Kostenlose Schulung für Hausbesitzer mit oder ohne PV-Anlage

WBZU | Helmholtzstr. 6

17. November 2020
16:00 - 18:00 Uhr


Mit Unterstützung des Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e. V. konnte im WBZU ein Labor mit Photovoltaikanlagen und Speichern eingerichtet werden. Mit der installierten Visualisierung lässt sich das Zusammenspiel von erzeugtem Photovoltaik-Strom, der Speicherung in Batterien und die Nutzung in der Nacht sehr plastisch darstellen. Aufgrund der Förderung kann die Schulung derzeit kostenfrei angeboten werden.

Dauer

Die Schulung dauert ca. 2 Stunden.

Hausbesitzer mit oder ohne PV-Anlage

Sie überlegen schon lange sich eine PV-Anlage zuzulegen. Dazu möchten Sie sich zunächst einmal herstellerneutral informieren. Lohnt sich ein Batteriespeicher? Was bringt er? Oder: Sie müssen die Heizung erneuern, damit unterliegen Sie der Pflicht Erneuerbare Energien zu nutzen. Dieser Pflicht können Sie mit einer PV-Anlage nachkommen.

Sie haben eine PV-Anlage, aber der Strom wird überwiegend eingespeist. Man könnte ihn speichern und selber am Abend brauchen. Ist es deshalb sinnvoll zusätzlich einen Stromspeicher zu installieren? Wie geht das, was gibt es da? Eine Stromreserve bei Stromausfall wäre auch nicht schlecht, das geht auch. Bei der Schulung erleben Sie wie PV Strom genutzt werden kann während ein Netzausfall simuliert wird.

Veranstaltungsort und Anfahrt

Die Schulung findet  im WBZU eigenen Labor 3 statt. Auf Grund der Platzverhältnisse im Labor liegt die maximale Teilnehmerzahl pro Schulung bei 12 Personen. Einzelteilnehmer werden zu Gruppen zusammengefasst.

Adresse:
Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien (WBZU) der Handwerkskammer Ulm
Helmholtzstr. 6
89081 Ulm
www.wbzu.de

Bitte beachten Sie, das am WBZU Parkplätze nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Die Einfahrt zum Parkplatz ist vor dem Gebäude, ein kleines Schild weist Ihnen den Weg. Das WBZU ist auch gut und schnell mit dem ÖPNV erreichbar (Straßenbahnlinie 2, Haltestelle Botanischer Garten).

Anmeldung

Zur besseren Planung auf Grund der beschränkten Plätze im Labor bitten wir um rechtzeitige Anmeldung, bevorzugt per E-Mail. Sie bekommen dann eine Anmeldebestätigung mit allen wichtigen Informationen. Eine kurzfristige Teilnahme ist jedoch nur nach telefonischer Absprache möglich.

Ihre Ansprechpartnerin: Erika Hahn, WBZU, e.hahn@hwk-ulm.de, Tel.: 0731-17589-22