Strom vom Dach – Mieter gestalten die Energiewende

Mieterstrom: So funktioniert’s!

Mehr als 300.000 Photovoltaikanlagen sind auf Baden-Württembergs Dächern installiert (Quelle: Förderal Erneuerbar). Während sich Hauseigentümer damit bereits sehr aktiv an der Energiewende beteiligen, war es für Mieter lange nicht so einfach, von günstigem Solarstrom zu profitieren. Dies soll sich nun ändern. Sogenannte Mieterstrommodelle bieten großes Potenzial: Rund 3,8 Mio. Wohnungen in Deutschland könnten laut einer vom Bundeswirtschaftsministerium beauftragten Studie mit Mieterstrom versorgt werden – und so die Energiewende in die Städte bringen (Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie). 

Doch was genau verbirgt sich hinter Mieterstrom? Was bietet das Mieterstromgesetz und wie hilft es dabei, Mieter an der Energiewende zu beteiligen?

Weiterlesen bei Themenportal “Energiewende” des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg …