Kopfzeile

Liebe Mitglieder und Freunde des unw,

Sie erhalten heute mit unserem unw-Newsletter Januar 2020 wieder aktuelle Informationen aus und um den Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung (unw).

Ein Schwerpunkt dieses Newsletters ist der Rückblick auf die von der Solarstiftung Ulm/Neu-Ulm in den vergangenen fünf Jahren geförderten Projekte. Wir berichten von der Abschlussveranstaltung am 06. November und bieten die Vorträge, insbesondere auch den von Hans-Josef Fell, zum Download an. Außerdem legen mehrere Projekte ihren Abschlussbericht vor. Ferner verweisen wir auf eine aktuelle Studie, die die Gewinne für die Biodiversität durch Solarparks darstellt.

Noch bis zum 31. März 2020 läuft die Bewerbungsfrist für den Ulmer Jugendpreis für eine bessere Zukunft. Und unter dem Motto ulm.macht.zukunft bietet die von der Digitalen Agenda der Stadt konzipierte Ausstellung bis Ende Februar Digitalisierung zum Anfassen und Ausprobieren. Der unw ist im Projekt "Zukunftskommune" mit dabei.

Unser Lesetipp sind diesmal die aktuellen unw-Veröffentlichungen unw-Nachrichten 2019 und Solare Energien und Energieeffizienz. Und auch die Fundstücke aus der Presse.

Schön wäre es, wenn auch Sie zu einer oder mehrerer der unten angekündigten Veranstaltungen kämen und sich für die nachhaltige Entwicklung der Ulmer Region engagieren würden.

Wir sind sicher, dass unw-extra Ihnen auch diesmal interessante Neuigkeiten und Termine bringt.

Mit nachhaltigen Grüßen,
das unw-Redaktionsteam

 

P.S. Haben Sie Ihren CO2-Ausstoß für 2019 schon kompensiert? Das geht auch über unsere Initiative www.ulm-pflanzt-bäume.de.

---

Aktuelles aus dem PV-Netzwerk

Mehr Sonnenenergie im Südwesten ernten!

Solare Energien und Energieeffizienz – ein voller Erfolg

Veranstaltungsfazit und Vorträge zum Download

Für Ivo Gönner war es eine eher ungewöhnliche Aufgabe. „Als Festredner kenne ich mich aus. Als Trauerredner wurde ich bislang noch nicht gefordert“, erklärte der Alt­OB bei seinem Grußwort zur Veranstaltung „Solare Energien und Energieeffizienz – praktisch erlebbar“. Kein Problem, denn Grund zum Trauern gab es im Stadthaus beileibe nicht. Und wirklich, mit der Präsentation der durch die Solarstiftung Ulm/Neu­Ulm von 2015 bis 2019 geförderten Projekte gab es am 6. November mehr als genügend Gründe positiv in die Zukunft zu blicken – 

Weiterlesen ...

---

Abschlussbericht: Gemeinsam Mobil II

Jetzt zum Download bereit

Ein weiteres Projekt der Solarstiftung Ulm/Neu-Ulm gibt in seinem Abschlussbericht ausführliche Informationen zum Projektverlauf. Informationen zu den bereits abgeschlossenen Projekten finden Sie in unserem Projektarchiv. 

Weiterlesen ...

---

Abschlussbericht: Sektorkopplung mit Elektromobilität

Zum Download bereit

Ein weiteres Projekt der Solarstiftung Ulm/Neu-Ulm gibt in seinem Abschlussbericht ausführliche Informationen zum Projektverlauf. Zum ausführlichen Abschlussbericht des Projekts Sektorenkopplung mit Elektromobilität. Informationen zu den bereits abgeschlossenen Projekten finden Sie in unserem Projektarchiv. 

Weiterlesen ...

---

Solarparks - Gewinne für die Biodiversität

Neue Studie des Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) e.V.

Keine Insekten auf der Windschutzscheibe, ein Segen für viele Autofahrer. Doch der Biodiversitätsverlust und weiter sinkende Zahlen der Biomasse bei Fluginsekten in Schutzgebieten Deutschlands sind alamierend.

Im Jahr 2010 wurde die Studie „Solarparks - Chancen für die Biodiversität“ verfasst. Hier wurde erstmalig das verfügbare Wissen zu den Auswirkungen von Photo­voltaikanlagen (PVA) auf die biologische Vielfalt zusammengetragen sowie Empfeh­lungen für naturschutzfachliche Maßnahmen …

Weiterlesen ...

---

Notizen

Ulmer Jugendpreis für eine bessere Zukunft

Anmeldung noch bis 31. März 2020

Im Jahr 2018 wurde mit dem ersten Ulmer Menschenrechtspreis ein Preis für jugendliches Engagement in und um Ulm verliehen. Aufgrund des großen Erfolges, sowie unserer Überzeugung für die Sache, wird im Jahr 2020 mit dem „Ulmer Jugendpreis für eine bessere Zukunft“ ein Folgepreis verliehen. Wir freuen uns sehr, dass die Schirmherrschaft erneut von Prinzessin Nina zu Fürstenberg übernommen wird.Prämiert werden …

Weiterlesen ...

---

ulm.macht.zukunft

Themenwoche Alter & Gesundheit
vom 04.02. – 09.02.2020 im m25

Welche Auswirkungen haben Digitalisierung und neue Technologien auf unser Gesundheitssystem? Welche Chancen bieten diese Entwicklungen? Wie wollen wir älter werden und welche Möglichkeiten gibt es, um möglichst lange, selbstbestimmt und sicher zu Hause wohnen zu bleiben?

In der kommenden Themenwoche »Alter & Gesundheit« bieten Expertinnen und Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen Einblicke in aktuelle Forschungen, erklären verständlich Entwicklungen in Medizin und …

Weiterlesen ...

---

Zukunftskommune Ulm

Zwischen Hochbeeten und Balkon-Photovoltaik

Möglichkeiten der Digitalisierung dort zu Tage zu bringen, wo die Menschen Veränderungen zuallererst wahrnehmen – in den Kommunen, das ist das Ziel der Zukunftskommune Ulm. So arbeiten Bürgerinnen und Bürger sowie Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam seit Januar 2019 an quartiersspezifischen, digitalen Services aus den Bereichen Mobilität, Handel, Umwelt, Energie, Ver- und Entsorgung.

Pilotgebiet ist der "alte Eselsberg" und das Neubaugebiet “am Weinberg” auf dem Gebiet der ehemaligen Hindenburgkaserne.  ...

Weiterlesen ...

---

Erstes Hochbeet einsatzbereit

Projekt: Urban Gardening

Das erste autarke Hochbeet ist bereits fertiggestellt und für jeden bis Ende Februar im Rahmen der Ausstellung ulm.macht.zukunft vor dem Ulmer M25, Münsterplatz 25, anzuschauen. In der kostenlosen Ausstellung können der dazugehörige Sensor sowie die gesamte Technik dahinter genauer betrachtet werden. Ein Tablet zeigt die gemessenen Daten in Echtzeit, grafisch schön aufbereitet, an. Wer mehr zu den ausgegebenen Werten wissen …

Weiterlesen ...

---

Save the Date

4. RENN.süd-Forum für Initiativen rund um nachhaltiges Leben

Das länderübergreifende Forum bietet erneut Gelegenheit zu Erfahrungsaustausch und gegenseitigem Lernen rund um das Thema "Nachhaltig leben". Neben einer Keynote von Prof. Gerhard Reese, Umweltpsychologe an der Universität Koblenz-Landau, sind ein Wandelplenum für Initiativen und Projekte sowie interaktive Formate geplant, in denen ausgewählte Themen vertieft werden können. Auch der Vorabend wird im dem Zeichen der Vernetzung stehen - bleiben Sie gespannt…Termin: 28. …

Weiterlesen ...

---

Ulmer Frühchen warm und sicher gebettet

Gemeinsames Spendenprojekt der Julius Gaiser GmbH & Co.KG und der Hermann Bantleon GmbH

Ulm, 16. Januar 2020. In einem gemeinsamen Spendenprojekt unterstützen die Julius Gaiser GmbH & Co.KG und die Hermann Bantleon GmbH die Frühchenstation der Ulmer Kinderklinik mit knapp 200 hochwertigen und nachhaltig hergestellten Babyschlafsäckchen. Die beiden Ulmer Traditionsunternehmen haben dieses Projekt vor einigen Jahren im Zusammenwirken mit dem Förderkreis für intensivpflegebedürftige Kinder Ulm e.V. an der Kinderklinik begonnen und etabliert. Dabei setzen …

Weiterlesen ...

---

Aktuelle Termine und Neuigkeiten finden sie unter:

https://www.ecogood.org/ulm/

---

Lesetipps

Titelseite_Broschüre

Konkreter Mehrwert für alle Ulmer*innen

Broschüre zu den Solarstiftungsprojekten

„Bei der Auswahl der 15 Solarstiftungsprojekte stand immer auch die praxisrelevante Anwendung und der konkrete Mehrwert für die Ulmer Bürgerschaft im Mittelpunkt, reine Grundlagenforschung wurde nicht gefördert“, schreibt der unw-Vorsitzende Prof. Dr. Martin Müller im Vorwort der Broschüre „Solare Energie und Energieeffizienz – praktisch erlebbar“. Darin werden alle von 2015 bis 2019 geförderten Projekte auf 38 Seiten beschrieben. Zu beziehen …

Weiterlesen ...

---
Download unw-Nachrichten 2019

unw-Nachrichten 2019

Das aktuelle Heft ist auch online verfügbar

Der unw hat im vergangenen Jahr zum Beispiel durch die Stadthausveranstaltung mit Michael Kopatz wichtige Impulse in der Diskussion gesetzt (Regulierung ist besser als der Appell an moralischen Konsum), aber auch konkret bei der Umsetzung durch die Solarstiftungsprojekte geholfen, wegweisende Projekte für Ulm auf die Straße zu bringen.

Dies alles können Sie in den vorliegenden unw-Nachrichten nachlesen. Wir werden auch im kommenden Jahr genau an dieser Stelle weiterarbeiten (auch im Kontext von städtischen Projekten, an denen der unw beteiligt ist), denn die Ziele im Klimaschutz sind klar, nun bedarf es der Umsetzung!

Zum Download der unw-Nachrichten ...

Druckexemplare erhalten Sie bei der unw-Geschäftsstelle.

---

Aus der Presse

15. Januar 2020 | klimareporter°

Nichtstun ist gefährlich

Risiko-Report 2020 des Weltwirtschaftsforums

Von Umweltrisiken wie Extremwetter und Naturkatastrophen geht derzeit die größte Bedrohung aus, heißt es im neuen Weltrisikobericht des Weltwirtschaftsforums. Bei der Klimakrise nicht zu handeln, sei viel teurer als Klimaschutz. Für Kritiker sind die Warnungen scheinheilig. Die Herausgeber des Reports stünden für einen neoliberalen Kapitalismus, der die Klimakrise erst verursacht habe. 

Weiterlesen ...

---

9. Januar 2020 | Pressemitteilung | BUND-Umweltzentrum Ulm

Pressekonferenz BUND zur Energiewende

Energiewende beschleunigen

Gemeinsame Pressekonferenz des BUND-Regionalverband Donau-Iller, BUND-Kreisverband Ulm, BUND-Kreisverband Biberach und des BUND-Kreisverband Alb-Donau."Der BUND setzt sich für eine Beschleunigung der Energiewende vor Ort ein. Wer angesichts des fortschreitenden Klimawandels immer noch glaubt, es sei genügend Zeit zu handeln und die Energiewende könne warten, obwohl es eigentlich bereits fünf nach zwölf ist, macht sich schuldig an kommenden Generationen. Deutschland wird das …

Weiterlesen ...

---

16. Dezember 2019 | MAURER Veranstaltungstechnik | Presseinformation

Wie geht nachhaltige Unternehmensführung?

70 Gäste beim zweiten Salongespräch der Maurer Veranstaltungstechnik GmbH

Blaustein-Dietingen. Das Wort Klimaschutz ist in aller Munde. Viele Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräfte fragen sich, wie man mit dem eigenen Betrieb dazu beitragen kann, langfristig wertvolle Ressourcen unserer Erde zu erhalten und Schadstoffe zu reduzieren - sprich nachhaltig und mit Gewinn zu wirtschaften! Antworten darauf gab es beim 2. Salongespräch im Studio M der Maurer Veranstaltungstechnik GmbH. Etwa 70 Besucher …

Weiterlesen ...

---

7. Dezember 2019 | klimareporter°

Die vier Leuchttürme unter den Klima-Studien

Zwei UN-Berichte und zwei "Ergänzungen"

Die Wissenschaftler verstehen das Klima immer besser, während die vielen Studien und Berichte für Laien oft verwirrend sind. Es gibt allerdings vier "Leuchtturm"-Publikationen, die bei der Orientierung helfen. Noch hat die Menschheit die Wahl zwischen zwei Arten fundamentaler Veränderungen. Zum Artikel der klimareporter° …

Weiterlesen ...

---

Termine - Termine - Termine

Do 06. Februar 2020 - 14:00 bis 15:30 Uhr - Solarpark Donaueschingen-Aasen

Exkursion zum Solarpark Donaueschingen-Aasen

Bifaciale, senkrecht stehende Freiflächen-Photovoltaik

Solarparks sind ein wichtiger Baustein der Energiewende. Sie liefern zuverlässig nachhaltigen Strom und können leicht einen ökologischen Mehrwert schaffen. Viele Solarparks produzieren zur Mittagszeit den meisten Strom, dann sinkt aber auch der Marktwert des Solarstroms wegen der großen Verfügbarkeit. Senkrecht aufgeständerte und bifaciale Module ermöglichen einen großen Ertrag zu Morgen- und Abendstunden. Das rechnet sich! Für die Land- und Viehwirtschaft …

Weiterlesen ...

---

Di 11.Februar 2020 | 14:00 - 17:30 Uhr | Hochschule Neu-Ulm | John F. Kennedy Straße 5-7

3. Treffen des CSR Innovation Circles

mit HNU-Management-Forum "Nachhaltige Markenführung"

Das Thema Nachhaltigkeit und die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen rückt durch politische Rahmenbedingungen und das mediale Interesse mehr und mehr in den Mittelpunkt der Gesellschaft. Unternehmen stehen vor der Herausforderung die Bedürfnisse und die Erwartungshaltungen unterschiedlicher Anspruchsgruppen zu bedienen. Oftmals ist jedoch nicht bekannt, welche Erwartungen von welcher Anspruchsgruppe aus bestehen und ob die Maßnahmen der Unternehmen wahrgenommen werden. Der CSR …

Weiterlesen ...

---

9. Kongress Energieautonome Kommunen

Klimaneutrale Energieversorgung in der Praxis

Über 50 Referenten bieten vielfältige Beispiele und Lösungen für die klimaneutrale Versorgung von Gebäuden, Arealen und Quartieren

Auf dem 9. Kongress Energieautonome Kommunen am 13.+14.2.2020 in Freiburg i. Br. zeigen über 50 Referenten in 16 Praxisforen, wie Gebäude, Areale und Quartiere klimaneutral mit Strom, Wärme und Mobilität versorgt werden können. Vorgestellt werden u. a. Beispiele für klimaneutrale Neubaugebiete, integrierte Mobilitätskonzepte und Strategien …

Weiterlesen ...

---

Wo in Ihrem Unternehmen (ver-)stecken (sich) Motoren und Antriebe?

Machen Sie so viele wie möglich effizient!

Antriebssysteme gehören zu den Haupt-Energieverbrauchern in der Industrie. Sie verbrauchen bis zu 70 Prozent der benötigen Energie und verursachen 40 Prozent des gesamten weltweiten Stromverbrauchs. Das führt zu 20 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen. Optimierungen ermöglichen somit eine große Hebelwirkung, die auch von der deutschen Politik erkannt wurde: Seit 2019 erhalten Unternehmen bis zu 40 Prozent bzw. bis zu 200.000 Euro …

Weiterlesen ...

---

Di 18.Februar 2020 - 16:00 bis 18:00 Uhr | WBZU | Helmholtzstr. 6

Kostenlose Schulung für Hausbesitzer mit oder ohne PV-Anlage

Mit Unterstützung des Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e. V. konnte im WBZU ein Labor mit Photovoltaikanlagen und Speichern eingerichtet werden. Mit der installierten Visualisierung lässt sich das Zusammenspiel von erzeugtem Photovoltaik-Strom, der Speicherung in Batterien und die Nutzung in der Nacht sehr plastisch darstellen. Aufgrund der Förderung kann die Schulung derzeit kostenfrei angeboten werden.DauerDie Schulung dauert ca. 2 Stunden.Hausbesitzer mit …

Weiterlesen ...

---

Di 18.Februar 2020 - 20:00 Uhr | Stadthaus Ulm | Münsterplatz

Ulm – eine blühende Stadt?

Wird BW Vorreiter beim Artenschutz?

Das regionale Bündnis für Artenvielfalt will mit dieser Veranstaltung deutliche Akzente setzen: Wie weit ist auf kommunaler Ebene (nicht nur in Ulm!), wie weit ist auf Landesebene der Kampf gegen das Artensterben und für blühende Städte und Landschaften vorangekommen? Wo gibt es noch Handlungsbedarf? Dafür stehen die beiden Referenten. Der politische Kontext sind die von der grün-schwarzen  Landesregierung beschlossenen Eckpunkte zum …

Weiterlesen ...

---

Do 05.März 2020 | 19:00 Uhr | SWU | Karlstraße 3

Meine Photovoltaik – Mit Eigenverbrauch richtig planen

Jetzt die Energiewende mitgestalten!

Sonnenstrom bietet beim Eigenverbrauch immer neuere Möglichkeiten, sei es durch Speicher oder auch für Ihre persönliche E-Mobilität. Erfahren Sie, was bei der Umsetzung zu beachten ist – technisch, gesetzlich und wirtschaftlich.

Bitte melden Sie sich per Mail an energieberatung@swu.de oder telefonisch unter 0731 166-2810.
Die Teilnahme ist kostenfrei! Weitere Infos zum Thema erhalten Sie …

Weiterlesen ...

---

Immer auf dem Laufenden

Sollten Sie Interesse an einer schnelleren Information über unsere Neuigkeiten und Termine haben, so können Sie über den Link in der Fußzeile auch ein Wochenabonnement wählen. Sie erhalten dann jeweils montags eine automatische Übersicht über die in der letzten Woche auf unserer Website unw-ulm.de veröffentlichten Beiträge.

Oder Sie folgen uns über untenstehenden Link auf Twitter. Wenn wir aktuelle Informationen oder Veranstaltungshinweise auf unserer Webseite veröffentlichen, versenden wir auch einen Tweet. - So bleiben Sie stets informiert.

---

Sofern Sie mit unserer aktuellen Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, bitten wir Sie, sich über den unten angegebenen Link aus unserer Verteilerliste auszutragen. Sie erhalten dann keine weiteren Informationen mehr aus unserem Netzwerk.