Presse

Nachhaltiges aus den Medien

Wie können Klimaanpassung und Attraktivität im Industriegebiet Donautal verbessert werden?

Workshop „Energie/ Umwelt“ des Forschungsprojektes „Klima Connect Industriegebiet Donautal (KliConn)“
Am 11. Juni 2021 von 13 - 14 Uhr können Unternehmen am Workshop „Energie / Umwelt“ des Forschungsprojektes „Klima Connect Industriegebiet Donautal (KliConn)“ teilnehmen und sich dort als Pilot bewerben. Die im Anschluss nach wissenschaftlichen Kriterien ausgewählten max. 10 Unternehmen kommen dann in den Genuss von kostenlosen Dienstleistungen im Rahmen des Förderprojektes. Dazu zählen die Entwicklung eines Klimaanpassungskonzeptes, eine Energiemessung zur ISO 50001 Zertifizierung und ein Energieeffizienz-Check. Der Workshop richtet…

“Mehr Mut und weniger alte weiße Männer”

Ökonomin Katrin Muff über Unternehmen
Um die Klimakrise zu bekämpfen, müssen Unternehmen weltweit radikal umdenken, fordert die Ökonomin Katrin Muff. Und was machen dann Konzerne wie Nestlé und Coca-Cola?Klimakrise, Artensterben, Ozeanverschmutzung: Bisher hat die Ökonomie die planetaren Grenzen und damit viele ökologische Probleme weitgehend ignoriert. Doch das ändert sich gerade rasant, Schlüsselbegriffe wie "Markt", "Wettbewerb" oder "Schulden" werden neu gedacht und neu bewertet. Das wiederum wird die Spielregeln der Wirtschaftspolitik radikal verändern. Im Rahmen eines…

„Es kommt auf die nächsten zehn Jahre an“

Atmosphärenforscher über den Klimawandel
Lässt sich die Erderwärmung aufhalten? „Das steht gerade wirklich auf der Kippe“, sagt der Frankfurter Fachmann Joachim Curtius. Und: „Ich glaube, dass jeder Einzelne jetzt gefordert ist.“Seit Ausbruch der Corona-Pandemie wird ständig über Aerosole geredet. Was viele nicht wissen: Die winzigen Schwebeteilchen haben auch Einfluss auf das Klima.[icon name="newspaper" style="regular"] Artikel der FAZ weiterlesen ...

European Energy Award an 26 Kommunen im Land verliehen

Umweltministerin Thekla Walker auf dem kommunalen Klimakongress am 21. Mai in Ulm
"Die Auszeichnung macht die Leistungen der Kommunen für mehr Klimaschutz im Land sichtbar“Umweltministerin Thekla WalkerAuf dem kommunalen Klimakongress in Ulm hat die Umweltministerin Thekla Walker heute (21.05.) den European Energy Award an 26 Kommunen verliehen. Über die Auszeichnung können sich in diesem Jahr zwei Landkreise, zehn Gemeinden und 14 Städte aus Baden-Württemberg freuen.„Die heutige Verleihung ist ein besonderer Rekord und das nicht nur wegen der hohen Anzahl der ausgezeichneten Kommunen,…

Weitere 100 Millionen Euro zusätzlich für erfolgreiche Wallbox-Förderung

Private Ladestationen für Elektroautos an Wohngebäuden
Die sehr erfolgreiche Förderung privater Ladestationen für Elektroautos an Wohngebäuden wird noch einmal um weitere 100 Millionen Euro aufgestockt und damit erneut verlängert. Damit schaffen wir einen großen Schritt für die private Ladeinfrastruktur. Insgesamt steht nun eine halbe Milliarde Euro an Bundesmitteln zur Verfügung. Mit einem Zuschuss von 900 Euro werden der Kauf und die Installationen der sogenannten Wallboxen unterstützt. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer:Wir wollen mehr Klimaschutz, mehr saubere E-Autos auf unseren Straßen und mehr…

Klimaneutralität in Deutschland bereits 2045 möglich

Stiftung Klimaneutralität, Agora Energiewende und Agora Verkehrswende legen gemeinsam neue und ambitioniertere Szenarienstudie vor
Berlin, 26. April 2021. Deutschland könnte seine für 2050 gesteckten Klimaziele wesentlich früher erreichen und schon bis 2045 treibhausgasneutral werden. Dies geht aus einer neuen Studie dreier Klimaschutzorganisationen hervor, die heute in Berlin veröffentlicht wurde. Das Gutachten mit dem Titel „Klimaneutrales Deutschland 2045“ zeigt, dass ein um fünf Jahre vorgezogenes Zieljahr knapp eine Milliarde Tonnen CO₂-Emissionen einsparen würde. Dafür müssten Klimaschutztechnologien wie Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Elektrifizierung und Wasserstoff noch schneller…

Eselsberg: Warum genau dort Luft- und Klimadaten gesammelt werden

Verkehr in Ulm
Was macht der Klimawandel mit dem Quartier? Wie viel Verkehr verträgt es noch? Bürger am alten Eselsberg haben ein Pilotprojekt angestoßen, bei dem es auch um Ozonwerte geht. Wie hoch ist der Stickstoffdioxidgehalt an der Lupferbrücke. Wie schwankt die Temperatur am Kinderspielplatz? Um diese Fragen zu beantworten, sammelt das Start-up-Unternehmen Hawa Dawa mit Sitz in München noch bis Herbst täglich Daten an fünf Standorten am alten Eselsberg. Den ganzen Artikel können Sie…

PV-Anlagen auf Parkplatzdächern

Umweltministerium fördert Pilotvorhaben zur Sektorkopplung
Umweltminister Franz Untersteller: „Unser Ziel ist die möglichst effiziente Kopplung von Energiewende und Verkehrswende, von Sonnenstrom und Elektromobilität“ Von dem kommenden Jahr an greift in Baden-Württemberg die Pflicht zur Überdachung von Parkplätzen mit Photovoltaikanlagen. In Verbindung mit intelligenter Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge und eventuell einem Batteriespeicher können Parkflächen dann einen Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz leisten. „Bislang“, sagte Umweltminister Franz Untersteller heute (15.04.) in Stuttgart, „sind Parkflächen versiegelte Fläche ohne Mehrwert. Das…