“Die Rolle von Wasserstoff als Treibstoff ‒ Status quo”

Bei der Erreichung der mittelfristigen Klimaziele, die sich die Bundesregierung gesetzt hat, spielt die Mobilitätswende eine entscheidende Rolle. Der Wandel zur Elektromobilität bietet ein enormes Potenzial für den Klima- und Umweltschutz und leistet einen Beitrag u. a. für eine verbesserte Lebensqualität in den Städten. Bisher liegt der Fokus der Hersteller auf batteriebetriebenen Fahrzeugen, jedoch gibt [..]


Crowdfunding für Film „Unser Erbe“

Ganz in unserer Nähe soll der Dokumentarfilm “Unser Erbe” fertiggestellt werden – und sucht nun nach weiteren Unterstützern auf der Crowdfunding-Plattform Startnext. Ziel des Filmes ist:Bewusstsein schaffen über die Bedeutung des Bodens & dessen Einmaligkeit.Einblick geben über den Ist -Zustand unseres BodensHandlungsmöglichkeiten aufzeigen was jeder Einzelne & wir gemeinsam tun können. Wir nutzen unsere Böden, als wären [..]


Fernreise-Begeisterung und Nachhaltigkeit

Unsere Fernreise-Begeisterung erzählt viel – über scheiternde Nachhaltigkeit, falsche Freiheitskonzepte und groteske Glückssuche in einer Welt ohne vorgegebenen Sinn – meint Felix Ekardt in seinem neuen ZEIT-Artikel. Ausführlicher dazu das Taschenbuch: Wir können uns ändern: Gesellschaftlicher Wandel jenseits von Kapitalismuskritik und Revolution.


Aktionstag “Ohne Auto – mobil”

Am Samstag, den 15. September 2018 findet im Bereich des Verkehrsverbundes DING wieder der Aktionstag “Ohne Auto – mobil” statt. An diesem Tag ist die Nutzung von Bussen und Bahnen in Ulm und den Kreisen Alb-Donau, Biberach und Neu-Ulm kostenlos möglich (inklusive der DING-Waben in den Verbünden naldo, bodo und FMV, ohne Übergangstarif htv) Ein [..]


Ein Baum für jeden Bürger der Stadt

124.781 Menschen leben in Ulm. Genauso viele Bäume sollen in der Donaustadt gepflanzt werden. Diesen Plan verfolgt eine Initiative mit dem sprechenden Namen „Ulm pflanzt Bäume“. Am Freitag haben Oberbürgermeister Gunter Czisch und Ronja Stein, zwölf Jahre alte Botschafterin für Klimagerechtigkeit, die beiden ersten Bäumchen in ein Hochbeet auf dem Hans-und-Sophie-Scholl-Platz gepflanzt. Das Hochbeet wird [..]


Klimainitiative „Ulm pflanzt Bäume“ gestartet – Bereits 5600 Bäume gespendet

Im Rahmen des Klimaschutztages ist am Freitag auf dem Hans-und-Sophie-Scholl-Platz die Klima-Initiative „Ulm pflanzt Bäume“ vorgestellt worden. Oberbürgermeister Gunter Czisch verprach im Rahmen der Veranstaltung, weitere Anstrengungen der Stadt in Richtung Klimaschutz und Klimaneutralität.  Einige Firmen und die Stadt haben bis Freitag bereits 5600 Bäume gespendet. Diese werden freilich nicht in Ulm gepflanzt, wo es [..]


Ulm pflanzt in Mexiko Bäume für den Klimaschutz

Die Stadt hat es sich zum Ziel gesetzt, ab heute genau 124 781 Bäume zu pflanzen, so viele, wie es derzeit Einwohner sind. Das kündigte Oberbürgermeister Gunter Czisch gestern beim Klimaschutztag auf dem Hans-und-Sophie-Scholl-Platz an. Die taufrische Aktion „Ulm pflanzt Bäume“ (www.ulm-pflanzt-bäume.de)  schließt sich der weltweiten Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the-planet“ (Pflanzen für den Planeten) an, deren [..]


Basketballer und Firmen packen es an

Jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht: Das Ulmer Unternehmen Pervormance international hat sein Versprechen vom 9. März in Monaco bei Fürst Albert II wahrgemacht und in Ulm mit einigen Partnern die Spende von 5500 Bäumen realisiert, teilt der Organisator, der Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, mit. Heute, Freitag, wird bei der Eröffnung des Klimaschutztages durch Oberbürgermeister Gunther [..]


“Ulm pflanzt Bäume” bei Radio free FM

In der Plattformsendung am 7.6. sprechen Gabriele Renner und Magdalena Ulmer über den Klimaschutzaktionstag am 8. Juni auf dem Hans-und-Sophie-Scholl-Platz und erklären, was es mit “Plant for the Planet” auf sich hat.Die Sendung wird moderiert von Michael Troost. Hier können Sie die Sendung auch nachhören:  https://www.freefm.de/sendung/plattform


Selbstladendes E-Auto Sion kommt nach Ulm

Der Sion ist ein selbstladendes Elektroauto. Integrierte Solarzellen laden die Batterie tagsüber, was das Auto zu einer mobilen Ladestation macht. Das Dach, die Motorhaube und die gesamte Karosserie des Autos bestehen aus hocheffizienten monokristallinen Siliziumzellen, die durch eine Schicht aus Polycarbonat geschützt werden. Weitere Infos hier … Anmeldung Für eine Probefahrt in Ulm, können Sie sich [..]