1. unw win-charta praxisworkshop

Vier regionale Praxisunternehmen präsentierten ihre Erfolge

Der WIN-Charta Praxisworkshop am 26. September war sehr erfolgreich. Über 30 Personen kamen in die IHK, um mehr über die WIN-Charta des Landes zu erfahren. Die vier Vertreter der unw-Mitgliedsunternehmen  ̵  Eva-Maria Kunz (Fachspezialistin für Nachhaltigkeit bei der UZIN UTZ AG), Thomas Weskamp (Leiter Unternehmensentwicklung, Kommunikation und Personal bei der Volksbank Ulm/Biberach eG),  Hartmut Koch-Czech (Geschäftsführer der Eduard Merkle GmbH & Co.KG) und Jens Schenk (Geschäftsführer der Scheplast GmbH)  ̵  präsentierten im Dialog eindrücklich ihren Weg mit und ihre Erfolge durch die WIN-Charta.

Moderierter Tisch beim WIN-Charta PraxisworkshopAlle aufgeworfenen Fragen konnten geklärt werden. Es war ein sehr angenehmer, ehrlicher Austausch auf Augenhöhe, souverän moderiert von Uli Streit (WIN-Charta-Unterstützer des unw). 

Wir danken Roland Schestag vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg für seine aktuellen Informationen zur WIN-Charta. Und ein herzliches Danke geht natürlich an Regina Eckhardt und Jonas Pürckhauer von der IHK für ihre Gastfreundschaft.

Der unw freut sich darauf, in den kommenden Wochen einige der an dem Workshop teilnehmenden Unternehmen bei der Unterzeichnung und Umsetzung der WIN-Charta zu unterstützen.