Kopfzeile

Liebe Mitglieder und Freunde des unw,

Sie erhalten heute mit unserem unw-Newsletter Mai 2019 wieder aktuelle Informationen aus und um den Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung (unw).

Wir unterstützen die Ulmer Aktiven von Fridays For Future und laden Sie daher ein, bei Klimastreik und Demo am Freitag, den 24.05.2019 mitzumachen.

Außerdem zieht der Mitautor des Berichts "Grenzen des Wachstumgs" an den Club of Rome, Prof. Dennis Meadows, nach 45 Jahren Bilanz. Diese Veranstaltung findet ebenfalls am Fr 24. Mai 2019 um 18:00 Uhr im Rahmen der Ulmer Hochschultage statt. 

Und am Dienstag, den 28. Mai, findet das 1. Ulmer ImpulsForum "Zukunft verantworten - nachhaltig gestalten" der Volksbank Ulm/Biberach statt. Auch zu diesem neuen Veranstaltungsformat laden wir Sie als Netzwerkpartner herzlich ein. 

Im PV-Netzwerk geben wir Ihnen eine Checkliste zu Balkon-PV an die Hand, berichten über fallende Preise von PV-Batterien und ein neues Faktenblatt zu Solarparks.

Wir erinnern uns an das tolle unw-Unternehmergespräch "Vernetzte Mobilität", informieren über den Mobil-O-Mat mit den Standpunkten der Kandidat*innen der Ulmer Kommunalwahl zum Thema Mobilität, eine Suchmaschine, die Bäume pflanzt und 42 neue "Energie-Scouts".

Als Hörtipp empfehlen wir heute das Interview von Radio free FM mit dem Initiator der Ulmer Regionalgruppe von Scientists for Future, Prof. Dr. Michael Kühl; und als Lesetipp das Maßnahmenprogramm Klimaschutz 2030 der deutschen Zivilgesellschaft "Es ist Zeit zu handeln. - Wann, wenn nicht jetzt!" 

Schließlich folgen Pressemeldungen zu den Entrepreneurs For Future und zur Gründung der "Scientists for Future"-Regionalgruppe Ulm.

Schön wäre es, wenn auch Sie zu einer oder mehrerer der unten angekündigten Veranstaltungen kämen und sich für die nachhaltige Entwicklung der Ulmer Region engagieren würden.

Wir sind sicher, dass unw-extra Ihnen auch diesmal interessante Neuigkeiten und Termine bringt.

Mit nachhaltigen Grüßen,
das unw-Redaktionsteam

---
---

Aktuelles aus dem PV-Netzwerk

Link zum unw photovoltaik-netzwerk donau-iller

Mehr Sonnenenergie im Südwesten ernten!

Checkliste zu Balkon-PV

Was wird zur Anmeldung bei den Stadtwerken benötigt?

Die Stadtwerke Ulm/ Neu-Ulm fassen in dieser Übersicht zusammen, was bei der Anmeldung einer steckerfertigen Photovoltaikanlage (Plug-in PV Anlage ) zu beachten ist. Hier finden Sie die Checkliste.

Weiterlesen ...

---

Preise für PV-Batterien geben erneut nach

Wirtschaftlichkeit von Solarstromspeichern rückt näher

Auch 2019 profitieren Hauseigentümer von geringeren Preisen bei Solarstromspeichern. Im vergangenen Jahr sind die Kosten durchschnittlich um rund zehn Prozent gesunken. Darauf weist das Solar Cluster Baden-Württemberg hin. Nur noch 1.200 Euro pro Kilowattstunde Speicherinhalt müssen Anlageneigentümer im Schnitt ausgeben. Inzwischen gibt es bereits Systeme, die inklusive Leistungselektronik und Mehrwertsteuer 800 Euro pro Kilowattstunde Speicherinhalt kosten, hat Mitte März das bundesweite …

Weiterlesen ...

---

Solarparks – Fakten für Interessierte, Planer und Kommunen

Neues Faktenblatt des Solar Cluster BW

Die Solarstromerzeugung durch größere Photovoltaikfreiflächenanlagen ist eine wichtige Säule der Energiewende. Diese Solarkraftwerke tragen zur stabilen Stromversorgung bei und das bei sehr günstigen Erzeugungskosten von rund 5 ct/kWh.Das Solar Cluster Baden-Württemberg e.V. hat in einem Faktenblatt ( - 197 KB) wichtige Informationen zum Themenfeld Solarpark zusammengestellt, in dem unter anderem Fragen wieWelche Flächen stehen zur Verfügung?Was sind die Planungsvoraussetzungen?Welche Einnahmen …

Weiterlesen ...

---

Notizen

unw-unternehmergespräch "Vernetzte Mobilität"

"Vernetzte Mobilität"

Erneut ein tolles unw-Unternehmergespräch

Das unw-Unternehmergespräch „Vernetzte Mobilität“ im Frühjahr 2019 stieß auf großes Interesse. Über 40 Unternehmer*innen der Region folgten der Einladung des unw. Unser Gastgeber, die Wilken Software Group im Ulmer Industriegebiet Jungingen, sorgte in der eigenen Eventlocation ulmerflieger im Hörvelsinger Weg für ein exklusives und angenehmes Ambiente. Und unser Mitglied Dr. Hans-Ulrich Streit vom Terra Institute moderierte den Abend interessiert und …

Weiterlesen ...

---

Informiert zur Wahl mit dem Mobil-O-Mat

Jetzt testen und Standpunkte zum Thema Mobilität vergleichen

Am 26. Mai ist es wieder soweit: Kommunalwahlen 2019! Und wieder heißt es, genau hinschauen bei den einzelnen Positionen der Kandidat*innen. Wer steht für was und welche Sichtweise passt am ehesten zu meiner Einstellung? Unterstützung zur informierten Wahlentscheidung bietet der Mobil-O-Mat: Entstanden aus einer Gruppe engagierter Ulmer Bürger*innen, bietet er 22 Thesen zum Thema Mobilität in Ulm, die helfen, eigene Präferenzen mit …

Weiterlesen ...

---

Ecosia Suchmaschine

Google-Alternative, die Bäume pflanzt

Suchmaschinen im Internet sind unser Weg, sich im großen World Wide Web fortzubewegen. Dass dabei viel Strom für die Rechenleistung der Suchmaschine verbraucht wird, ist nicht sofort ersichtlich. Was wir jedoch wissen ist, dass Stromerzeugung aus Kohlekraftwerken negative Auswirkungen auf unsere Umwelt hat. Es gibt jedoch Suchmaschinenanbieter, die ausschließlich auf erneuerbare Energien setzen und mit ihren Gewinnen Aufforstungsprojekte unterstützen.  Eine davon …

Weiterlesen ...

---

42 neue „Energie-Scouts“aus der IHK-Region

unw e.V. mit in der Jury

42 Azubis aus insgesamt 11 Unternehmen haben in diesem Jahr am Projekt „Vom Azubi zum Energie-Scout“ teilgenommen. Neben ihrer Ausbildung haben die jungen Projektteilnehmer bei der IHK Ulm eine zusätzliche Qualifikation im Bereich Energiesparen und Energieeffizienz erhalten.

Die Auszubildenden haben hierfür Workshops zu den Themen Energieeffizienz und Messtechnik besucht. Mit dem dort gewonnenen Wissen machten sie sich anschließend auf die Suche …

Weiterlesen ...

---

Aktuelle Termine und Neuigkeiten finden sie unter:

https://www.ecogood.org/ulm/

---

Hörtipp

Die Wissenschaft für den Klimaschutz - Scientists 4 Future

Interview von Radio free FM mit Prof. Dr. Michael Kühl

Seit einiger Zeit polarisieren die Demonstrationen der Fridays 4 Future-Bewegung die Welt. Auf der ganzen Welt gehen Kinder, statt in den Unterricht, auf die Straßen und demonstrieren für den Umwelt- und Klimaschutz. Neben viel Lob erfahren die Demonstranten allerdings auch Kritik von vielen Seiten. Ein großer Punkt sei die Reife der Kinder, welche es nicht erlaubt, dass Kinder die komplexen …

Weiterlesen ...

---

Lesetipp

Es ist Zeit zu handeln. Wann, wenn nicht jetzt!

Das Maßnahmenprogramm Klimaschutz 2030 der deutschen Zivilgesellschaft

Mehr als sechzig Organisationen aus der Breite der Zivilgesellschaft haben bereits im vergangenen Jahr ein umfassendes Forderungspapier erarbeitet, in dem die notwendigen Maßnahmen in allen klimapolitischen Handlungsfeldern beschrieben werden, damit Deutschland sein Klimaziel 2030 erreicht. Zentrale Forderungen sind ein baldiger Kohleausstieg, die schnelle Umsetzung der Verkehrs- und Agrarwende sowie ein ambitionierter CO2-Preis.Vor diesem Hintergrund legen die unterzeichnenden Organisationen als Teil …

Weiterlesen ...

Download 
Wann, wenn nicht jetzt: Das Maßnahmenprogramm Klimaschutz 2030 der deutschen Zivilgesellschaft (pdf – 3 MB)

---

Aus der Presse

FridaysForFuture_15_03_2019_Fotocredit UnternehmensGrün Jörg Farys

21. Mai 2019 | Entrepreneurs For Future | Pressemitteilung

E4F: 1.000 Unternehmen unterzeichnen Klima-Forderungskatalog

Wirtschaft will endlich mehr Klimaschutz umsetzen

Im Vorfeld des globalen Klimastreiks der Fridays For Future-Bewegung am 24. Mai fordern mehr als 1.000 Unternehmen der innovativen Wirtschaft von der Politik eine ambitioniertere Klimapolitik. Die sich in Anlehnung an die Jugendproteste „Entrepreneurs For Future“ genannte Initiative fordert unter anderem klimapolitische Planungssicherheit sowie eine wirksame und ansteigende CO2-Bepreisung. Schon mehr als 1.000 Entrepreneurs For Future fordern #mehrKlimaschutz …

Weiterlesen ...

---

14. Mai 2019 | ulm-news

"Scientists for Future"-Regionalgruppe Ulm gegründet

Wissenschaftler unterstützen "Fridays for Future"-Bewegung

Seit Wochen demonstrieren weltweit immer wieder freitags Schüler und Studierende, die Fridays for Future, und weisen dabei auf den Klimawandel und die daraus resultierenden Probleme für Umwelt und Mensch hin. Unterstützung hat die Bewegung der Fridays for Future aus der Wissenschaft über die Aktion Scientists for Future erhalten. Jetzt wurde auch eine "Scientists for Future"- Regionalgruppe Ulm gegründet, in der …

Weiterlesen ...

---

Termine - Termine - Termine

Fr 24. Mai 2019 - 12:00 Uhr - Marktplatz (am Rathaus) | Ulm

KLIMASTREIK mit Demozug durch Ulm

Aufruf von Fridays For Future Ulm #ACTNOW!

Am 24.05.2019, also kommenden Freitag, ist es wieder so weit - in Ulm findet ein Klimastreik statt!

Auf der ganzen Welt werden am 24.05. wieder besonders viele Menschen auf die Straßen gehen, um eine bessere Klimapolitik zu fordern.
In Europa steht das ganze unter dem Motto "Europawahl ist Klimawahl" , denn am 26.05. ist die Europawahl! 

Jede*r ist willkommen, egal ob Schüler*in, Student*in oder Erwachsener! 

Nur wenn wir richtig viele sind, können wir ein Zeichen setzen – deswegen kommt mit so vielen Leuten wie möglich! 

Weiterlesen ...

---

Fr 24. Mai 2019 - 18:00 Uhr - Universität Ulm (Süd) | Hörsaal H3 | N25

Grenzen des Wachstums - Club of Rome Report

Unter dem Untertitel Evaluating the Limits of Growth - Projections after 45 Years laden das FAW/n und die Universität Ulm zum Vortrag mit Prof. Dennis Meadows ein.

Im Auftrag des Clubs modellierte ein Forscherteam um Dennis Meadows die Entwicklung der Welt bis zum Jahr 2100.

Der Kollaps schien möglich. Doch wie sieht die Situation heute aus? Der Co-Autor selbst, Prof. Dennis Meadows, …

Weiterlesen ...

---

Di 28. Mai 2019 - 10:00 bis 17:00 Uhr - Congress Centrum Ulm | Basteistr. 40

1. Ulmer ImpulsForum

"Zukunft verantworten - nachhaltig gestalten"

Als einer der Netzwerkpartner des 1. Ulmer Impulsforums "Zukunft verantworten - nachhaltig gestalten" möchten wir Sie hiermit gerne zum neuen Veranstaltungsformat der Volksbank Ulm-Biberach eG einladen.

Die Veranstaltung hat das Ziel, Lösungsansätze und Ideen für die Themen der Zukunft, wie Globalisierung, Digitalisierung und verantwortliches Handeln, aufzuzeigen. Es soll den Menschen, Netzwerken und Unternehmen unserer Region einen Mehrwert für die Gestaltung der Zukunft bieten.

TOP-Referenten, Lösungsräume, Netzwerkpartner, interessante Menschen und gute Gespräche — lassen Sie sich begeistern und seien Sie dabei!

Weiterlesen ...

---

Mo 03. Juni 2019 - 15:00 bis 17:00 Uhr - WBZU |  

Helmholtzstr. 6 | 89081 Ulm

Zukünftige Nutzungsmöglichkeiten des PV-Stroms

Fachveranstaltung für PV-Anlagenbetreiber

Oftmals wird Strom aus Photovoltaikanlagen aus wirtschaftlichen Gründen ins Stromnetz eingespeist. Doch was für Möglichkeiten haben Anlagenbesitzer nach der Förderzeit?

Spätestens einige Jahre vor Ablauf der Förderung sollten sich Anlagenbesitzer Gedanken über die weitere Nutzung machen. Mögliche Optionen wären beispielsweise die Eigennutzung, Stromspeicher oder Smart Grid.

Bei der Fachveranstaltung am 3. Juni 2019, werden Alternativen zur Stromeinspeisung, technische Voraussetzungen und künftige wirtschaftliche …

Weiterlesen ...

---

Mo 03. Juni 2019 - 18:00 Uhr - Eduard-Mörike-Schule | Musiksaal | Hofäckerweg 84 | 89075 Ulm

Strom von Ulms Dächern

Informationsveranstaltung zu Photovoltaik

Bereits im Jahr 2015 haben 150 Staats- und Regierungschefs auf der Weltklimakonferenz in Paris beschlossen, die CO2-Emissionen bis 2050 einzudämmen und somit die Erderwärmung auf maximal 2 Grad zu beschränken.

Mit Photovoltaikanlagen können Hausbesitzer und Hausgemeinschaften diesen Prozess beschleunigen und nebenbei ansehnliche Renditen erzielen.

Zu diesem Thema  lädt der Ulmer Arbeitskreis Energie der Lokalen Agenda 21 am 3. Juni zur Informationsveranstaltung "Strom …

Weiterlesen ...

---

Di 04. Juni 2019 - 16:00 Uhr - WBZU | Helmholtzstr. 6 | 89081 Ulm

Speicher- und PV-Schulung

Hausbesitzer mit einer großen PV-Anlage, die demnächst 20 Jahre alt wird

Sie haben z.B. 10 kWp an PV auf dem Dach installiert und demnächst läuft die Förderung aus? Für den Strom bekommt man dann kein Geld mehr. Was machen? Mit einem Stromspeicher einen Teil des Stromes selber nutzen. Doch fast 10.000 kWh kann man nicht selber nutzen. Welche Nutzungsmöglichkeiten gibt es noch? Ein elektrischer Heizstab für Warmwasser, Wärmepumpe, Elektromobilität? Ein Bündel …

Weiterlesen ...

---

Di 04. Juni 2019 - 18:00 Uhr - Haus der Geschichte | Otto Borst-Saal | Konrad-Adenauer-Str. 16 | Stuttgart

Energiepolitisches Forum

10 Jahre bis 2030: Wie nehmen wir die Menschen mit?

Bereits zum achten Mal veranstaltet die KEA Klimaschutz- und Energieagentur BW gemeinsam mit dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) ein Energiepolitisches Forum am 4. Juni 2019 in Stuttgart Thema: „10 Jahre bis 2030: Wie nehmen wir die Menschen mit?“

Wie das gelingen kann, diskutieren die energiepolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen gemeinsam mit Prof. Frithjof Staiß, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des ZSW, sowie Dr. Volker Kienzlen, …

Weiterlesen ...

---

Do 06. Juni 2019 - 17:00 Uhr - WBZU | Helmholtzstr. 6 | 89081 Ulm

Informationsveranstaltung PV-Lösungen für Unternehmen

Minimieren Sie Ihre Stromkosten

Im Rahmen des PV-Netzwerks Donau-Iller laden wir Sie gemeinsam mit der Handwerkskammer herzlich zum Informationsabend Photovoltaik-Dachanlagen speziell für kleine und mittlere Gewerbebetriebe ein.

Gerade für Gewerbetreibende ist der günstige Photovoltaikstrom eine sinnvolle Lösung. Eine effizient arbeitende Photovoltaikanlage lässt sich heute auf fast jedem Dach installieren. Und da die Preise für Solarmodule in den letzten Jahren kontinuierlich und deutlich gesunken sind, amortisiert …

Weiterlesen ...

---

Di 25. Juni 2019 - 16:00 Uhr - WBZU | Helmholtzstr. 6 | 89081 Ulm

Speicher- und PV-Schulung

für Bauherren

Wer heute baut, kommt um die Frage der Installation einer PV Anlage nicht herum. Einerseits möchte man auf selbst erzeugten Strom nicht verzichten, anderseits verlangt der Gesetzgeber eine Nutzung erneuerbarer Energien im Neubau. Hierzu kann auch eine PV Anlage dienen. Für den eingespeisten Strom gibt es heute deutlich weniger Erlös als der bezogene Strom kostet. Deshalb ist es sinnvoll einen …

Weiterlesen ...

---

Mi 26. Juni 2019 - 16:00 bis 22:00 Uhr - Magirus Experience Center im Ulmer Donautal | Zugang über Nicolaus-Otto-Straße

nanuuu-night

Nacht der Innovationen in der Logistik

Logistik ist und bleibt ein spannendes Thema: Aus dem Spediteur alter Schule ist längst ein Prozesskettenmanager geworden.  Die nanuu-night als Gemeinschaftsveranstaltung der Städte Ulm und Neu-Ulm (Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm) sowie des Cluster Logistik Schwaben, hat das Ziel, die Innovationskraft der Logistikbranche zu zeigen und über zukünftige Entwicklungen zu informieren. Neben anderen Themenfeldern wird auch Nachhaltigkeit in der Logistik angesprochen.Eingeladen sind Unternehmen, …

Weiterlesen ...

---

Do 27. Juni 2019 - 09:00 Uhr - Haus der Wirtschaft | Willi-Bleicher-Str. 19 | Stuttgart

13. Contracting-Kongress 2019

Contracting für Kommunen, Wirtschaft, Sozialeinrichtungen und Wohnungsbau

Am 27. Juni 2019 findet zum dreizehnten Mal der Contracting-Kongress im Themenfeld Energieeffizienz-Dienstleistung statt.  Die Veranstaltung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart, mit Impulsvortrag, praxisorientierten Präsentationen in vier Foren und einer Begleitausstellung bilden eine bewährte Plattform für Vertreter der öffentlichen Verwaltungen, Industrie, Gewerbe, WEG, Wohnungsbaugesellschaften, sowie Sozial- und Pflegeeinrichtungen. Im Mittelpunkt des Fachkongresses steht der Austausch über aktuelle Marktentwicklungen, Lösungen und …

Weiterlesen ...

---

Sa 29. Juni 2019 - 09:45 Uhr - Pumpwerk Donautal | Illerstraße 177 | Ulm-Wiblingen

Radtour - Trinkwasser und Energie

Auf das Fahrrad, fertig, los!

Bei dieser geführten Radtour der SWU und der Regionalen Energieagentur lernen Sie "sportlich" Anlagen zur Trinkwassergewinnung und -verteilung kennen.

Zudem erfahren Sie, wie viel Energie aufgewendet werden muss, um jederzeit Trinkwasser mit hoher Qualität und ausreichend Druck zur Verfügung zu stellen.

Anmeldung bis 25. Juni 2019 unter energieberater@swu.de

Den Tagesablauf finden Sie hier.

Weiterlesen ...

---

Immer auf dem Laufenden

Sollten Sie Interesse an einer schnelleren Information über unsere Neuigkeiten und Termine haben, so können Sie über den Link in der Fußzeile auch ein Wochenabonnement wählen. Sie erhalten dann jeweils montags eine automatische Übersicht über die in der letzten Woche auf unserer Website unw-ulm.de veröffentlichten Beiträge.

Oder Sie folgen uns über untenstehenden Link auf Twitter. Wenn wir aktuelle Informationen oder Veranstaltungshinweise auf unserer Webseite veröffentlichen, versenden wir auch einen Tweet. - So bleiben Sie stets informiert.

---

Sofern Sie mit unserer aktuellen Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, bitten wir Sie, sich über den unten angegebenen Link aus unserer Verteilerliste auszutragen. Sie erhalten dann keine weiteren Informationen mehr aus unserem Netzwerk.