Kopfzeile

Liebe Mitglieder und Freunde des unw,

Sie erhalten heute mit unserem unw-Newsletter Juni 2019 wieder aktuelle Informationen aus und um den Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung (unw).

Ob Aktuelles aus dem PV-Netzwerk oder zu unseren Solarstiftungsprojekten, der Handy-Sammel-Challenge der lokalen Agenda Ulm 21 oder dem Ulmer Reparaturcafé, wir haben wieder einen bunten Strauß an Nachrichten aus unserem Netzwerk zusammengestellt. Auch laden wir Sie ein, noch bis Ende Juni bei der Bürgerbeteiligung zum Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept (IEKK) des Landes BW mitzumachen. Ferner finden Sie unsere Stellungnahme zu den Anliegen der Schüler von Fridays For Future Ulm, als Lesetipp einen Leitfaden für nachhaltige Veranstaltungen und als Filmtipp den Videomitschnitt des Vortrags "Limits to Growth After 45 Years" von Prof. Dennis Meadows in Ulm. 

Besonders laden wir Sie ein zum Bürger*innen-Dialog "Wirtschaft neu denken" - am 08. Juli 2019 im Gemeindehaus St. Georg.

Schön wäre es, wenn auch Sie zu einer oder mehrerer der unten angekündigten Veranstaltungen kämen und sich für die nachhaltige Entwicklung der Ulmer Region engagieren würden.

Wir sind sicher, dass unw-extra Ihnen auch diesmal interessante Neuigkeiten und Termine bringt.

Mit nachhaltigen Grüßen,
das unw-Redaktionsteam

---
---

Aktuelles aus dem PV-Netzwerk

Link zum unw photovoltaik-netzwerk donau-iller

Mehr Sonnenenergie im Südwesten ernten!

PV-Speichermodelle und ihre Wirtschaftlichkeitsanalyse

Vortrag des Solarstiftungsprojekts Quartierspeicher

• Welche unterschiedlichen Speichermodelle lassen sich unterscheiden?

• Wie lässt sich die Wirtschaftlichkeit von Speichermodellen analysieren?

• Wie wirken sich unterschiedliche Speichermodelle auf die Verteilnetze aus?

Genau diese Fragen wurden im Vortrag "Speichermodelle auf Prosumer-Ebene und ihre Wirtschaftlichkeit durch den PV-Eigenverbrauch" auf der Ideenwerkstatt am 11.05.2019 beantwortet. Die Präsentation dazu finden Sie hier (pdf – 1,67 MB).

Weiterlesen ...

---

Entwicklung Erneuerbare Energien in Baden-Württemberg 2018

Eine erste Abschätzung

Umweltminister Franz Untersteller: „Die Zahlen für 2018 spiegeln die ungünstigen Rahmenbedingungen für die Erneuerbaren wider.“ „Die Entwicklung der erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg hat im vergangenen Jahr leider nur wenig Fortschritte gemacht“, erklärte Umweltminister Franz Untersteller heute (09.05.) bei der Präsentation der ersten Abschätzung zur Entwicklung 2018. „Die trockene Witterung, das für den Ausbau von Windkraftanlagen im Südwesten Deutschlands wenig hilfreiche Erneuerbare-Energien-Gesetz …

Weiterlesen ...

---

Notizen

Abschlussbericht zum Projekt "AxIOME BAR" ist da

Jetzt reinlesen und informieren!

AxIOME BAR steht für Anwendungsorientierte InfOrmationen für Moderne hEizsysteme im neuBau für plAnung und betRieb und ist ein Projekt, das durch Mittel der Solarstiftung Ulm/Neu-Ulm gefördert wurde. Ziel des Projektes war es objektive und unabhängige Informationen über den Betrieb von Heizungssystemen in modernen Wohngebäuden für verschiedene Zielgruppen und deren Fragestellungen aufzubereiten und zur freien Verfügung zu stellen. Hierbei sind die aktuellsten …

Weiterlesen ...

---

Handy-Sammel-Challenge gestartet

Aufruf zum Mitmachen!

Die lokale agenda ulm 21 macht mit bei der Handy-Challenge 2019: Bis 26. Juli wollen die Städte Blaubeuren, Blaustein, Dornstadt, Langenau und Ulm zusammen 5.000 Althandys und -tablets sammeln, die über die Deutsche Telekom umwelt- und sozialverträglich recycelt, weiterverwertet oder entsorgt werden. Für jedes gesammelte Handy fließt ein Geldbetrag (bis zu 70 ct.) in nachhaltige Bildungsprojekte in Afrika. Für die teilnehmenden …

Weiterlesen ...

---

Das Reparatur-Café zieht um

Neuer Standort: Elly-Heuss-Realschule

Das 2014 gegründete Reparatur-Café Ulm verlagert seinen Standort ab Juni 2019 vom WeststadtHaus in die Elly-Heuss-Realschule, Schillstraße 35.

Ab dann kann dort zweimal im Monat im Bereich in und um die Mensa fleißig repariert werden.Betrieben wird das Reparatur-Café, unter der Schirmherrschaft der St. Elisabeth-Stiftung, von ehrenamtlichen Mitarbeitern, die ihre vielfältigen technischen Talente hier sinnvoll anwenden können. Repariert werden Fahrräder sowie Geräte …

Weiterlesen ...

---

Ausruf des Klimanotstandes in Ulm?

Stellungnahme des unw zu den Forderungen von Fridays For Future Ulm

Weltweit wie auch in Ulm streiken und demonstrieren junge Menschen für den Klimaschutz. Die Mobilisierungskraft der Jugendlichen zeigt, dass es dringend notwendig ist, sinnvolle Maßnahmen nicht nur in Ulm, sondern weltweit umzusetzen.

Mit der Initiative #ScientistsForFuture setzt sich auch die Wissenschaft für einen weiterreichenden Klima-, Arten-, Wald-, Boden- und Meeresschutz ein. Klimaneutrale und klima- und umweltschonende Maßnahmen sowie innovative und nachhaltige …

Weiterlesen ...

---
Erstes Fazit der Bürgerbeteiligung zum Klimaschutz in BW

Erstes Fazit der Bürgerbeteiligung zum Klimaschutz in BW

Beteiligen Sie sich noch bis Ende Juni am Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept (IEKK)

Umweltminister Franz Untersteller freut sich über die gute Resonanz im Rahmen der Bürgerbeteiligung zur Weiterentwicklung des Maßnahmenkatalogs der Landesregierung zum Klimaschutz. In den ersten drei Wochen sind über 1.800 Kommentare eingegangen.Die Onlinebeteiligung am Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept (IEKK) ist erfolgreich gestartet. Über 1.800 Kommentare zu den verschiedenen vom Umweltministerium vorgeschlagenen Klimaschutzmaßnahmen sind in den ersten drei Wochen über das Beteiligungsportal …

Weiterlesen ...

---

Aktuelle Termine und Neuigkeiten finden sie unter:

https://www.ecogood.org/ulm/

---

Lesetipp

Klimaneutrale Veranstaltungen: Einfacher als gedacht!

Neue Broschüre mit Tipps für Organisatoren

120.000 Kilowattstunden Strom verbraucht ein Festival – das wäre ausreichend für die Versorgung einer Kleinstadt. Und selbst bei kleineren Veranstaltungen produziert ein Besucher durchschnittlich noch zwei Kilo Müll. Sein CO2-Fußabdruck entspricht im Schnitt etwa 37 kg CO2. Grund genug, um über Wege nachzudenken, wie der Verbrauch bei einem Event deutlich gesenkt werden kann.

Ein Handeln im Sinne des Klimaschutzes stößt bei …

Weiterlesen ...

---

Videotipp

Dennis Meadows in Ulm

Limits to Growth After 45 Years

Die Frage nach den Grenzen des Wachstums, wie sie bereits 1972 vom „Club of Rome“ gestellt wurde, ist heute noch hochaktuell. Bei den Hochschultagen Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit am Freitag, den 24. Mai, zog der berühmte US-Ökonom Professor Dennis Meadows noch einmal Bilanz. Meadows leitete damals das Forscherteam, das die weltberühmte „Club of Rome“-Studie herausbrachte, und präsentierte in seinem Vortrag aktuelle …

Weiterlesen ...

---

Aus der Presse

7. Juni 2019 | Süddeutsche Zeitung

Abstieg eines Öko-Stars

Die Geschichte eines Selbstbetrugs

Die Deutschen wollten früh mit Mülltrennen und Solarparks die Natur und das Klima retten. Doch das Land ist in vielen Bereichen zurückgefallen. Die Geschichte eines Selbstbetrugs.Stünde in einem Koalitionsvertrag die Wahrheit, dann müsste in Deutschland eigentlich kein Schüler mehr auf die Straße gehen. Neun Mal haben Union und SPD in ihrer Vereinbarung untergebracht, wo überall man angeblich Vorreiter ist, so …

Weiterlesen ...

---

Termine - Termine - Termine

Mo 24. Juni 2019 - 16:00 Uhr - Hochschule Neu-Ulm | Gebäude A, Hörsaal A | Wileystr. 1 | Neu-Ulm

„Ethik im Wirtschaftsleben – der ehrbare Kaufmann“

HNU-Management-Forum mit Familienunternehmer Claus Hipp

Am Montag, 24. Juni 2019 wird Professor Dr. Claus Hipp, Geschäftsführer der HiPP GmbH & Co. Vertriebs KG zum Thema „Ethik im Wirtschaftsleben – der ehrbare Kaufmann“ sprechen. Die Veranstaltung des Management-Forums der Hochschule Neu-Ulm (HNU) steht allen Interessierten kostenlos offen und lädt alle dazu ein, Einblicke in die Ethik des Familienunternehmens zu bekommen. Herr Professor Hipp ist seit der Gründung …

Weiterlesen ...

---

Mo 24. Juni 2019 - 19:30 Uhr - Rathaus Blaustein | Marktplatz 2

Klimawandel - Eine Spurensuche mit möglichen Auswegen

Vortrag und Diskussion

Am Montag, 24. Juni 2019 um 19.30 Uhr lädt die Impulsgruppe Blaustein ganz herzlich zu einem Vortrag über Klimawandel mit anschließender Diskussion ins Rathaus in Blaustein ein.

Der Vortrag geht auf die Ursachen des Klimawandels ein und beleuchtet zugleich die Frage, was getan werden muss, um die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens einzuhalten. Außerdem: Was kann jeder einzelne persönlich für den Klimaschutz …

Weiterlesen ...

---

Di 25. Juni 2019 - 16:00 Uhr - WBZU | Helmholtzstr. 6 | 89081 Ulm

Speicher- und PV-Schulung

für Bauherren

Wer heute baut, kommt um die Frage der Installation einer PV Anlage nicht herum. Einerseits möchte man auf selbst erzeugten Strom nicht verzichten, anderseits verlangt der Gesetzgeber eine Nutzung erneuerbarer Energien im Neubau. Hierzu kann auch eine PV Anlage dienen. Für den eingespeisten Strom gibt es heute deutlich weniger Erlös als der bezogene Strom kostet. Deshalb ist es sinnvoll einen …

Weiterlesen ...

---

Mi 26. Juni 2019 - 16:00 bis 22:00 Uhr - Magirus Experience Center im Ulmer Donautal | Zugang über Nicolaus-Otto-Straße

nanuuu-night

Nacht der Innovationen in der Logistik

Logistik ist und bleibt ein spannendes Thema: Aus dem Spediteur alter Schule ist längst ein Prozesskettenmanager geworden.  Die nanuu-night als Gemeinschaftsveranstaltung der Städte Ulm und Neu-Ulm (Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm) sowie des Cluster Logistik Schwaben, hat das Ziel, die Innovationskraft der Logistikbranche zu zeigen und über zukünftige Entwicklungen zu informieren. Neben anderen Themenfeldern wird auch Nachhaltigkeit in der Logistik angesprochen.Eingeladen sind Unternehmen, …

Weiterlesen ...

---

Do 27. Juni 2019 - 09:00 Uhr - Haus der Wirtschaft | Willi-Bleicher-Str. 19 | Stuttgart

13. Contracting-Kongress 2019

Contracting für Kommunen, Wirtschaft, Sozialeinrichtungen und Wohnungsbau

Am 27. Juni 2019 findet zum dreizehnten Mal der Contracting-Kongress im Themenfeld Energieeffizienz-Dienstleistung statt.  Die Veranstaltung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart, mit Impulsvortrag, praxisorientierten Präsentationen in vier Foren und einer Begleitausstellung bilden eine bewährte Plattform für Vertreter der öffentlichen Verwaltungen, Industrie, Gewerbe, WEG, Wohnungsbaugesellschaften, sowie Sozial- und Pflegeeinrichtungen. Im Mittelpunkt des Fachkongresses steht der Austausch über aktuelle Marktentwicklungen, Lösungen und …

Weiterlesen ...

---

Sa 29. Juni 2019 - 09:45 Uhr - Pumpwerk Donautal | Illerstraße 177 | Ulm-Wiblingen

Radtour - Trinkwasser und Energie

Auf das Fahrrad, fertig, los!

Bei dieser geführten Radtour der SWU und der Regionalen Energieagentur lernen Sie "sportlich" Anlagen zur Trinkwassergewinnung und -verteilung kennen.

Zudem erfahren Sie, wie viel Energie aufgewendet werden muss, um jederzeit Trinkwasser mit hoher Qualität und ausreichend Druck zur Verfügung zu stellen.

Anmeldung bis 25. Juni 2019 unter energieberater@swu.de

Den Tagesablauf finden Sie hier.

Weiterlesen ...

---

Sa 29. Juni 2019 - 14:00 Uhr - Mehrere Ver­­­an­­stal­­tungs­orte in Ulm 

WarenTauschTage 2019 in Ulm: 28/29. Juni

Mitmachen und lostauschen!

„Tauschen statt kaufen" – „verschenken statt wegwerfen" - Unter diesen Mottos finden wieder die WarenTauschTage in Ulm statt. Und das gleich sechs mal in Ulm! So können gebrauchte Waren an einen neuen Besitzer abgegeben werden. Damit schonen wir nicht nur Ressourcen, sondern können uns auch über das ein oder andere neue Teil freuen.

So funktioniert es:
Jeder kann nicht mehr benötigte Gegenstände an den unten genannten Orten abgeben. …

Abgabe: Freitag 28. Juni zwischen 14:00 und 16:00 Uhr 
Tauschzeit: Samstag 29. Juni zwischen 14:00 und 16:00 Uhr

Weiterlesen ...

---

Mo 08.Juli 2019 - 18:00 Uhr - Gemeindehaus St. Georg | Beethovenstraße 1 | 89073 Ulm

Bürger*innen-Dialog "Wirtschaft neu denken

Komm vorbei und diskutiere mit!

Unter dem Thema "Gemeinwohl-Ökonomie als alternatives Wirtschaftsmodell?!" sind alle Interessierten eingeladen, sich im Bürger*innen-Dialog aktiv einzubringen und ein Meinungsbild abzugeben (Vorkenntnisse sind nicht notwendig). Dazu soll anhand des Modells der Gemeinwohl-Ökonomie erörtert werden, wie wir ökologisches und faires Wirtschaften umsetzen können.

Was sollen Unternehmen und Politik vor Ort tun, um globale Probleme wie Klimawandel, Armut und Umweltverschmutzung zu lösen?

Mit Gästen wie Bürgermeister Martin Bendel, Unternehmer Benjamin Seckinger, Kabarettistin Marlies Blume und Dekan Prof. Dr. Elmar Steurer

Weiterlesen ...

Infos und Anmeldung unter https://www.ecogood.org/de/ulm/buergerinnen-dialog/  

---

Mo 15.Juli 2019 - 19:00 bis 21:00 Uhr - Bürgersaal |  Kultur- und Sporttreff Dornstadt | Im Mittelbühl 25

Das Nachhaltige Gemeinde­entwicklungs­konzept der Gemeinde Dornstadt

Mit Vortrag von Christian Felber "Die Gemeinwohl-Ökonomie – Ein Wirtschaftsmodell der Zukunft“

Die Gemeinde Dornstadt hat ein nachhaltiges Gemeindeentwicklungskonzept gemeinsam mit Bürger*innen erarbeitet. Dies wurde vom Gemeinderat im Mai einstimmig beschlossen und soll nun in die Umsetzung gehen. Am 15. Juli 2019 (19-21 Uhr) gibt es eine öffentliche Abschlussveranstaltung im Bürgersaal des Kultur- und Sporttreffs Dornstadt. 

Hier wird Christian Felber (Autor und Mitbegründer der „Gemeinwohl-Ökonomie“, www.ecogood.org) einen Vortrag über „Die Gemeinwohl-Ökonomie – Ein Wirtschaftsmodell der Zukunft" halten. Anschließend …

Weiterlesen ...

---

Di 23. Juli 2019 - 16:00 Uhr - WBZU | Helmholtzstr. 6 | 89081 Ulm

Speicher- und PV-Schulung

für Hausbesitzer mit oder ohne PV-Anlage

Sie überlegen schon lange sich eine PV Anlage zuzulegen? Dazu möchten Sie sich zunächst einmal herstellerneutral informieren? Lohnt sich ein Batteriespeicher? Was bringt er? Oder: Sie müssen die Heizung erneuern, damit unterliegen Sie der Pflicht Erneuerbare Energien zu nutzen. Dieser Pflicht können Sie mit einer PV Anlage nachkommen.Sie haben eine PV Anlage, aber der Strom wird überwiegend eingespeist. Man könnte …

Weiterlesen ...

---

Immer auf dem Laufenden

Sollten Sie Interesse an einer schnelleren Information über unsere Neuigkeiten und Termine haben, so können Sie über den Link in der Fußzeile auch ein Wochenabonnement wählen. Sie erhalten dann jeweils montags eine automatische Übersicht über die in der letzten Woche auf unserer Website unw-ulm.de veröffentlichten Beiträge.

Oder Sie folgen uns über untenstehenden Link auf Twitter. Wenn wir aktuelle Informationen oder Veranstaltungshinweise auf unserer Webseite veröffentlichen, versenden wir auch einen Tweet. - So bleiben Sie stets informiert.

---

Sofern Sie mit unserer aktuellen Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, bitten wir Sie, sich über den unten angegebenen Link aus unserer Verteilerliste auszutragen. Sie erhalten dann keine weiteren Informationen mehr aus unserem Netzwerk.