ulm.macht.zukunft

Welche Auswirkungen haben Digitalisierung und neue Technologien auf unser Gesundheitssystem? Welche Chancen bieten diese Entwicklungen? Wie wollen wir älter werden und welche Möglichkeiten gibt es, um möglichst lange, selbstbestimmt und sicher zu Hause wohnen zu bleiben? In der kommenden Themenwoche »Alter & Gesundheit« bieten Expertinnen und Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen Einblicke in aktuelle Forschungen, [..]


Holz-Gebäude könnten zur Kohlenstoff-Senke werden

Nach einer aktuellen Berechnung könnte die Baubranche erheblich dazu beitragen, klimaschädliche Kohlenstoff-Emissionen zu verringern. Der Schlüssel könnte eine Umstellung der Baustoffe sein: Holz statt Zement und Stahl. Zum Artikel von INGENIEUR.de …


Nichtstun ist gefährlich

Von Umweltrisiken wie Extremwetter und Naturkatastrophen geht derzeit die größte Bedrohung aus, heißt es im neuen Weltrisikobericht des Weltwirtschaftsforums. Bei der Klimakrise nicht zu handeln, sei viel teurer als Klimaschutz. Für Kritiker sind die Warnungen scheinheilig. Die Herausgeber des Reports stünden für einen neoliberalen Kapitalismus, der die Klimakrise erst verursacht habe.  Zum Artikel der klimareporter° [..]


Wie geht nachhaltige Unternehmensführung?

Blaustein-Dietingen. Das Wort Klimaschutz ist in aller Munde. Viele Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräfte fragen sich, wie man mit dem eigenen Betrieb dazu beitragen kann, langfristig wertvolle Ressourcen unserer Erde zu erhalten und Schadstoffe zu reduzieren – sprich nachhaltig und mit Gewinn zu wirtschaften! Antworten darauf gab es beim 2. Salongespräch im Studio M der Maurer [..]


Förderprogramm “Klimaschutz-Plus”

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg legt das Förderprogramm für das Jahr 2020 erneut auf. Nach dem Klimaschutzgesetz sollen die in Baden-Württemberg verursachten Treibhausgasemissionen bis 2020 um mindestens 25 Prozent und bis 2050 um 90 Prozent (im Vergleich zu 1990) gesenkt werden. Dies können wir nur erreichen, wenn wir Energie effizienter nutzen und [..]


Lebensretter gesucht!

Sie sorgen für Momente, die bleiben. Das Team der Maurer Veranstaltungstechnik GmbH steht für nachhaltige und klimaneutrale Messeauftritte, Kongresse und Firmenjubiläen. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die Menschen. Und diese spielen für Steffen Maurer auch außerhalb der Events eine große Rolle: „Momente, die bleiben, erfährt man auch durch menschliches Mitgefühl und Hilfe.“ Aus diesem Grund [..]


Die vier Leuchttürme unter den Klima-Studien

Die Wissenschaftler verstehen das Klima immer besser, während die vielen Studien und Berichte für Laien oft verwirrend sind. Es gibt allerdings vier “Leuchtturm”-Publikationen, die bei der Orientierung helfen. Noch hat die Menschheit die Wahl zwischen zwei Arten fundamentaler Veränderungen. Zum Artikel der klimareporter° …


Was die Klimakrise wirklich bedeutet

Alle reden über die Klimakrise, aber kaum einer versteht sie. Über ihre Ursachen und wie unsere Zukunft aussieht – bei 1,5 bis vier Grad. Die Süddeutsche Zeitung erklärt in einem wunderschön aufbereiteten Projekt die Zusammenhänge und Konsequenzen. Weiter zum Projekt der Süddeutschen Zeitung …


Bereit sein für Veränderungen – Es muss etwas geschehen!

Laut aktueller Umfragen wünscht sich eine große Mehrheit der Bevölkerung mehr Engagement von Politik, Industrie und Bürgern beim Klimaschutz. Doch geflogen wird so viel wie nie zuvor und die Motoren der Autos werden immer stärker. Kollektiv wollen wir den Wandel, individuell sind wenige bereit, den Anfang zu machen und ihr Verhalten zu ändern. Wie sehen [..]


InnoSÜD-Blickpunkte: Reger Austausch zum Thema Nachhaltigkeit

Regionale Akteur*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Bürgerschaft diskutierten bei den InnoSÜD-Blickpunkten am 20. November 2019 in der Hochschule Neu-Ulm über Wege in eine nachhaltige Zukunft. Dr.h.c.mult. Annette Schavan, ehemalige Bundesministerin für Bildung und Forschung, eröffnete die von circa 200 Gästen besuchte Veranstaltung. Dr.h.c.mult. Annette Schavan sprach zum Thema „Strategische Allianzen für Nachhaltigkeit“. Sie betrachtete [..]