Klimaneutralität in Unternehmen

Die zunehmende Verbreitung und Umsetzung von Klimaneutralitätszielen durch Unternehmen ist im Kern eine erfreuliche Entwicklung. Sie ist Ausdruck eines gestiegenen Bewusstseins dafür, dass die Klimakrise verantwortungsvolles und vorausschauendes Handeln von Unternehmen erfordert und Unternehmen bereit sind, diese Verantwortung auch zu übernehmen. Allerdings können Neutralitätsziele darüber hinwegtäuschen, dass die Gesellschaft im Allgemeinen und viele Unternehmen im [..]


GermanZero stellt den Maßnahmenkatalog zum 1,5-Grad-Gesetzespaket vor

Die derzeitige Klimapolitik der Bundesregierung bürdet kommenden Generationen eine erhebliche Last im Kampf gegen die Klimakrise auf. Die Begrenzung der Erderhitzung auf 1,5 Grad bedarf einer konsequenten Strategie sowie eines umfassenden und abgestimmten Bündels von Maßnahmen des Gesetzgebers. Beides war bislang nicht in Sicht. GermanZero hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Politik dabei [..]


Ihre Unterschrift für Klimaneutralität in Ulm und Neu-Ulm bis 2030

GermanZero hat für Ulm und Neu-Ulm einen Klimastadtplan erstellt, der als Leitfaden für notwendige Maßnahmen dient, um in beiden Städten Klimaneutralität bis 2030 zu erreichen. Mit dem Bürger:innenbegehren werden Unterschriften gesammelt, um die Klimaneutralität bis 2030 voranzutreiben. Ist eine gewisse Menge an Unterschriften gesammelt worden, muss der Stadtrat sich für oder gegen die Abstimmungsfrage entscheiden. Wird [..]


Ehrgeizige Ziele

Immer mehr Unternehmen möchten klimaneutral wirtschaften. Doch wie kann das gelingen? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e.V. (unw) auf seiner diesjährigen Stadthausveranstaltung, die coronabedingt online stattfand. Begrüßt wurden die über 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Bildschirmen vom Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch. Als Schirmherr dankte er dem unw für das [..]


Klimaneutralität in Deutschland bereits 2045 möglich

Berlin, 26. April 2021. Deutschland könnte seine für 2050 gesteckten Klimaziele wesentlich früher erreichen und schon bis 2045 treibhausgasneutral werden. Dies geht aus einer neuen Studie dreier Klimaschutzorganisationen hervor, die heute in Berlin veröffentlicht wurde. Das Gutachten mit dem Titel „Klimaneutrales Deutschland 2045“ zeigt, dass ein um fünf Jahre vorgezogenes Zieljahr knapp eine Milliarde Tonnen [..]


Klimaneutralität 2050: Was die Industrie jetzt von der Politik braucht

Aktive Klimapolitik ist die Voraussetzung dafür, dass die deutsche Industrie wettbewerbsfähig bleibt, am Standort Deutschland investiert und klimaneutral wird. Im Austausch mit 17 Industrieunternehmen haben Agora Energiewende, die Stiftung 2° und Roland Berger zwölf Handlungsempfehlungen an die Politik verfasst.