Kopfzeile

Liebe Mitglieder und Freunde des unw,

Sie erhalten heute mit unserem unw-Newsletter April 2019 wieder aktuelle Informationen aus und um den Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung (unw).

Wie jedes Jahr laden wir Sie herzlich zu unserer unw-Stadthausveranstaltung ein, die am Dienstag, den 21. Mai 2019 um 18:30 Uhr im Ulmer Stadthaus stattfindet. Unter dem Motto "Herausforderung Klimaschutz: Bereit sein für Veränderung" spricht Dr. Michael Kopatz über "Ökoroutine" und Ulmer Jugendliche zeigen in Kurzfilmen ihre Ansichten zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit. 

Im PV-Netzwerk berichten wir über hohe Ernteerträge in Landwirtschaft und Solarstromproduktion mit 186 % Landnutzungseffizienz. Ferner weisen wir auf ein neues Beratungstool für Batteriespeicher hin und auf ein aktualisiertes Merkblatt des DIHK zum Marktstammdatenregister, in dem Marktakteure selbst sowie, wenn vorhanden, ihre Einheiten zur Erzeugung, Speicherung und Verbrauch von Strom und Gas einzutragen sind.

Umweltminister Franz Untersteller zieht nach einem Jahr eine erste Bilanz im Förderprogramm für PV-Batteriespeicher. Die erfolgreiche energietour.ulm hat jetzt auch ein "Energiehaus". Und in unserem aktuellen Filmwettbewerb rufen wir Ulmer Jugendliche auf, noch bis zum 10. Mai ihre Kurzfilme einzureichen. Außerdem bitten die Schüler von Fridays for Future Ulm um Unterstützung auch durch Spenden. 

Die ZDF-Satiresendung "Die Anstalt" vom 09. April 2019 handelt von der Titanic des 21. Jahrhunderts und der Energiewende und ist daher unser Filmtipp.

Der "Kohle-Reader" schließlich ist unser Lesetipp. Er gibt einen Überblick über Zusammenhänge, Herausforderungen und Lösungsoptionen eines Kohleausstiegs. 

Und die Pressemitteilungen berichteten über eine Kinderbaumpflanz-Akademie am Hans und Sophie Scholl-Gymnasium in Ulm sowie über ein Manifest des Best Economy Forums mit konkreten Handlungsmaßnahmen für Wirtschaft und Politik zur Erreichung der Agenda 2030.

Schön wäre es, wenn auch Sie zu einer oder mehrerer der unten angekündigten Veranstaltungen kämen und sich für die nachhaltige Entwicklung der Ulmer Region engagieren würden.

Wir sind sicher, dass unw-extra Ihnen auch diesmal interessante Neuigkeiten und Termine bringt.

Mit nachhaltigen Grüßen,
das unw-Redaktionsteam

---

Aktuelles aus dem PV-Netzwerk

Link zum unw photovoltaik-netzwerk donau-iller

Mehr Sonnenenergie im Südwesten ernten!

Agrophotovoltaik: hohe Ernteerträge im Hitzesommer

186 Prozent Landnutzungseffizienz durch kombinierte Flächennutzung

Das Verbundprojekt »Agrophotovoltaik – Ressourceneffiziente Landnutzung« (APV-RESOLA) erprobt seit mehr als zwei Jahren die Kombination von Solarstromproduktion und Landwirtschaft auf der gleichen Fläche. Über einer 0,3 Hektar großen Ackerfläche am Bodensee wurden in fünf Meter Höhe Solarmodule mit einer Leistung von 194 Kilowatt installiert. Im ersten Projektjahr 2017 konnte das Projektkonsortium unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesystem ISE bereits …

Weiterlesen ...

---

Tipps für Solar-Batteriespeicher

Neues Beratungstool für Batteriespeicher jetzt online

Dank finanzieller Zuschüsse und sinkender Preise investieren Privathaushalte derzeit verstärkt in Batteriespeicher für Solaranlagen. Eine unabhängige Energieversorgung und Absicherung gegen steigende Strompreise sind die Hauptmotive. Doch ist die reine Investition in teure Speichertechnologien oft nicht rentabel. Erst wenn der Haushalt zusätzlich in den Austausch ineffizienter Geräte investiert und so seinen Stromverbrauch senkt, ergeben sich deutliche finanzielle Vorteile.Dies zeigt das Öko-Institut …

Weiterlesen ...

---

Marktstammdatenregister gestartet

Aktualisiertes Merkblatt des DIHK

Im November 2018 ist die novellierte Markstammdatenregisterverordnung in Kraft getreten. Sie trägt der verzögerten technischen Umsetzung des Webportals wie auch dem erhöhten Datenschutz Rechnung. Auf der Grundlage der Verordnung hat die Bundesnetzagentur das Marktstammdatenregister (MaStR) aufgebaut, das am 31. Januar 2019 in Betrieb gegangen ist. Mit dem Register wird eine von jedermann nutzbare einheitliche Datenbasis geschaffen. Das MaStR löst das …

Weiterlesen ...

---

Notizen

Starke Bilanz

Förderprogramm netzdienliche PV-Speicher übertrifft Erwartungen

Umweltminister Franz Untersteller: „Baden-Württemberg macht Energiewende, in nur einem Jahr sind über 3600 Förderanträge für Batteriespeicher eingegangen.“Ein gutes Jahr nach dem Start des Förderprogramms für PV-Batteriespeicher legt das Umweltministerium heute (29.03.) eine erste Bilanz vor. Das Programm hat ein Fördervolumen von 10 Millionen Euro und wird, wenn diese Summe erreicht ist, eingestellt.„Die Resonanz auf das Förderangebot in den ersten 12 …

Weiterlesen ...

---

Mit dem neuen Exponat „Energiehaus“ startet die energietour.ulm erfolgreich ins Jahr 2019

Die rund 20 Exponate und Experimente zu Energie- und Klimaschutzthemen der energietour.ulm sind nach wie vor sehr gefragt und werden regelmäßig von Schulen, Veranstaltern und Interessierten nachgefragt.

Beim Allerweltsfest am 8. Dezember war am Stand des Agenda-Büros vor allem das Energie-Fahrrad von besonderem Interesse. Durch die erzeugte Antriebsenergie versuchten sich zahlreiche kleine und große Standbesucherinnen und -besucher mit dem eigens angeschafften …

Weiterlesen ...

---
Dein Film ist gesucht!!!

Dein Film ist gesucht!!!

Der Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e.V. engagiert sich seit über 25 Jahren für eine nachhaltige Entwicklung in der Region. Jährlich findet unsere unw-Stadthausveranstaltung statt, dieses Jahr am 21.05.2019 mit dem Thema „Herausforderung Klimaschutz – Bereit sein für Veränderungen“.

Hierzu fordern wir Jugendliche bis 19 Jahre aus der Region Ulm/Neu-Ulm auf, ihre Ansichten in Form von Kurzfilmen bis zum 10. Mai 2019 einzureichen. 

Weiterlesen ...

---

FridaysforFuture Ulm braucht Unterstützung

Spendenaufruf

In Ulm demonstrieren seit Januar Schüler*innen für eine bessere Klimapolitik. Die Demonstration im März wurde von mehr als 2000 Schüler*innen besucht, Klimaschutz ist also auch bei der Ulmer-Jugend ein Thema. Weiter haben im April mehrere Dutzend junge Menschen das Donauufer in Ulm von Zigaretten, Flaschen und sämtlichem anderen Müll befreit. Als Schüler sind ihre finanziellen Mittel jedoch beschränkt. Um nun noch …

Weiterlesen ...

---

Aktuelle Termine und Neuigkeiten finden sie unter:

https://www.ecogood.org/ulm/

---

Filmtipp

ZDF: "Die Anstalt" vom 9. April 2019

Das Narrenschiff und die Energiewende

Politsatire mit Max Uthoff und Claus von Wagner.

Die Neuauflage der Titanic des 21. Jahrhundert bringt mit viel satirischer Schärfe und wortgewandten Sprüchen die aktuellen Themen unserer Zeit auf den Punkt.

Für alle, die über den Ernst der Lage auch mal lachen möchten. ...

Weiterlesen ...

---

Lesetipp

Die Beendigung der energetischen Nutzung von Kohle in Deutschland

Ein Überblick über Zusammenhänge, Herausforderungen und Lösungsoptionen

Relevante Fragen rund um die Möglichkeiten und Erfordernisse der Reduzierung und Beendigung der Kohleverstromung werden seit mehreren Jahren diskutiert. Dabei sind eine Fülle von Strategien, Analysen und Argumenten entwickelt worden, wie die Reduzierung und Beendigung der energetischen Nutzung von Kohle auf der Zeitachse umgesetzt und strukturpolitisch flankiert werden könnte.

Der vorliegende "Kohle-Reader" greift die vorliegenden Analysen auf und gibt einen Überblick …

Weiterlesen ...

---

Aus der Presse

Bäume, Action, Gummistiefel!

15. April 2019 | Plant-for-the-Planet | Pressemitteilung

Bäume, Action, Gummistiefel!

Plant-for-the-Planet in Ulm

Unter dem Slogan "Stop talking, start planting" begann auch in Ulm am Dienstag, dem 9. April 2019, im Hans und Sophie Scholl-Gymnasium die Kinderbaumpflanz-Akademie. Das Interesse am Thema Klimakatastrophe und dem Schutz des blauen Planeten zeigte sich durch die außergewöhnlich hohe Teilnehmerzahl. Nach der offiziellen Akkreditierung der künftigen Klimabotschafter füllten 113 Schüler*innen mit ihren Lehrer*innen die Aula. Alle 5. Klassen …

Weiterlesen ...

---

12. April 2019 | Bioland | Pressemitteilung

Verantwortung, Bewusstsein und Tatkraft in der Wirtschaft

Best Economy forum entwickelt Manifest für Politik und Weltwirtschaft

Diese Woche fand in Bozen das erste BEST ECONOMY forum statt, das von Bioland, Bio Hotels und Gemeinwohl-Ökonomie organisiert wurde. An drei Tagen trafen sich rund 200 Unternehmer*Innen, Wissenschaftler*Innen, Politiker*Innen, Studierende und Interessierte in der Bozner Eurac Research zum Austausch von Ideen und konkreten Vorschlägen für eine neue nachhaltige Wirtschaftswelt.

Die Teilnehmer*Innen haben ein Manifest (PDF - 337 KB) erarbeitet, welches konkrete …

Weiterlesen ...

---

Termine - Termine - Termine

Fr 26. April 2019 - 17:00 Uhr - Lukaskirche | Hermann-Stehr-Weg 3 | Ulm

Ihre Ideen, unsere Lösungen, am 26.4. Zukunft mitgestalten!

Ideenwerkstatt Quartier Alter Eselsberg

Was kann das alltägliche Leben der Menschen am Alten Eselsberg einfacher und komfortabler machen? Welche digitalen Lösungsideen können dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen? Am Freitag, 26. April findet hierzu eine Ideenwerkstatt mit dem Oberbürgermeister in der Lukaskirche statt.

Die Stadt Ulm hat einen Förder-Wettbewerb gewonnen, um am Alten Eselsberg bis Herbst 2021 digitale Lösungsideen auszuarbeiten und zusammen mit der Bürgerschaft …

Weiterlesen ...

---

Do 02. Mai 2019 - 20:00 Uhr - Kulturzentrum Gleis 44 | Schillerstraße 44 | Ulm

Nachhaltig für Neulinge

Nachhaltig für Neulinge

Bezahlbare Alternativen im Alltag:
Upcycling, Ernährung, Kosmetik u.v.m.

Bei der Veranstaltung der Grünen Hochschulgruppe Ulm & Gleis 44 am 2. Mai 2019 dreht sich alles um Nachhaltigkeit in Ulm und zu Hause. Möglichkeiten für nachhaltigeren Konsum sowie Tipps und Ideen zum Selbermachen motivieren dazu, selbst aktiv zu werden und sein Leben nachhaltiger zu gestalten.

Gäste und RednerInnen:
Reparaturcafé: Josef Gebhard
Nähcafé: Monika Paul
Kaufhaus Siegele: Karin Pfalzer
Nachhaltig Essen: Julia Droszd
Kosmetik selber machen: Lea Fischer 
Sich nachhaltig kleiden: angefragt 

Weiterlesen ...

---

Sa 04. Mai 2019 - 10:30 Uhr - Haus der Begegnung | Grüner Hof 7 | Ulm

Gutes Leben für alle

Lösungen für eine sozial-ökologisch verträgliche Zukunft

Haben wir den notwendigen Wandel noch vor uns, oder sind wir schon mittendrin? Fest steht: ohne weitreichende Veränderungen hat die Menschheit auf diesem Planeten keine Zukunft. Der renommierte Wirtschaftsgeograf Dr. Tilman Altenburg vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) in Bonn zeigt auf, wie wir eine zentrale Herausforderung, den sozial-ökologischen Strukturwandel im globalen Süden und im globalen Norden, anpacken müssen – …

Weiterlesen ...

---

Mo 06. Mai 2019 - 18:00 bis 19:00 Uhr - Online-Webinar

Webinar „BHKWs in Kombination mit Speichern – ein wirtschaftliches Modell?"

Blockheizkraftwerke (BHKWs) sind schon seit geraumer Zeit technologisch und wirtschaftlich erfolgreiche Geschäftsmodelle. Wie sieht es jedoch in Kombination mit Speichern aus? Sind Speicher bereits wirtschaftlich genug? Diesen Fragen werden in einem einstündigen Webinar kompakt beantwortet. Lernen Sie über die Wirtschaftlichkeit von Speichern und BHKW in Verbindung mit Speichern sowie Herausforderungen bei der Implementierung in kommunalen Liegenschaften.

Sie können sich bequem von …

Weiterlesen ...

---

Do 09. Mai 2019 - 09:30 Uhr - Hochschule Ulm | 

Erster Innovationskongress Ulm/Neu-Ulm 2019

Die Intelligente Mobilität von morgen - Technologietrends und Innovationspotenziale frühzeitig erkennen

Am 09. Mai 2019 öffnet der neue, regionale Innovationskongress Ulm/ Neu-Ulm zum ersten Mal seine Türen und lädt dazu ein, sich zum Leitthema Innovationsprozess im Bereich der intelligenten Mobilität auszutauschen. Damit steht die Frage im Mittelpunkt, was geschehen muss, damit gute Ideen und Erfindungen auch ihren Weg in den Markt finden.

• Was sind dabei die Technologietrends von morgen und wie wirken sich diese auf die Wirtschaft und Gesellschaft aus?

• Was bedeutet dies konkret für die Region Ulm / Neu-Ulm? …

Weiterlesen ...

---

Do 09. Mai 2019 - 19:30 Uhr - Stadthaus Ulm

20 Jahre lokale agenda ulm 21

Jubiläumsveranstaltung

Die lokale agenda ulm 21 wurde im Frühjahr 1999 gegründet, um Nachhaltigkeit und Klimaschutz in unserer Stadt voranzubringen, und wird seitdem durch die Bürgerschaft, die Kommunalpolitik und viele Unternehmen und Organisationen getragen. Diesen runden Geburtstag möchten wir mit Ihnen feiern!Gründungsvater und Alt-OB Ivo Gönner wird mit uns auf zwei Jahrzehnte voller Engagement und erfolgreicher Projekte zurückblicken. Oberbürgermeister und Schirmherr Gunter Czisch

Weiterlesen ...

---

Sa 11. Mai 2019 - 10:00 Uhr - vh ulm | EinsteinHaus | Club Orange 

8. Ideenwerkstatt zur regionalen Energiewende

Bringen Sie Ihre Impulse und Ideen ein

Die Energiewende schaffen wir nur gemeinsam. Unsere Ideenwerkstatt bietet engagierten Akteuren aus der Region sowie allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern eine Plattform, um Impulse für einen Beitrag zur Energiewende mitzunehmen und eigene Ideen in den Prozess einzubringen.

Eingeladen sind alle, die sich für die Energiewende in und um Ulm interessieren oder engagieren möchten!

Eintritt frei um Anmeldung wird gebeten.
Kontakt Agenda-Büro der Stadt Ulm
Tel. 0731-161 1015
p.schmitz@ulm.de

Weiterlesen ...

---

Mi 15. Mai 2019 - 19:30 Uhr - Sitzungssaal |  Dietenheim | Königstraße 63

Photovoltaik-Anlagen & Speicher

Vortrag der Regionalen Energieagentur an der vhs Alb-Donau-Kreis

Vortrag von Theresa Volk, Regionale Energieagentur Ulm
Kursort: Sitzungssaal Dietenheim, Königstraße 63, 89165 Dietenheim 
Mittwoch, 15.05.2019, 19:30 Uhr – 20:30 Uhr

 

Anmeldung bis: 08.05.2019

Gebühr: 5,00 €
Anmelden für Kurs 19fdi009

Mit einer Photovoltaik-Anlage können Sie ihren eigenen Strom vom Dach erzeugen. Um den Sonnenstrom auch zeitversetzt nutzen zu können und den Eigenverbrauch zu erhöhen, gibt es immer neue Ansätze. Beispielweise die Nutzung von Batteriespeichern oder …

Weiterlesen ...

---

Di 21. Mai 2019 - 16:00 Uhr - WBZU | Helmholtzstr.6

Speicher- und PV-Schulung

für Hausbesitzer mit oder ohne PV-Anlage

Sie überlegen schon lange sich eine PV Anlage zuzulegen? Dazu möchten Sie sich zunächst einmal herstellerneutral informieren? Lohnt sich ein Batteriespeicher? Was bringt er? Oder: Sie müssen die Heizung erneuern, damit unterliegen Sie der Pflicht Erneuerbare Energien zu nutzen. Dieser Pflicht können Sie mit einer PV Anlage nachkommen.

Sie haben eine PV Anlage, aber der Strom wird überwiegend eingespeist. Man könnte …

Weiterlesen ...

---

Di 21. Mai 2019 - 18:30 Uhr - Stadthaus Ulm

unw-Stadthausveranstaltung 2019

unw-Stadthausveranstaltung 2019

Herausforderung Klimaschutz:
Bereit sein für Veränderungen

Ökoroutine: Erlöst die Konsumenten!
Laut aktueller Umfragen wünscht sich eine große Mehrheit der Bevölkerung mehr Engagement von Politik, Industrie und Individuen beim Klimaschutz. Doch geflogen wird so viel wie nie zuvor. Mehr Autos, mit stärkeren Motoren, absolvieren höhere Fahrleistungen. Und die Menge an Verpackungsmüll wächst und wächst.

Kollektiv wollen wir den Wandel, individuell sind wenige bereit, den Anfang zu machen und ihr …

Weiterlesen ...

---

Di 28. Mai 2019 - ab 10:00 Uhr - Congress Centrum Ulm

1. Ulmer ImpulsForum

"Zukunft verantworten - nachhaltig gestalten"

Als einer der Netzwerkpartner des 1. Ulmer Impulsforums "Zukunft verantworten - nachhaltig gestalten" möchten wir Sie hiermit gerne zum neuen Veranstaltungsformat der Volksbank Ulm-Biberach eG einladen.

Die Veranstaltung hat das Ziel, Lösungsansätze und Ideen für die Themen der Zukunft, wie Globalisierung, Digitalisierung und verantwortliches Handeln, aufzuzeigen. Es soll den Menschen, Netzwerken und Unternehmen unserer Region einen Mehrwert für die Gestaltung der Zukunft bieten.

TOP-Referenten, Lösungsräume, Netzwerkpartner, interessante Menschen und gute Gespräche — lassen Sie sich begeistern und seien Sie dabei!

Weiterlesen ...

---

Di 04. Juni 2019 - 16:00 Uhr - WBZU | Helmholtzstr.6

Speicher- und PV-Schulung

Hausbesitzer mit einer großen PV-Anlage, die demnächst 20 Jahre alt wird

Sie haben z.B. 10 kWp an PV auf dem Dach installiert und demnächst läuft die Förderung aus? Für den Strom bekommt man dann kein Geld mehr. Was machen? Mit einem Stromspeicher einen Teil des Stromes selber nutzen. Doch fast 10.000 kWh kann man nicht selber nutzen. Welche Nutzungsmöglichkeiten gibt es noch? Ein elektrischer Heizstab für Warmwasser, Wärmepumpe, Elektromobilität? Ein Bündel …

Weiterlesen ...

---

Di 04. Juni 2019 - 18:00 Uhr - Haus der Geschichte | Otto Borst-Saal | Konrad-Adenauer-Straße 16 | Stuttgart

Energiepolitisches Forum

10 Jahre bis 2030:
Wie nehmen wir die Menschen mit?

Bereits zum achten Mal veranstaltet die KEA Klimaschutz- und Energieagentur BW gemeinsam mit dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) ein Energiepolitisches Forum am 4. Juni 2019 in Stuttgart.

Thema: „10 Jahre bis 2030: Wie nehmen wir die Menschen mit?“
Wie das gelingen kann, diskutieren die energiepolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen gemeinsam mit Prof. Frithjof Staiß, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des ZSW, sowie Dr. Volker Kienzlen, Leiter der KEA.

Weiterlesen ...

---

Immer auf dem Laufenden

Sollten Sie Interesse an einer schnelleren Information über unsere Neuigkeiten und Termine haben, so können Sie über den Link in der Fußzeile auch ein Wochenabonnement wählen. Sie erhalten dann jeweils montags eine automatische Übersicht über die in der letzten Woche auf unserer Website unw-ulm.de veröffentlichten Beiträge.

Oder Sie folgen uns über untenstehenden Link auf Twitter. Wenn wir aktuelle Informationen oder Veranstaltungshinweise auf unserer Webseite veröffentlichen, versenden wir auch einen Tweet. - So bleiben Sie stets informiert.

---

Sofern Sie mit unserer aktuellen Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, bitten wir Sie, sich über den unten angegebenen Link aus unserer Verteilerliste auszutragen. Sie erhalten dann keine weiteren Informationen mehr aus unserem Netzwerk.