PV-Notizen

Aktuelles aus dem PV-Netzwerk

Zur Startseite des PV-Netzwerk Donau-Iller

Mai 2020

Investitionen in die Zukunft

Wie ein „grüner Covid-19-Stimulus“ die Energiewende stärken kann
Die Coronakrise bedroht nicht nur unsere Gesundheit, sie hat auch starke Auswirkungen auf die WirtschaftssystemeWeltweit sind im ersten Quartal des Jahres Börsenkurse um bis zu 35 Prozent eingebrochen, es droht eine Rezession. Betroffen davon ist  auch der Energiesektor. Neben Einbrüchen der Ölpreise sind auch erneuerbare Energieträger betroffen. Krankheitsfälle, anhaltende Ausgangsbeschränkungen,…
Mai 2020

Photovoltaik in Kommunen – Handlungsoptionen

Praxisbeispiele aus BW
Die neue Broschüre „Photovoltaik in Kommunen – Solarenergie sinnvoll einsetzten“ des PV-Netzwerks BW zeigt vielfältige Handlungsoptionen für Kommunen, die auch über die eigenen kommunalen Liegenschaften hinausgehen.Klimaschutz und Energiewende erfolgreich umsetzen – das wird auf der kommunalen Ebene konkret. Hier werden die Solar- und Windparks gebaut, Biogasanlagen und Wasserkraftwerke betrieben und…
Mai 2020

Photovoltaiknutzung in der Landwirtschaft

Neue Infobroschüre
Einblick in die umfangreichen Möglichkeiten der nachhaltigen Sonnenstromproduktion in der Landwirtschaft Mit der neuen Broschüre und den darin vorgestellten umfangreichen sowie spannenden Anwendungsmöglichkeiten, zeigt der Bundesverband Photovoltaic Austria das Potential der Sonnenstromproduktion im Agrarsektor auf. Freifläche mit Schafen ©Eco-tech.at / Schaf unter PV ©Photovoltaic Austria / PV auf Dach und…
Mai 2020

Mitmachaktion: Stunde der Photovoltaik

Wie viel PV-Anlagen werden wir finden?
[caption id="attachment_8828" align="alignright" width="1024"] Auf diesem Bild sind sechs Anlagen zu sehen, für die es jeweils einen Punkt gibt - auch Solarthermie zählt! Die Aufnahme erfolgte aus einem privaten Fenster - der Rahmen sollte wie hier sichtbar sein. Quelle: Bodensee-Stiftung[/caption]Vom 8.-10. Mai lädt der Nabu wieder zur bundesweiten Mitmachaktion „Stunde…
Mai 2020

Das Ende der Bürgerenergiewende?

Energiewende und privater Photovoltaikausbau in Gefahr
Ältere PV-Anlagen gehen ab dem 1. Januar 2021 vom Netz. Nach 20 Jahren Einspeisevergütung endet die Förderung und es muss einiges Neues geregelt werden. Die Bundesnetzagentur möchte nun den gesamten Markt der Eigenenergieversorgung neu regeln. Doch Experten aus der PV-Branche äußern sich zu den Vorschlägen des "Prosumer-Modells für neue/ausgeförderte Anlagen"…
April 2020

Neue Kraft mit der Nachbarschaft – Eine Kampagne für ein nachhaltig gutes Leben

Inspiration in Podcasts, Webinaren und vielem mehr!
Die 100 prozent erneuerbar stiftung und das Bündnis Bürgerenergie e.V. wollen Menschen für ein dezentrales und erneuerbares Energiesystem begeistern. Die Kampagne Neue Kraft mit der Nachbarschaft – Wir machen die dezentrale Energiewende (NKMDN) unterstreicht die Bedeutung gemeinsamen, wirksamen und spürbaren Handelns für lokalen und regionalen Klimaschutz – und somit für…
April 2020

Webinarreihe zu Photovoltaik

Expert*innen aus dem Ländle informieren
Schauen Sie sich die [icon name="external-link-square"] Webinar-Reihe des Photovoltaik-Netzwerks Baden-Württemberg an (inkl. Vortragsfolien zum Download!). Expert*innen aus dem Ländle informieren Sie in drei Videos über Photovoltaik mit folgenden Schwerpunkten:Photovoltaik für Eigenheimbesitzer*innenPhotovoltaik im GewerbebetriebBetreibermodelle für Photovoltaikanlagen.1. Photovoltaik lohnt sich!Ein Webinar für Bürgerinnen und Bürger mit Interesse an Photovoltaik für Ihr Eigenheim.Informieren…
März 2020

Bundesnetzagentur revidiert Zahlen zum 52 GW PV-Deckel

Wann ist der 52 GW PV-Deckel voll?
Bonn – In diesem Jahr wird die Photovoltaik-Leistung mit EEG-Vergütung die Marke von 52.000 MW überschreiten. Das hat Folgen für die Solarwirtschaft. Nun hat die Bundesnetzagentur die bisherigen Zahlen zum PV-Deckel revidiert.Wann ist der 52 GW PV-Deckel voll? Diese Frage stellen sich viele potentielle Betreiber von Kleinanlagen, die Solarbranche ist…