Umweltökonom: Weltweiter Kohleausstieg würde 1,4 Millionen Todesfälle verhindern

Aktuelle Studie des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung