hersteller von Autos mit Verbrennungsmotoren mit großer Medienaufmachung viel Unsicherheit geschaffen, indem sie tatsächliche oder vermeintliche Umweltprobleme der E-Autos und ihrer Batterien anprangerte. Lassen Sie sich nicht beirren und kaufen Sie dennoch ein E-Auto. Betreiben Sie [..]


Evangelische Akademie Bad Boll prämiert Engagement für Klimaneutralität

Der diesjährige Akademiepreis richtet sich an Unternehmer*innen, junge Menschen, Startups, Bildungseinrichtungen, kirchliche/soziale Akteure u.a.m., die sich auf dem Weg machen, das Ziel Klimaneutralität Schritt für Schritt in ihrer Einrichtung/Unternehmen/Lebensweise konkret zu erreichen. Der Preis wird seit 2017 vergeben und ist mit 2.500 Euro dotiert. Zusätzlich werden die Reisekosten bis zu 500 Euro zur Teilnahem an der [..]


Redaktioneller Beitrag über Ihr Unternehmen zum Thema Nachhaltigkeit

Im April 2021 wird es bei Regio TV eine Themenwoche „Nachhaltigkeit“ geben. Jeden Tag hat ein Unternehmen die Möglichkeit, in einem redaktionellen Beitrag über nachhaltig geprägte Arbeits- und Wirtschaftsweisen aufmerksam zu machen.  Das Konzept: Regio TV drehen einen redaktionellen Beitrag (ca. 2:30 Minuten) über das Thema Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen.  Was macht ihr Unternehmen aus? [..]


Geschenktipp zu Weihnachten: Verschenken Sie Bäume für die Zukunft – Unterstützen Sie „Ulm pflanzt Bäume“

Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken ihnen etwas ganz Besonderes. Zu Weihnachten aber auch zum Geburtstag, oder einfach so – mit einer Baumspende für unsere Initiative www.ulm-pflanzt-bäume.de in Kooperation mit Plant-for-the-Planet schenken Sie gleich doppelt Freude. Für jeden gespendeten Euro wird ein Baum auf stiftungseigenem Grund auf der Yucatán-Halbinsel, Mexiko gepflanzt. Jeder Baum [..]


Ökozid

Es ist das Jahr 2034: Die Folgen der Klimakatastrophe sind dramatisch. Dürre und Hochwasser vernichten die Lebensgrundlage von Millionen Menschen. Nach der dritten Sturmflut in Folge wurde der Sitz des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag geräumt. In einem provisorischen Interimsgebäude in Berlin wird die Klimakatastrophe zum Gegenstand eines juristischen Verfahrens. Zwei Anwältinnen vertreten 31 Länder des [..]


unw unterstützt WIN-Charta von Baden-Württemberg

Der Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung (unw) e. V. und das Umweltministerium Baden-Württemberg treten beim Unternehmertag am 3. März in der Ulmer Donauhalle mit einem gemeinsamen Stand auf. Ein Thema ist dabei die WIN-Charta des Landes, mit der sich kleine und mittlere Betriebe dazu bekennen, ihre Nachhaltigkeit weiter zu steigern und so zukunftsfähiger zu werden. Anstelle [..]