Notizen

Kleine Meldungen aus unserem Netzwerk

August 2017

Schüler lernen am WBZU Speichertechnologien kennen

Solarstiftungsprojekt überregional bekannt
Zwei Klassen der Erwin-Teufel-Schule aus Spaichingen haben das Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien (WBZU)  der Handwerkskammer Ulm besucht. Unter dem Titel „Elektromobilität, Batterie, Energiewende“ referierte Peter Pioch vom WBZU der Handwerkskammer…
August 2017

Elektromobilität, Speicher und Photovoltaik am WBZU

Solarstiftungsprojekte präsentierten sich bei der "Langen Nacht der Wissenschaft"
Am 21. Juli 2017 fand die „Lange Nacht der Wissenschaft“ statt. Von 16 Uhr bis spät in die Nacht war viel los in der Wissenschaftsstadt. Auch im WBZU (Weiterbildungszentrum für…
August 2017

Neue Runde „Umweltmanagement im Konvoi“

IHK Ulm sucht interessierte Unternehmen
Im Rahmen des Förderprogramms "Umweltmanagement im Konvoi" des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg wird die IHK Bodensee-Oberschwaben in Zusammenarbeit mit der IHK Ulm voraussichtlich Ende 2017 einen dritten…
Juli 2017

Wie dienen Unternehmen dem Gemeinwohl?

Die GWÖ-Regionalgruppe Ulm startet Peergroup zur Gemeinwohl-Bilanz
Innerhalb der GWÖ-Regionalgruppe Ulm hat sich ein Arbeitskreis Unternehmen gegründet. Erster Impuls des Arbeitskreises ist, eine Peergroup zur Erstellung einer Gemeinwohl-Bilanz zu etablieren und gemeinsam zu prüfen, inwieweit die beteiligten…
Juli 2017

Daten zur Umwelt 2017

Der Indikatorenbericht des Umweltbundesamtes ist auch eine Bilanz der Umweltpolitik
Mit dem Indikatorenbericht Daten zur Umwelt 2017 gibt das Umweltbundesamt einen umfassenden Überblick über den Umweltzustand. Es benennt die Verursacher der Umweltbelastungen und zeigt Ansatzpunkte für verbessernde Maßnahmen. Dazu wurden…
Juli 2017

Kultur fördert die Demokratie

Die Rolle der Kultur für "Städte im Wandel"
Bei der zweiten Veranstaltung der Reihe „Städte im Wandel“ diskutierte Ulms Kulturbürgermeisterin Iris Mann mit Neu-Ulms Kulturfachbereichsleiter Ralph Seiffert und Moderator Dr. Martin Müller (rechts) darüber, welche Rolle die Kultur…
Juni 2017

Perspektiven einer sozialen Stadt

Vorträge und Podiumsdiskussion der unw-Stadthausveranstaltung 2017
Podiumsdiskussion bei der unw-Stadthausveranstaltung 2017
Im Ulmer Stadthaus diskutierten, moderiert von Martin Schwarz (unw), am 23. Mai 2017 die Stadtsoziologin Rotraut Weeber und der Ulmer Bau- und Umweltbürgermeister Tim von Winning Perspektiven einer sozialen Stadt. Die…
Juni 2017

Klimasparbuch Ulm/Neu-Ulm in den Startlöchern

Beteiligung erwünscht
Praktische Tipps und Informationen rund um Klimaschutz im Alltag, garniert mit zahlreichen Gutscheinangeboten – das Klimasparbuch hat es in sich! Der unw möchte gemeinsam mit dem oekom verlag das Klimasparbuch für…
Juni 2017

Klimaschutz-Azubi mit Trampstelle bei Klimawerkstatt nominiert

Entscheidung am 03. Juli 2017 in Stuttgart
Maximilian Lossa, der bei unserer Zusatzqualifikation "Klimaschutz durch Azubis im Handwerk" teilgenommen hat, ist mit seinem umgesetzten Projekt als Preisträger der Klimawerkstatt Baden-Württemberg nominiert: "Ein simples Blechschild am Ortsausgang Elchingen…
Mai 2017

Projekthaus Ulm in ARD-Reportage „Wir hacken Deutschland“

Das Projekthaus Ulm, das aus Mitteln der Solarstiftung Ulm/Neu-Ulm im Projekt "NETzverträgliChes HEizen und Kühlen mit PV-Strom" untersucht wurde, war Teil der ARD-Reportage "Wir hacken Deutschland":Mit der steigenden Anzahl an…