Durchstarten und bekannter werden

Die GWÖ-Regionalgruppe Ulm startet begeistert und voller Energie ins neue Jahr

Die GWÖ-Regionalgruppe Ulm ist am 13.01.2018 mit einem Workshop ins neue Jahr gestartet. 10 Teilnehmer aus der Liste der GWÖ-Interessierten unserer Region wurden von dem unw-Mitglied Hans-Ulrich Streit (Terra Institut) moderiert durch den Nachmittag geführt. Ziel war es, die wichtigsten Handlungsfelder für 2018 festzulegen, neue Ideen und Wünsche aufzugreifen und die Ziele zu vereinbaren, damit das „Energiefeld Ulm“ voller Freude und engagiert die Arbeit in den Arbeitskreisen weiterführt. Schwerpunkt wird weiterhin auf der internen Organisation und der Öffentlichkeitsarbeit liegen, um die Gemeinwohl-Ökonomie in der Region Ulm / Neu-Ulm weiter bekannt zu machen.

Nun startet die GWÖ-Regionalgruppe Ulm begeistert und mit Tatendrang durch in ein zweites erfolgreiches Jahr.