Archiv

Ein Rückblick auf unsere Aktivitäten

Hier finden Sie die bereits archivierten Notizen und Presseartikel der letzten Jahre.

 

Ringvorlesung „Erneuerbare Energien“

Kooperationsveranstaltungen des studium generale mit dem Institut für Experimentelle Physik der Universität Ulm
Im Vordergrund der thematischen Ringvorlesung „Erneuerbare Energien“ stehen Fragen der Physik, der Energiespeicherung, der Gewinnung von Energie aus Biogas, Sonnenkraft und Wasserkraft sowie die Bedeutung von Smart Grids.Das Angebot dieser Montagabend-Vorträge ist informativ, reichhaltig und wissenschaftlich anspruchsvoll. Das studium generale wird dem Anspruch "offen für alle" damit gerecht.Eintritt frei. Übersicht über…

EEG-Umlage sinkt das zweite Jahr in Folge

Ab Januar 2019 zahlen die Verbraucher 6 % weniger EEG-Umlage
Mit nun 6,4 Cent/kWh ist die EEG-Umlage schon seit fünf Jahren auf einem stabilen Niveau – und das, obwohl Strom aus Erneuerbaren, der die EEG-Förderung erhalten hat, in dieser Zeit um 50 Prozent gestiegen ist.Gute Nachrichten für Stromkunden: Die EEG-Umlage, die jeder Verbraucher pro Kilowattstunde für die Förderung von Ökostrom…

Reparieren oder neu kaufen?

Fragen, Antworten und Tipps für ein langes Leben von Elektrogeräten im Haushalt
Die Herstellung von Elektro- und Elektronikgeräten verbraucht Energie und Ressourcen. Moderne Haushaltsgeräte mit eingebauter Elektronik beinhalten etwa Gold, Zinn, Tantal und Kupfer. Der Abbau dieser Rohstoffe ist in vielen Fällen mit großen Umweltschäden und Missachtung von fundamentalen Menschenrechten in den Entwicklungs- und Schwellenländern verbunden. Die Herstellung von Waschmaschinen und Co.…

Mode — fair & nachhaltig

Kleidertausch, Markt für Mode und faire Modenschau
Mit Kleidertausch, einem kleinen Markt für Mode & mehr und der fairen Modenschau des Ulmer Weltladens.VeranstalterUlmer Weltladen, Steuerungsgruppe Fairtrade Town Ulm, Eine-Welt-Regionalpromotorin, Oxfam Fashion Shop Ulm, Hochschulgruppe Nachhaltigkeit

Felix Finkbeiner: Alles würde gut

Wie Kinder die Welt verändern können. Eine Streitschrift.
Felix Finkbeiner schüttelte Kofi Annan die Hand, gab weltweit Interviews und sprach sogar vor den Vereinten Nationen. Und dabei ist er gerade mal 15 Jahre alt. Felix ist Schüler und hat vor sechs Jahren seine eigene Umweltorganisation "Plant-for-the-Planet" gegründet, die bis heute bereits 12,6 Milliarden Bäume gepflanzt hat. Heute ist…

Solarpotentialanalyse

Energieatlas BW und Ulmer Solarkataster
Die Sonne bietet unendlich viel Energie zum Nulltarif. Unter bestimmten Voraussetzungen kann diese Energie für die Erzeugung von Strom oder Wärme genutzt werden. Der Energieatlas des Landes Baden-Württemberg gibt mit wenigen Mausklicks Auskunft darüber, ob eine Dachfläche eines Hauses für die Installation einer Photovoltaikanlage zur Stromproduktion geeignet ist.Auch die Stadt…

Kleine PV-Anlagen

Hinweise zum Betrieb und zum Ende der Förderdauer nach dem EEG
Nach zwanzig Jahren läuft die Förderung Ihrer Photovoltaik-Anlage (PV) aus; Ihre Anlage ist aber noch funktionstüchtig und kann weiterbetrieben werden.In diesem Merkblatt finden Sie Hinweise, was Sie beachten müssen und wie Sie die Leistung Ihrer Anlage erhalten können. Viele Hinweise können aber auch für Anlagenbesitzer sinnvoll sein, deren Förderdauer noch…

PV-Mieterstrom aus allen Perspektiven

Der pv@now manager
Der pv@now manager macht die wirtschaftliche Berechnung von PV-Mieterstrom-Projekten schnell und einfach beherrschbar: Ob Solarstromlieferungen in der Ergänzungsversorgung oder Vollversorgung, ob mit oder ohne Mieterstromzuschlag, die DGS Franken hat die Online-Anwendung für Profis weiter optimiert, so dass die Dateneingabe intuitiv und benutzerfreundlich erfolgt und auch die Auswertung sich noch übersichtlicher…

Photovoltaik und Batteriespeicher

Technologie, Integration, Wirtschaftlichkeit
Mit Sonne Strom erzeugen – dafür entscheiden sich immer mehr Menschen in Deutschland. Die Zahl der Solaranlagen auf Dächern oder freier Fläche steigt nach wie vor. Ende 2016 waren in Deutschland etwa 1,5 Millionen Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 41 Gigawatt installiert.Immer mehr Anlagenbetreiberinnen und Anlagenbetreiber gehen jedoch noch einen…

Bundesförderung von Batteriespeichern

Zinsgünstige KfW-Kredite und Tilgungszuschüsse
Das Programm 275 wird fortgesetzt, zinsgünstige KfW-Kredite und Tilgungszuschüsse stehen bis Ende 2018 zur Verfügung. Die wichtigsten Neuerungen sind:PV-Anlage darf höchstens 50 % der installierten Leistung ins Stromnetz einspeisen.Die geförderte Batterie muss eine Zeitwertersatzgarantie des Herstellers von 10 Jahren aufweisen.Die Höhe der Tilgungszuschüsse ist über die Programmzeitdauer degressiv.Mehr dazu auf den Seiten…