Presse

Nachhaltiges aus den Medien

Pervormance international attraktivste Marke im Bereich Ökologie

Employer Brand Manager Award 2021
Das Kompetenzzentrum Wachstums- und Vertriebsstrategien der Hochschule Neu-Ulm zeichnet seit mehreren Jahren Arbeitgeber in punkto Bekanntheit, Attraktivität, Sympathie und Bewerbungsbereitschaft aus. Zusätzlich wird der Employer Brand Manager Award zu einem jährlich wechselnden Schwerpunktthema vergeben. Das Schwerpunktthema des diesjährigen Jury-Awards lautete Purpose – Der Sinn und Zweck der Arbeit. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Thorsten Freudenberger wurde der Award in der Kategorie Ökologie an pervormance international aus Ulm übergeben.[caption id="attachment_9544" align="alignleft"…

Mobilitätswende braucht Experten vor Ort!

ADFC und Allianz zur Novellierung des Straßengesetzes in Baden-Württemberg
Profitiert der Radverkehr im Land von den aktuellen Änderungen des baden-württembergischen Straßengesetzes? „Bedingt“, sagen der Allgemeinen Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Baden-Württemberg und die Allianz Mobilitätswende für Baden-Württemberg. Ausdrücklich begrüße man, dass sich das Land endlich zur Notwendigkeit einer nachhaltigen und klimafreundlichen Mobilität bekennt und dies in Art. 1 der am 11. November 2020 beschlossenen Novellierung festgeschrieben hat. Kritisch sehen der ADFC und die Allianz aber die nicht wie ursprünglich geplante, verpflichtende…

lokale agenda ulm 21: Bericht für 2019 und 2020 vorgelegt

Dr. Claus Deyle berichtet für den Agenda-Vorstand an den Ulmer Gemeinderat
Alle zwei Jahre hat der Vorstand der lokalen agenda ulm 21 die Möglichkeit, im Gemeinderat über die Aktivitäten zu berichten und einen Ausblick auf neue Themen zu geben. Dieses Jahr hat Dr. Claus Deyle als Mitglied im Vorsitzendenteam im Oktober den Bericht des Agenda-Vorstandes im Gemeinderat vorgestellt. Dieser enthielt einen ausführlichen Rückblick auf die letzten beiden Jahre. Insbesondere die letzten Monate haben mit ihren pandemiebedingten Beschränkungen auch den Aktiven in…

lokale agenda ulm 21: Neues Gesicht im Team der Vorsitzenden

Kirsten Tretter und Dr. Claus Deyle zur Doppelspitze gewählt
Nach mehr als zehn Jahren haben zwei Köpfe der lokalen agenda ulm 21 sich aus der vordersten Front zurückgezogen. Regina Zeeb und Martin Grünitz standen bei den Wahlen für das Team der Vorsitzenden am 4.11.2020 aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.Schon länger angekündigt war der Rückzug der beiden engagierten Kämpfer für ein nachhaltiges Ulm: Bereits seit Anfang des Jahres war zumindest intern klar, dass es einen Wechsel würde geben…

Photovoltaik: Große Parkplatz-Anlage bei ZF

In Schweinfurt entsteht die größte Photovoltaik-Anlage Deutschlands
Eine Photovoltaik-Parkplatz-Anlage entsteht aktuell beim Technologiekonzern ZF Friedrichshafen AG. Wie der Entwickler Münch Energie mitteilte, sei es die derzeit größte in Deutschland. Sie soll noch im Herbst 2020 in Betrieb gehen. Auf einer Dachfläche von über 14.000 Quadratmetern würden 8.000 Module verbaut. Die 2,5 MW starke Anlage könne damit bis zu 4 Prozent des gesamten jährlichen Energiebedarfs des Werk Nord des Unternehmens durch Sonnenenergie decken.Die Photovoltaik-Anlage entstehe ferner auf einer…

Zukunftsstadt konkret: Intelligente Hochbeete und Balkon-Photovoltaik

Autarke Gemüsebeete oder Online-Tipps für legalen Mundraub. Am Eselsberg zeigt sich das Projekt „Zukunftskommune“ ganz konkret.
Pflanzen, ernten, essen: Mehr muss Mensch nicht tun. Das Gemüse-Hochbeet im Stifterweg am Eselsberg versorgt sich selbst. Es fängt Regenwasser auf und speichert es in Tanks, gewinnt Strom aus Solarzellen und betreibt damit eine Wasserpumpe, die das angebaute Gemüse automatisch nach gemessener Bodenfeuchte bewässert.Hier weiterlesen in der SWP...

Wie das Leben auf dem Eselsberg digitaler wird

Das Wohnviertel "Am Alten Eselsberg" mitgestalten
Sein Wohnviertel selbst mitgestalten, das geht derzeit auf dem Eselsberg. Die Stadt Ulm will die Bürger vor Ort mehr am Entwicklungsprozess ihres eigenen Quartiers beteiligen. Zusammen mit den Bürgern digitale Ideen umsetzen, von denen sie auch etwas haben. 59 Vorschläge sind eingegangen. Die ersten werden bereits umgesetzt und kommen auch richtig gut an.Hier bei regioTV weiterelesen...

Umwelt, Energie, Ver- und Entsorgung und Digitalisierung – wie passt das zusammen?

Kai Weinmüller bei Radio free FM
In dieser Podcastfolge ist Kai Weinmüller vom Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e. V. zu Gast. Er betreut im Förderprojekt Zukunftskommune der Stadt Ulm unterschiedliche Projekte im Handlungsfeld "Umwelt, Energie, Ver- und Entsorgung". In seinen Projekten geht es darum, die Möglichkeiten der Digitalisierung und innovative nachhaltige Ansätze zu verbinden – und das dort, wo die Menschen Veränderungen zuallererst wahrnehmen – im Quartier vor Ort. Pilotgebiet ist der Eselsberg.Hier erfahrt ihr, was…