04. Juni 2018
19:00 Uhr

Filmvorführung „10 Milliarden – wie werden wir alle satt“ von Valentin Thurn

Veranstaltung im Rahmen der Ulmer Ernährungstage

Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf 10 Milliarden Menschen anwachsen. Doch woher soll die Nahrung für alle kommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jeder bald seine eigene Nahrung an? Der Film stellt unterschiedliche Ansätze vor.

Anschließend – Kommunale Ernährungsräte: Im Gespräch mit Valentin Thurn

Der selbst engagierte Filmemacher stellt die Idee und erste Erfahrungen vor: Ernährungsräte gestalten die Versorgung in ihren Städten mit.

In Kooperation mit Ulm isst gut e.V.